Störgeräusche mit A7V133

Diskutiere Störgeräusche mit A7V133 im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Beim benutzen des Onboard Sound des A7V133 höre ich Störgeräusche, die mit der Grefikkarte und dem USB- Modem zusammenhängen. Ich habe Win 2000m installiert und ...



 
  1. Störgeräusche mit A7V133 #1
    rolli
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Beim benutzen des Onboard Sound des A7V133 höre ich Störgeräusche, die mit der Grefikkarte und dem USB- Modem zusammenhängen.
    Ich habe Win 2000m installiert und alle 3 Geräte bekommen vom Betriebssystem den gleichen IRQ zugewiesen. Kann das die Ursache für die Störgeräusche sein, oder fällt jemandem noch etwas anderes ein.
    Mein System:
    Asus A7V133-C
    Athlon 1,2
    256 RAM
    MSI MX-400 Pro-T64s (Nvidia)

  2. Standard

    Hallo rolli,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fndig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Störgeräusche mit A7V133 #2
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Ideal wre es natrlich, wenn ein IRQ der Grafikkarte exklusiv zugeordnet wre.....

    Kannst Du da im Bios die Einstellungen ndern?

    Inwieweit das ACPI bei Win 2000 eine Rolle spielt, bzw. eine nderung der IRQs unter Win 2000 zult, kann ich nicht beurteilen.

  4. Störgeräusche mit A7V133 #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ist mit Sicherheit ein IRQ Konflikt...

    Den IRQ fr den onboard Sound kannst du im Bios unter integrated Peripherals ndern....

    Einfach beim booten, wenn die bersicht angezeigt wird, Pause drcken und gucken welcher IRQ noch frei ist.

    Hatte das selbe, mit dem selben Board :bj

  5. Störgeräusche mit A7V133 #4
    rolli
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Gut zu wissen, woran es liegt. Nun aber ist das Problem, dass - soweit ich wei- Win2000 die IRQ's vergibt, ohne dass man da noch was dran ndern kann. Nur die Einstellung Standart-PC wrde was bringen, da mte ich jedoch auf ACPI verzichten, was ich nicht will.
    Kennt da jemand noch andere Mglichkeiten, wie das IRQ- Problem unter WIN 2000 gelst werden kann?


Störgeräusche mit A7V133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.