Sideband Adressing bei A7V133

Diskutiere Sideband Adressing bei A7V133 im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, ich hab ein echt beschissenes Problem und hoffe hier kann mir jemand helfen. Mein Rechner friert ganz sporadisch ein meistens bei Spielen, dabei spielt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Sideband Adressing bei A7V133 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich hab ein echt beschissenes Problem und hoffe hier kann mir jemand helfen. Mein Rechner friert ganz sporadisch ein meistens bei Spielen, dabei
    spielt es überhaupt keine rolle ob nach 5min. manchmal nach ein paar Stunden. Aber es ist kein normaler Freeze, der Sound bleibt hängen das Bild ist (TOTAL) zerstückelt in mehrere Farbklötzchen,und jetzt das beste:
    wenn ich dann Reset drücke sind die Farbklötzchen immer noch da (blinkende Artefakte) nur ein kompletter ein-aus und dann gehts wieder munter weiter. Was ist das?? Vielleicht das SidebandAdressing? Wie kann ich es ausschalten??

    Mein Rechner:
    Asus A7V133 Rev 1.04 mit XP2000+ Bios1010 Beta
    512MB Ram 133
    Gainward TI4200 64mb
    Terratec DMX Fire 24/96
    Win XP Prof+ SP1

    MfG XCOM76

  2. Standard

    Hallo XCOM76,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sideband Adressing bei A7V133 #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    SBA ist nich im Board-BIOS sondern im Graka-BIOS implementiert oder auch nich, je nach Garka halt!
    Mit z.B. WCPUID kannst nachschaun, ob´s überhaupt aktiviert ist!

    Trat das Prob erst mit der Aufrüstung auf den XP2000 auf?

  4. Sideband Adressing bei A7V133 #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    nein das Problem hatte ich schon mit dem TB1200ér auf dem Board.
    SideBand Adressing ist enabled! Aber wie kann ich es abschalten,bzw. ist das überhaupt die Fehlerquelle??? ich weiß es nicht.
    Wie oben erwähnt kann stundenlang zocken ohne Probs, manchmal stürtzt er aber einfach ab, egal ob nur im Netz oder am zoggen.


    Betriebssystemname Microsoft Windows XP Professional
    Version 5.1.2600 Service Pack 1 Build 2600
    Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
    Systemname XP2000
    Systemhersteller System Manufacturer
    Systemmodell System Name
    Systemtyp X86-basierter PC
    Prozessor x86 Family 6 Model 6 Stepping 2 AuthenticAMD ~1678 Mhz
    BIOS-Version/-Datum Award Software, Inc. ASUS A7V-133 ACPI BIOS Revision 1010 Beta 001-A, 26.08.2002
    SMBIOS-Version 2.3
    Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
    Systemverzeichnis C:\WINDOWS\System32
    Startgerät \Device\HarddiskVolume1
    Gebietsschema Deutschland
    Hardwareabstraktionsebene Version = "5.1.2600.1106 (xpsp1.020828-1920)"
    Benutzername XP2000\Administrator
    Zeitzone Westeuropäische Sommerzeit
    Gesamter realer Speicher 512,00 MB
    Verfügbarer realer Speicher 346,24 MB
    Gesamter virtueller Speicher 1,72 GB
    Verfügbarer virtueller Speicher 1,43 GB
    Größe der Auslagerungsdatei 1,22 GB
    Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys



    DAS STEHT UNTER KONFLIKTE /GEMEINSAME NUTZUNG
    E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF VIA Tech CPU-zu-AGP-Controller
    E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF NVIDIA GeForce4 Ti 4200

    IRQ 9 VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
    IRQ 9 VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
    IRQ 9 Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC

    Speicheradresse 0xC6000000-0xC75FFFFF VIA Tech CPU-zu-AGP-Controller
    Speicheradresse 0xC6000000-0xC75FFFFF NVIDIA GeForce4 Ti 4200

    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF VIA Tech CPU-zu-AGP-Controller
    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF NVIDIA GeForce4 Ti 4200

    E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB VIA Tech CPU-zu-AGP-Controller
    E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB NVIDIA GeForce4 Ti 4200

    Speicheradresse 0xCEC00-0xCFFFF PCI-Bus
    Speicheradresse 0xCEC00-0xCFFFF Systemplatine

    Rechner ist als Standard PC installiert.

    IRQ 0 Systemzeitgeber OK
    IRQ 1 Erweiterte PC/AT-PS/2-Tastatur (101/102 Tasten) OK
    IRQ 3 Kommunikationsanschluss (COM2) OK
    IRQ 4 Kommunikationsanschluss (COM1) OK
    IRQ 5 DMX 6fire 24/96 OK
    IRQ 6 Standard-Diskettenlaufwerkcontroller OK
    IRQ 8 System CMOS/Echtzeituhr OK
    IRQ 9 VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller OK
    IRQ 9 VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller OK
    IRQ 9 Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC OK
    IRQ 10 Promise Technology Inc. Ultra IDE-Controller OK
    IRQ 11 NVIDIA GeForce4 Ti 4200 OK
    IRQ 12 Microsoft PS/2-Maus OK
    IRQ 13 Numerischer Coprozessor OK
    IRQ 14 Primärer IDE-Kanal OK
    IRQ 15 Sekundärer IDE-Kanal OK




    Last edited by XCOM76 at 22. Sep 2002, 13:28

  5. Sideband Adressing bei A7V133 #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    Hi,

    hast Du Deine Graka übertaktet? Wenn ja, würde mal sagen das es daran liegt.

  6. Sideband Adressing bei A7V133 #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nein Graka hab ich net übertaktet,weil noch nix ruckelt :-)
    250Mhz / 513Mhz Standard Gainward

  7. Sideband Adressing bei A7V133 #6
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    SBA hat nix mit dem Board oder der CPU zu tun, das ist ein Feature, dass die Graka zur Verfügung stellt!

    Verwechselt´s Du es mit FastWrite, das kann man im Board-BIOS ein-/ausschalten. Um SBA auszuschalten müsstest Du Dein Graka-BIOS modifizieren.

    Aber daran liegt´s IMHO sowieso nich!

    Evtl. liegt´s an der Kombination XP auf A7V133, schau hier im Board sind schon ein paar Threads dazu!

  8. Sideband Adressing bei A7V133 #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also ehrlich gesagt glaub ich auch nich dran das es am sideband liegt. Fast Writes wird eh nur von Intel unterstützt von daher spielts bei mir keine Rolle obwohl man das Feature enablen kann. Also ich glaub eher es ist XP was mein Board irgendwie nicht leiden mag. (Win98SE) keine Probleme.

    Naja, dann werd ich wohl so weiter zoggen, bis mir irgendwann die Sache zu blöde wird und ich mir nen schönes Epox Board käufe.

    Vielen Dank für die schnellen Antworten, bye

  9. Sideband Adressing bei A7V133 #8
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Öhm ich meinte nich WinXP sondern den XP2000!


Sideband Adressing bei A7V133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.