Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller !

Diskutiere Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller ! im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, wer kann mir helfen Ich habe mir einen neuen Rechner zusammengebaut. Bestandteil sind ein A7V 133 Athlon 900 256 MB Ram IBM ATA 100 ...



 
  1. Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller ! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    wer kann mir helfen

    Ich habe mir einen neuen Rechner zusammengebaut.
    Bestandteil sind ein

    A7V 133
    Athlon 900
    256 MB Ram
    IBM ATA 100 DTLA 307030

    Ich habe alle nötigen BIOS-Einstellungen vorgenommen.
    Der Rechner läuft gut und erkennt alle Geräte.

    Leider habe ich Probleme mit dem Promise-Controller gehabt.
    Der ATA 100 Promise Controller hatte die Platte nicht richtig erkannt.

    Ich konnte Win 98 einfach nicht installieren.

    Also habe ich den hilfreichen Tip, die Platte an den normalen Master IDE anzuschließen, genutzt.

    Nochmals Vielen Dank an die Helfer im Forum !!!

    Und siehe da, die Platte ließ die Win 98 Installation problemlos zu.

    Nach dem Aufspielen von Win 98 habe ich dann den ATA 100 Promise Controller installiert.

    Die Platte habe ich dann wieder an den ATA 100 Controller hardwareseitig angeschlossen.

    Bootvorgang alles ohne Probleme !
    Die Platte wird vom Controller als IBM ... im LBA Modus erkannt.

    Doch nach der Erkennung des Controllers bootet Win98 nicht normal, sondern es kommt die Fehlermeldung,

    "DISK BOOT FAILUR,
    INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER "

    Drücke ich dann Enter, dann bootet auch Win 98.

    Was läuft hier verkehrt ?
    Ist irgend etwas falsch eingestellt ?

    Was muß ich machen, um den Fehler zu beheben

    Wie gesagt, die BIOS-Einstellungen sind so vorgenommen, daß die ATA 100 Platte das erste Bootdevice ist !

    Vielen Dank für Eure Geduld beim Lesen und Eure Hilfe !!!

    MGE


  2. Standard

    Hallo wischmop,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller ! #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    auf einem a7v musste man dann im bios > virus boot protection enablen dann ging es.

    mfg

  4. Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller ! #3
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Ist ein Fehler in einigen älteren Bios Versionen. In der Version 1007 z. B. ist dieser Fehler behoben.

  5. Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller ! #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe auch einproblem mit dieser Konfiguration
    (A7V- 1007 Bios/ IBM 307030), wenn ich die Platte am ATA-100 anschliesse verwenden alle Laufwerke den MSDOS Kompatibilitäts Modus, diese Meldung erscheint nur dann nicht wenn ich sie am IDE anschliesse und im Bios UDMA-4 einstelle, mit UDMA-5 ist es genauso.
    Kennt sich einer damitt aus?
    thx im vorraus jogibaer

  6. Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller ! #5
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hi,

    checke doch mal ob du den Promise Treiber in Windows richtig installiert ist. Wenn dieser nicht installiert ist, dann läuft die Platte automatisch im Kompatibilitätsmodus.


Weiterhin Probleme mit dem A7V und dem ATA 100 Controller !

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.