Bios kaputt?

Diskutiere Bios kaputt? im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Hab heute nach Anleitung nen K7S5A Bios von nem Kumpel geflasht. Hab das passende Bios geholt ( offizielles von Hersteller ) und das Bios ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Bios kaputt? #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Ausrufezeichen Bios kaputt?

    Hallo!

    Hab heute nach Anleitung nen K7S5A Bios von nem Kumpel geflasht.

    Hab das passende Bios geholt ( offizielles von Hersteller ) und das Bios mit der Startdiskettenvariante ( also nicht per winflasher o.Ä. ) geflasht.

    Nach dem Booten kam die Information über das aktuelle Bios und der Vergleich mit der Bios Version auf der Diskette. Da hat alles gestimmt und ich hab auf ENTER gedrückt.
    Okay, danach hat er dann gearbeitet und dann neu gebootet.
    Dann kam beim Booten ne Auswahlmöglichkeit zw.

    1.) Continue Setup
    2.) Ignore .....

    Ich hab Continue Setup genommen, was mich ins Bios geführt hat.
    Hab dann angenommen, es sei fertig geflasht und die Taktzahl wieder auf Normaltakt ( 133mhz, empfohlen war beim flashen 100mhz zu nehmen ) gestellt und beim 1rstboot device wieder HDD genommen, was allerdings das flashprogramm schon vorher scheinbar eingerichtet hat, weil es schon so dastand im bios als ich geschaut hab ).

    Dann halt save & exit ....
    und danach blieb der bildschirm schwarz

    lüfter laufen ... cd laufwerke versuchen die ganze zeit zu lesen.

    Ich hoffe innigst ihr könnt mir helfen. Bin echt verzweifelt.....

  2. Standard

    Hallo Firstclass,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bios kaputt? #2
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hat denn keiner ne Ahnung?

  4. Bios kaputt? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hast schon cleart cmos probiert ?

  5. Bios kaputt? #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hat sich erledigt.

    jop habs so probiert und jetzt gehts wieder nachdem ich im bios load optimal defaults angegeben hab

  6. Bios kaputt? #5
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Da ich das Board selbst mal hatte, hier noch ein paar Tips:

    Eine Ausführliche Info was mit dem Board geht und was nicht findest du bei Ghostadmin

    Was das Bios betrifft, ich habe mich damals für das Honey-X-Bios entschieden, da ich es satt hatte, bei mir und noch ein paar Kumpels wo ich das Board verbaut hatte, das Bios ständig wieder neu einzustellen.
    Das Original-Bios hatte nämlich die Angewohnheit, von Zeit zu Zeit mal selbst seine Einstellungen zu vergessen, ich weiß ja nicht ob sich das Heute geändert hat.

    Das Honey-X-Bios findest du hier oder auch hier.
    Guck vorher aber genau ob du LAN-OnBoard hast oder nicht. Bei den Letzten Versionen vom Honey-X-Bios war das egal, da beide Boards, mit und ohne LAN, in einem enthalten waren.
    Komm aber bloß nicht auf die Idee und tu Overclocken. Das Honey-X-Bios ist dazu zwar gedacht aber das Board ist dazu absolut ungeeignet. :)

  7. Bios kaputt? #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja funktioniert jetzt.
    Allerdings gibts ein Problem

    Die CPU war früher auf 133mhz => 1800mhz cpu takt
    mit 100mhz läufts einwandfrei => aber nur 1150 mhz

    jedes mal wenn ich wieder auf 133mhz stelle und neu boote bleibt der bildschirm schwarz.....

  8. Bios kaputt? #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    wenn das neue bios rumzickt .. flash halt wieder das alte bios drauf
    oder du probierst mal den vorschlag von mr.sequencer
    mit dem Honey-X-Bios
    weil leistung herschenken wegen nem biosupdate
    iist nit so dolle

  9. Bios kaputt? #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sonst keene Möglichkeit?
    Hab keine Lust nochmal hoch zu fahren zu dem Kumpel ... Lust schon aber eher keine Zeit ....


Bios kaputt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.