Bios

Diskutiere Bios im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Sollte man das BIOS nach einem Jahr mal upgraden, hab mir jetzt auch nen neues Betriebssystem zugelegt und ne neue Grafikkarte kann ich durch nen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Bios #1
    Mitglied Avatar von Dave2142

    Mein System
    Dave2142's Computer Details
    CPU:
    E6420@ 3,2ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3P
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kit G.Skill DDR2 1000MHz CL5 Retail
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ ( T166 ) SATAII
    Grafikkarte:
    ASUS ATI Radeo HD 7850
    Soundkarte:
    5.1 onBoard
    Monitor:
    Acer 24" ; Sony Bravia 37" (ab und an)
    Gehäuse:
    Modding Tower
    Netzteil:
    Chieftec GPS-450AA 450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 8 64 bit
    Laufwerke:
    Writemaster DVD-Brenner
    Sonstiges:
    1x 80er Lüfter Revoltec; 1 90er Lüfter XEN.CORE; 120er Lüfter

    Ausrufezeichen Bios

    Sollte man das BIOS nach einem Jahr mal upgraden, hab mir jetzt auch nen neues Betriebssystem zugelegt und ne neue Grafikkarte kann ich durch nen BIOS Upgrade die kompatibilität zu neueren Grafikkarten verbessern??

    Hab nen Gigabyte GA-P35-DS3

    Noch ne andere dümmere Frage wäre ob mir einer nen Link posten kann, wie man das bios bei Gigabyte upgradet, weil will da möglichst keinen Fehler machen!!

    -Danke- Dave2142

  2. Standard

    Hallo Dave2142,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bios #2
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Zitat Zitat von Dave2142 Beitrag anzeigen
    Sollte man das BIOS nach einem Jahr mal upgraden, hab mir jetzt auch nen neues Betriebssystem zugelegt und ne neue Grafikkarte kann ich durch nen BIOS Upgrade die kompatibilität zu neueren Grafikkarten verbessern??

    Hab nen Gigabyte GA-P35-DS3

    Noch ne andere dümmere Frage wäre ob mir einer nen Link posten kann, wie man das bios bei Gigabyte upgradet, weil will da möglichst keinen Fehler machen!!

    -Danke- Dave2142
    Ein Bios Update mach man, wenn es nötig ist, oder neue Features bietet, die für den Anwender sinnvoll sind. Ggf. ist es auch notwendig, für einige Boards BIOS Updates zu machen, um die Kompatiblität zu bestimmten CPU's herzustellen. Bei Grafikkarten ist das, soweit ich weiß, eher weniger der Fall.

    Von Gigabyte und den meisten anderen Herstellern auch, gibt es neben der Möglichkeit, unter DOS zu flashen, auch eine Update Utility. Ich halte davon allerdings nichts, nachdem mir das beim MSI ein paar Mal, anscheinend noch nicht während des richtigen Updates, abgeschmiert ist und auch einige mal in einem Komplettabsturz geendet hat, habe ich die Windows Flashs ganz gelassen.

    Ein Anleitung für alles findest du hier, eine deutsche mit Google.

  4. Bios #3
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Oder eine deutsche ohne Google...

  5. Bios #4
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Bei Gigabyte hatte ich noch nie Probleme das Bios im Windows zu aktualisieren... habs nun bestimmt schon 5 mal aktualisiert... das Programm dafür und das Bios kannst du dir unter Gigabyte.de runterladen...

  6. Bios #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Ausrufezeichen Dennoch wird auch im GBT-Forum davon abgeraten...

    Zitat Zitat von Carville Beitrag anzeigen
    Bei Gigabyte hatte ich noch nie Probleme das Bios im Windows zu aktualisieren... habs nun bestimmt schon 5 mal aktualisiert... das Programm dafür und das Bios kannst du dir unter Gigabyte.de runterladen...
    Es ist dennoch nicht empfehlenswert ein BIOS-Update unter Windows zu machen, gerade wenn es sich dabei noch um ein übertaktetes System handelt und GBT hat ja sogar ein eigenes BIOS-Flash Programm ins BIOS integriert (Q-Flash) - also wieso ein erhöhtes Risiko unter Windows eingehen wenn es so auch viel einfacher und sicherer geht! (Und bei einigen BIOS-Updates muss man eh einen Clear-Cmos machen oder die Optimal-Defaults laden - also muss ich eh ins BIOS booten...)

  7. Bios #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dave2142

    Mein System
    Dave2142's Computer Details
    CPU:
    E6420@ 3,2ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3P
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kit G.Skill DDR2 1000MHz CL5 Retail
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ ( T166 ) SATAII
    Grafikkarte:
    ASUS ATI Radeo HD 7850
    Soundkarte:
    5.1 onBoard
    Monitor:
    Acer 24" ; Sony Bravia 37" (ab und an)
    Gehäuse:
    Modding Tower
    Netzteil:
    Chieftec GPS-450AA 450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 8 64 bit
    Laufwerke:
    Writemaster DVD-Brenner
    Sonstiges:
    1x 80er Lüfter Revoltec; 1 90er Lüfter XEN.CORE; 120er Lüfter

    Standard

    Wenn mir jetzt noch einer erklären könnte wie ich nen Clear-Cmos mache, dann wäre ich voll und ganz zufrieden!


  8. Bios #7
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Steht doch in meinem Link und wo der Jumper ist auch im Handbuch des Boards!

  9. Bios #8
    Senior Mitglied Avatar von eXce

    Mein System
    eXce's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom(tm) II X4 940 @ 3.5GHz
    Mainboard:
    ASUS Crosshair ll Formula
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair Dominator Kit PC1066 2GB Dual 5-5-5-15
    Festplatte:
    2x Hitachi HDS721680PLA380 (80GB), S-ATA II @ RAID 0 - 16KB
    Grafikkarte:
    2x ASUS GeForce 8800GT 512MB - SLI @ 650/1625/991MHz
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+, leise..!
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15, Mod. 1 Old 120mm vs. 2 SilenX Lüfter 120/80mm
    3D Mark 2005:
    18691
    Betriebssystem:
    Win Vista x64 SP1
    Laufwerke:
    LG GGC-H20L

    Standard

    hallo

    ich habe zwar n asus, aber ich habe noch nie vorher ein clear cmos oder default settings geladen.. mit mein oc system, hab ich immer einfach asus update aufgerufen und bios geflasht.. und mit mehr als 3 boards..

    das is meine erfahrung..! ich übernehme keine garantie, dass es bei anderen auch so klappt..
    wenn ihr auf nummer sicher gehen wollt, machts so wie's die jungs schreiben bzw. wie es im handbuch steht..!!

    mfg eXce


Bios

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.