bios reset

Diskutiere bios reset im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; so leuts... hab n problem mein pc hab ich jetzt mit einer neuen festplatte(andere war kaputt) versehen, habe jetzt aber probleme... hab ihn schonzu nen ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. bios reset #1

    Standard bios reset

    so leuts...

    hab n problem

    mein pc hab ich jetzt mit einer neuen festplatte(andere war kaputt) versehen, habe jetzt aber probleme...

    hab ihn schonzu nen pro gebracht, der meint, dass mein bios komplett verstellt sei....

    ich kann men i-net nich machen und spiele stotternXP...

    hab n win xp pro sp3
    nvidia 6200
    irgndn abit...


    nun will ich wissen wie und ob man den bios reseten kann ohne alles zu zermüllen und dann alles wieder neu druffzudaddelnnnnn..



    schon mal danke an die antworter und helfer

    jo








    ^ ..... XP

  2. Standard

    Hallo KeinPlanHaber,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bios reset #2
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Moin,
    Liste doch bitte ersteinmal dein komplettes System auf und erzähl uns, um welche Spiele es konkret geht. Die 6200 ist ja nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, da wäre es kein Wunder, dass einigermaßen neue Spiele ruckeln.
    Wenn deine professionelle Hilfe meint, dein BIOS wäre verstellt, kann es nicht schaden, einen Clear CMOS durchzuführen. Schau mal im Handbuch deines Mainboards nach (falls nicht vorhanden guckst du bitte einfach auf der Herstellerseite), welcher Jumper dafür umgesteckt werden muss.

    Aber wie gesagt: Neuere Spiele kannst du mit der Kiste definitiv vergessen.

  4. bios reset #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Lächeln

    öhhh....
    mby morgen.. heut geht nicht mehr... pc steht im büro


    isch mein supreme comander, aber auch billigspiele wie starwars nuggln nicht..


    und noch was.... all diese spiele(so um die 60) waren vor dem zumschrottplatzgehen meiner festplatte aufm pc und haben einwandfrei funktioniert...
    daran liegts nich..
    fs x geht natürlich nich so brilliant, aber issa wursch

    vieleicht fehlt n treiber...
    aber da is noch problem mit internet und so(geht nich, kein bock alles zu erklären)... pro meinte ja bios voll verstellt....

    desshalb wollte ich wissen wie man bios resettet und welch risiken und nebenwirkungen bestehen und ob ich einen profi oder freak rufen soll...

  5. bios reset #4
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    erst mal ist es eine Qual deine Texte zu lesen! Bitte schreibe leserlich für "Normalsterbliche" und achte etwas auf die Rechtschreibung.

    Dann werden dir vllt. auch noch ganz andere User hier helfen.....

    MfG - Frank

  6. bios reset #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    und noch was.... all diese spiele(so um die 60) waren vor dem zumschrottplatzgehen meiner festplatte aufm pc und haben einwandfrei funktioniert...
    pro meinte ja bios voll verstellt...
    Widerspricht sich doch aber irgendwie voll - oder?!
    Nur weil ne neue HDD eingebaut wurde "verstellt sich das BIOS nicht vollkommen"!

    Also wird es eher an Treibern liegen die evtl. fehlen (vor allem wohl den für den Netzwerkchip... kein I-Net!) oder falsch installiert wurden (ggf. Reihenfolge).
    Also war dein BS vorher auch schon das XP mit SP3 oder war es evtl. nur SP2?! (SP3 hat mir auch schon einige Kopfschmerzen bereitet, klingt seltsam - ist aber so)
    Werden dir den irgendwelche "Fragezeichen" oder "Ausrufezeichen" im Gerätemanager angezeigt?! Wenn ja mach mal einfach einen Screenshot davon.
    Ein Clear-Cmos kann dennoch nicht schaden, dabei stellst du das Board ja einfach "in den Auslieferungszustand" zurück - sprich alle vorgenommenen Änderungen von dir werden verworfen.

    PS:
    Noch ein verspätetes Willkommen bei TC!


    PPS:
    Danke POINTman! ;)

  7. bios reset #6
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Kleiner Tipp noch, wo du den Jumper für den Clear CMOS finden wirst... in der Nähe von der Mainboardbatterie. Sollte auch CCMOS oder sowas im Dreh beim Jumper stehen.
    Einfach den Jumper (im ausgschalteten Zustand vom Rechner) versetzen, gut 30 Sekunden warten, den Jumper wieder zurücksetzen, Rechner einschalten und im BIOS Uhrzeit, Datum etc. einstellen. Beachte aber die Reihenfolge... schaltest du den Rechner im Zustand des Clear CMOS ein, kann es dir den EEPROM durchhauen. Das heißt, dein BIOS kann über den Jordan gehen und du bräuchtest einen neuen EEPROM.

    Ist der Rechner dann immer noch, wie vor dem Clear CMOS gehste am besten so vor, wie usch65 es beschrieben hat.

  8. bios reset #7
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Isch glaub der rechner taugt überhaupt nicht zum Spielen. Lass ihn im Büro und stell dir einen neuen zusammen.


bios reset

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

clear cmos risiko

cmos clear risiken

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.