Problem mit dem ASUS A7N8X-E

Diskutiere Problem mit dem ASUS A7N8X-E im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ein Freund von mir hat sich ein A7N8X-E gekauft, er hat das Board so wie im Handbuch beschrieben war eingebaut. Jetzt hat er aber ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #1
    Volles Mitglied Avatar von chantalus

    Mein System
    chantalus's Computer Details
    CPU:
    AMD 3700+ 64 San Diego
    Mainboard:
    MSI K8N Neo2 Platinium 54G
    Arbeitsspeicher:
    A-Data 2x512MB PC4000
    Festplatte:
    Samsung SP2514N 2x250GB
    Grafikkarte:
    Leadtek TDH400 6800@16/6
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Thermaltake Xaser III
    Netzteil:
    Tagan TG480-UO1
    3D Mark 2005:
    2-3 €
    Betriebssystem:
    Windows XP Service Pack 2.61
    Laufwerke:
    DVD - RW LG-HL20 - DVD Toshiba 1912

    Frage Problem mit dem ASUS A7N8X-E

    Hallo,

    ein Freund von mir hat sich ein A7N8X-E gekauft, er hat das Board so wie im Handbuch beschrieben war eingebaut.
    Jetzt hat er aber das Problem wenn er den Computer einschaltet die Lüfter fangen sich auch an zu Drehen, aber Bootet nicht hoch. Wenn er dann auf den Resetknopf drückt startet der PC normal hoch.

    Dann kommt auch ab und zu vor das bei der POST Message soweit ich das verstanden habe diese Meldung kommt: "System failed due to CPU overclocking" und setzt damit dann den Frontside bus auf 100 Mhz zurück.
    Obwohl im Bios alles auf Auto gestellt war, CPU liefen auf 166Mhz und Speicher auch auf 166Mhz, also Sync.
    Er hat einen AMD XP3000+ 333Mhz und zwei Elixir PC 400 Speicher im Board verbaut.
    Kann das sein das das Board ne Macke hat, weil alle Steckbrücken sind richtig gesteckt und die Kabel vom Gehäuse sind auch auf dem Board richtig angebracht.
    Was kann das sein?

    Gruß
    Chantalus

  2. Standard

    Hallo chantalus,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    auf welchen Wert ist der Multiplikator eingestellt?
    Läuft der Rechner denn mit den 100 Mhz?

  4. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von chantalus

    Mein System
    chantalus's Computer Details
    CPU:
    AMD 3700+ 64 San Diego
    Mainboard:
    MSI K8N Neo2 Platinium 54G
    Arbeitsspeicher:
    A-Data 2x512MB PC4000
    Festplatte:
    Samsung SP2514N 2x250GB
    Grafikkarte:
    Leadtek TDH400 6800@16/6
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Thermaltake Xaser III
    Netzteil:
    Tagan TG480-UO1
    3D Mark 2005:
    2-3 €
    Betriebssystem:
    Windows XP Service Pack 2.61
    Laufwerke:
    DVD - RW LG-HL20 - DVD Toshiba 1912

    Ausrufezeichen

    das sind die einstellungen 13x166Mhz CPU und Speicher müssen ja Sync zur CPU sein, und trotzdem hat er das Problem das er den hin und wieder auf 100Mhz zurück setzt.

    Gruß
    Chantalus

  5. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #4
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Hmmm mach mal ein Biosupdate per Asus-Updater! Machs aber nicht online sondern lade dir das File runter/Entpacken bis du eine .BIN Datei siehst. Diese gibst du dann beim Updater als Pfad an und flashst! Voher die Einstellungen aber auf Default setzen und dann wieder nach deinen Wünschen ändern.

