Neues A7V Bios

Diskutiere Neues A7V Bios im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hat schon jemand das neue Beta Bios (1008X) angetestet und was meint ihr dazu? Lohnt es sich ein Apdate zumachen?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Neues A7V Bios #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hat schon jemand das neue Beta Bios (1008X) angetestet und was meint ihr dazu?
    Lohnt es sich ein Apdate zumachen?

  2. Standard

    Hallo Tribune,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues A7V Bios #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    mich interessiert auch wohl, ob da in Punkto Stabilität, Geschwindigkeit und Leistung was getan wurde.. Nicht da wie noch eine böse Überraschung erleben, wie bei Bios 1006.. Bin mal gespannt.. Vielleicht werde ich mal zuhause es mal wagen, neues Bios zu überspielen..
    Dann werde ich meine Ergebnisse vorstellen...
    MFG

  4. Neues A7V Bios #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi !

    Mich würden die Ergebnisse ebenfalls interessieren, falls einer der Moderatoren die neuen Bios Versionen unter die Lupe nimmt.
    Momentan noch zufrieden mit 1003a - aber man weis ja nie *g*

    Gruß

  5. Neues A7V Bios #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich hatte leider keine Zeit dazu gehabt,neues Bios mal zu flashen und zu gucken, wies damit ist. wegen Semesteranfang muss ich mit dem sch....en Lernstoff auseinander setzen.. Naja, vielleicht kommt ja schon ein Held herangaloppiert und nimmt die Sache in die Finger..
    MFG

  6. Neues A7V Bios #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Na immer noch keiner, der sich traut, neues Bios zu flashen?? *g*

  7. Neues A7V Bios #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi!
    was soll eigentlich immer die ganze flasherei, wenn das system schon stabil läuft? dadurch wird der rechner auch nicht leistungsfähiger, zumindest wirst du nix davon merken, wenn 1% geschwindigkeit bei rauskommt. ich hatte immer freezes bis zum bios 1007 - jetzt läufts endlich und ich werden nen teufel tun und noch was anderes draufpacken *g
    ciao,
    marcel

  8. Neues A7V Bios #7
    Mitglied Avatar von Typhoon69

    Standard

    Hi Marcel,
    schön das du jetzt mit dem Bios 1007 ein stabiles System hast, aber es gibt bestimmt noch Leute bei denen es nicht so ist. Es mag vieleicht daran liegen das sie Fehler bei der Konfiguration gemacht haben oder vielleicht andere Komponenten in ihrem Rechner haben. Sicherlich hast du auch lange getestet bis du für deinen Rechner die beste Biosversion gefunden hast oder hast du dich darauf verlassen, was andere für Erfahrungen gemacht haben?
    Ich habe die neuen Biosversionen mal getestet, obwohl mein A7V mit dem Bios A7V-133 1004.idle super läuft.
    Hierbei handelt es sich um die Versionen :
    A7V 1008X
    A7V-133 1005X beide von Braziliantech.com und
    A7V 1008-01b
    A7v-133 1004-02d diese beiden von ASUS.
    Diese Versionen wurden in die Welt gesetzt durch das Problem mit VIA`s 686 B Southbridge. Es wurden auch Fälle bekannt, das diese Probleme auch bei der alten 686 A Southbridge auftreten können.
    Nach zulesen unter * http://www.au-ja.de
    Bei den Versionen von Braziliantech.com handelt es sich um gefixte Versionen, bei denen standardmäßig die Biosoptionen : PCI Master Read Caching und Delay Transaction disabled sind, der Wert PCI Latency wurde auf Null gesetzt.
    Bei den ASUS Versionen kann man jetzt die Biosoptionen manuell verstellen, diese setzen sich jetzt nicht mehr automatisch zurück.
    Diese Versionen bringen keinen Performanceschub, im gegenteil ein leichter rückgang ist zuverzeichnen und der Idlemodus ist nicht aktiv.
    Diesen kann man aber mit den Tool "WPCRSET" aktivieren, indem man im Register 52 Data EB eingibt (standartmäßig steht dort 6B).
    Nach dem flashen muß man unbedingt den CMOS löschen, Rechner blieb beim Windowsstart hängen und Grafikkarteneinstellungen wurden zurückgesetzt.
    Bei allen Versionen bekam ich Probleme mit meiner Soundblaster Live, wenn ich PCI Master Read Caching disabled habe. Die Windows-Töne, sowie Wave und MP3-Dateien kommen nur noch mit knacksern aus den Lautsprechern. Bei Spielen ist der Sound unverändert gut.
    Also ein Update lohnt nur wenn man Probleme mit dem Datentransfer hat.
    Diesen kann man testen, mit dem Tool IDE- Stress und der Testdatei von http://www.au-ja.de
    Diesen Test habe ich mehrmals durchgeführt, hatte keine Fehler zuverzeichnen.

    Mfg Typhoon69

    Mein System :
    A7V
    Biosversion 1004.idle
    Athlon 1000 Mhz
    256 MB Ram PC 133
    Segate 20GB am Promise
    Toshiba CD-Rom am Primary IDE
    HP Brenner am Secondary IDE
    Geforce 2 GTS
    Direct X 8.0a
    Deto 10.80/11.01
    Windows 98 SE
    Soundblaster Live (Slot 3)
    AVM Fritzcard Isdn (Slot 4)
    Mustek USB Scanner
    WingMan USB Gamepad
    ChipCard Leser COM 1
    Race Leader Force Feedback Lenkrad COM 2
    Drucker HP Deskjet 820 CXI



    (Geändert von Typhoon69 um 19:27 - 23. April 2001)

  9. Neues A7V Bios #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ich sagte ja auch ganz deutlich "wenn das system stabil läuft". klar ist es sinnvoll, ein neues bios zu testen, wenn die kiste dauernd abkachelt. erst lesen, dann meckern!!
    viele leute denken aber, sie würden unglaubliche performanceschübe durch ein neues bios erreichen.
    naja, ich drücke allen asus-besitzern jedenfalls die daumen, ich habe selber 6wochen mit meiner kiste gekämpft!
    bye,
    marcel


Neues A7V Bios

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.