Treiber für älteres ASUS Board

Diskutiere Treiber für älteres ASUS Board im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ich habe ein älteres Asus Board im Zweitrechner ( ein P/I - xp55T2P4). Das Board hat  einen Intelchipsatz (keine Ahnung welchen). Das Board läuft zwar, ...



 
  1. Treiber für älteres ASUS Board #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe ein älteres Asus Board im Zweitrechner ( ein P/I - xp55T2P4). Das Board hat  einen Intelchipsatz (keine Ahnung welchen). Das Board läuft zwar, aber die Frage ist, ob es nicht sinnvoller bzw. nötig ist die Asustreiber zu verwenden (So was wie die 4in1 für Via)? Wenn dem so ist, wo bekomm ich die? Die ASUS Page bietet da wenig Hilfe, bzw. finde ich diesen Board Typ nicht. Genausowenig wie ein BiosUpdate für das Board.

  2. Standard

    Hallo arcouspc88,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Treiber für älteres ASUS Board #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das letzte BIOS für das legendere T2P4 ist dieses:
    ftp://ftp.asuscom.de/pub...._02.zip
    Unterstützt auch schon K6-2 und K6-III-Prozessoren incl. richtiger Festlegung des Write-Allocation-Buffers (mit älteren BIOS-Versionen musste man das Proggie SetK6 zur Festlegung des WACB von der c't bemühen).
    Ist ein Intel-HX-Chipsatz verbaut - benötigt ab W98 keinerlei Chipsatztreiber.
    Für Windows 95 und Windows 3.x gab es Intel-Busmastertreiber (für den Onboard-IDE) - nur haben diese eigentlich nur Probleme bereitet (CD-Rom wurde nicht mehr erkannt, CD-Wechsel wurde nur nach Systemneustart erkannt, usw. Und schneller waren sie nicht - haben lediglich den Prozz beim Transfer entlastet).
    Ab Windows 98 ist ein Busmastertreiber für den Onboard-IDE vorhanden.
    Will sagen, bei Nutzung ab W98 gibt es nichts für den Chipsatz nachzuinstallieren!


    (Geändert von StefanG at 16:41 - 29. September 2001)

  4. Treiber für älteres ASUS Board #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Super! Danke. Board läuft auch soweit ok. Aber was bedeutet denn 'legendäres Board'? Heißt das eher super Teil oder eher Marke Schrott? Ich hab das nämlich ganz unbedarft ersteigert, ohne eigentlich zu wissen was es fürn eins ist.

    Gruß george

  5. Treiber für älteres ASUS Board #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    War "Superflexibel" und "Superstabil". Besser als die Nachfolger mit TX-Chipsatz.
    Auf kaum einem anderen Board konnte man stabil einen K6-III (bei mir damals 75MHz mal 6 (mal 2 gejumpert wurde vom K6-2 und K6-III als mal 6 interpretiert) = 450MHz. Mit der alten Quantumplatte waren sogar 83MHz FSB möglich (~42MHz PCI-Takt) mit der später eingebauten IBM leider nur noch 75MHz). K6-2 und K6-III waren ja eigentlich für den nachfolgenden "Super Sockel 7" konzipiert und vor allem der K6-III lag mit seiner Stromaufnahme über der alten Sockel 7 - Spezifikation - lief aber (wegen großzügig ausgelegten und gut gekühlten Schaltreglern) trotzdem sauber.

  6. Treiber für älteres ASUS Board #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    aha ja danke! Bei mir läuft da ein Pentium I 133 drauf, aber kann ich deiner Antwort entnehmen, dass ich da 'was' jumpern kann, damit das TEil noch schneller läuft und es trotzdem stabil bleibt?


Treiber für älteres ASUS Board

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.