    Gruß Michl

  6. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von chantalus

    Mein System
    chantalus's Computer Details
    CPU:
    AMD 3700+ 64 San Diego
    Mainboard:
    MSI K8N Neo2 Platinium 54G
    Arbeitsspeicher:
    A-Data 2x512MB PC4000
    Festplatte:
    Samsung SP2514N 2x250GB
    Grafikkarte:
    Leadtek TDH400 6800@16/6
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Thermaltake Xaser III
    Netzteil:
    Tagan TG480-UO1
    3D Mark 2005:
    2-3 €
    Betriebssystem:
    Windows XP Service Pack 2.61
    Laufwerke:
    DVD - RW LG-HL20 - DVD Toshiba 1912

    Ausrufezeichen

    das ist schon richtig mit dem Bios Update, aber das Problem mit dem einschalten wird wohl nichts mit dem Bios zu tun haben.
    Es ist ganz eigenartig man schaltet ein, die Lüfter laufen und das wars.
    Drücke ich dann auf den Resetknopf bootet er hoch, also muß es wohl am Power Switch auf dem Board liegen. Ich habe auch versucht den Reset SW mit dem Power SW zu tauschen, und dann den Resetknopf gedrückt und gestartet, hat auch nichts gebracht.
    Also denke ich das Board muß wohl Defekt sein.

    Gruß
    Chantalus

  7. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi @chantalus,

    nochmal nachgefragt: Wenn der fsb auf 100 Mhz steht - und damit keine Fehlermeldung kommt - bootet der Rechner anständig hoch, oder gibt es weitere Probleme.
    Denn wenn er es dann tut und mit der Einstellung stabil läuft, dann ist meiner Meinung nach das board in Ordnung und es liegt an was anderem. Die üblichen Verdächtigen:

    - Speicherrigel -> Memtest
    - Prozessor -> lies ihn mal WCpuId aus, ob auch das drin steckt, was draufsteht

    Den Rechner mit minimal-Konfiguration betreiben (also Proz.,Speicher, Graka, HD und Floppy)

    Vielleicht steht Euch auch ein anderer Rechner zur Verfügung, bei dem man die hier verwendeten Speicher einbauen kann, um zu sehen, wie die sich mit einem anderen board verhalten.

    Wenn das Problem selbst beim kleinsten gemeinsamen Nenner weiter besteht und das Prüfen des Speichers keinen Befund brachte - dann würde ich auch das board umtauschen.

  8. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von chantalus

    Mein System
    chantalus's Computer Details
    CPU:
    AMD 3700+ 64 San Diego
    Mainboard:
    MSI K8N Neo2 Platinium 54G
    Arbeitsspeicher:
    A-Data 2x512MB PC4000
    Festplatte:
    Samsung SP2514N 2x250GB
    Grafikkarte:
    Leadtek TDH400 6800@16/6
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BF
    Gehäuse:
    Thermaltake Xaser III
    Netzteil:
    Tagan TG480-UO1
    3D Mark 2005:
    2-3 €
    Betriebssystem:
    Windows XP Service Pack 2.61
    Laufwerke:
    DVD - RW LG-HL20 - DVD Toshiba 1912

    Unglücklich

    Hallo,

    ich werde mal mein Corsairriegel reinschmeissen, denn ich vermute auch die Speicher machen bei ihm Probleme.
    Ansonsten wäre eigendlich nur das Problem mit dem starten, der PC startet nämlich nur so: "Startknopf drücken die Lüfter fangen an zu laufen, und das wars keine Reaktion der Festplatten, anschließend Resetknopf und siehe da er startet, irgendwie schon komisch.
    Ach ja ein weiteres Problem habe ich mit dem übertakten der CPU, er hat einen 2800+ und 3000+ jeweils FSB 166Mhz "Stepping ist mir jetzt nicht bekannt, nur der 2800+ stammt aus der 8. Kalenderwoche 2004" bei beiden ist es nicht möglich auf 200 Mhz, also syncron zu den Speichern. Da bleibt der Bildschirm schwarz, keine Reaktion da hilft nur noch CMOS Clear. Das kann natürlich sein das sie gelockt sind, aber da stellt er sich doch Automatisch zurück oder?.
    Die Speicher lassen sich ohne Probleme auf 166Mhz zurückstellen.

    Gruß
    Chantalus

  9. Problem mit dem ASUS A7N8X-E #8
    Newbie Avatar von destroy57

    Standard

    Hallo,hatte das selbe Problem und konnte es mit einem stärkeren NetzTeil beheben!Hatte immerhin ein 300W. drinn.Mit einer ATI zusammen reicht ein 360W. manchmal nicht;-) destroy57


Problem mit dem ASUS A7N8X-E

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.