Hilfe; nichts geht mehr !!!!!

Diskutiere Hilfe; nichts geht mehr !!!!! im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Der Super-Gau pur....Habe auf meinem Rechner im DOS-Modus mit Hilfe eines Flash-Tools eine neue Bios-Version (Via-apollo-mvp4-motherboard) instaliert, und nun geht überhaupt nichts mehr !!!! Nach ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Der Super-Gau pur....Habe auf meinem Rechner im DOS-Modus mit Hilfe eines Flash-Tools eine neue Bios-Version (Via-apollo-mvp4-motherboard) instaliert, und nun geht überhaupt nichts mehr !!!! Nach dem Einschalten geht als Einziges das Betriebs-LED an, sonst tut sich überhaupt nichts mehr (Bildschirm bleibt dunkel, keine einzige Hardware (außer der Festplatte, aber auch für wenige Sekunden) spricht mehr an, usw...). Was soll jetzt noch tun ????
    Kann hier mir Jemand weiterhelfen (Oder kann ich jetzt meinen Rechner abschreiben ????) Bitte schreibt mir....

  2. Standard

    Hallo Jim1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hier im Biosforum gibt es schon zwei Threats zu dem Thema..( "HILFE..." und "Flashen für Experten")
    Am besten die mal durchlesen und das ausprobieren.

    Zur Beruhigung:
    Hilfe sollte eigentlich möglich sein.
    (Problem gibt es nur, wenn Dein Bios aufgelötet und nicht gesockelt ist [bei Gigabyte-Boards häufig])

  4. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #3
    Jim1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Leider ist der Bios-Chip festgelötet, und an die Baterie oder denn Jumper komm ich nicht dran, denn es handelt sich im genannten Fall um ein wenig älteres Laptop (gebraucht gekauft, daher leider auch ohne ausfürliche Anleitung) und Batterie und Jumper liegen woll unterm Motherboard, was wiederum an dem Rumpf des Laptops mechanisch festgemacht ist (wirklich no Chance da dran zu kommen !)...Ich sehe daher wirklich große Probleme auf mich zukommen :-(

  5. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also, wenn Du das Bios wirklich zerflasht hast, sieht es relativ mau aus.
    Einige neuere Boards haben eine Rettungsfunktion bei der man nur eine bootfähige Diskette mit selbstgeschriebener Autoexec.bat braucht, aber ob das bei Dir hilft...?
    Ansonsten wirst Du um stärkere Basteleien vermutlich nicht rumkommen um das Ding zu retten. Mit etwas handwerklichem Geschick....

  6. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #5
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Wenn es wirklich das richtige Bios für das Bord war und der Flash vorgang nicht unterbrochen wurde, kann es vorkommen, das das Bord nicht mehr booten will und man muss nur das bios reseten, dann solte es gehen.
    Es kann aber auch sein, das du irgendwas am system geändert hast, so das der PC nicht booten will.

  7. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #6
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Originally posted by Moin@15. Dec 2002, 20:57
    ...bei der man nur eine bootfähige Diskette mit selbstgeschriebener Autoexec.bat braucht...
    na wenns weiter nix is :8 Peanuts! :2 :2 :2

  8. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #7
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Röö Leutz,

    manchmal gibt es bei MoBos ein BIOS Backup auf der Platine. bei Gigabyte und MSI auf jeden Fall - nennt sich DUAL BIOS - dann sollte man kurz nach dem einschalten F2 drücken und das Zweit-BIOS zurückkopieren können. Hat mir schon mal das "PC-Leben" gerettet. Ansonsten gibts noch die Otion, mit einem EPROM-Flasher (das ist ein Gerät zum externen BIOS einbrennen) und der zugehörigen flash-datei das BIOS wiederherzustellen. So ein Gerät hat aber nicht jeder. Frage in GUTEN und ERFAHRENEN PC-Stores nach, ob sie diesen Service anbieten. Gehe aber bitte nicht zum Mediamarkt an die Reklamationstheke und frage nach einem EPROM-Flasher. Die schicken Dich sonst nur in die Lampenabteilung vom Kaufhof ...

    Frohes Feschtle

    Das mit der Diskette is echt lustig - wie soll denn die Diskette erkannt werden, wenn das BIOS sich nichtmal selbst wiederkennt ? Hab ich sehr gelacht *löl*

  9. Hilfe; nichts geht mehr !!!!! #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @Psycho-Doc:
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:

    1: Dual-Bios gab es auf MVP4-Boards noch nicht.
    2:Das mit der Diskette ist ja eben eine Rettungsoption bei bestimmten Biosversionen. Es wird selbst bei zerflashtem Bios noch ein Diskettenlaufwerk gesucht und die Autoflashoption durchgeführt. Is zwar selten, aber gibt`s....
    3:Du brauchst eigentlich keinen professionellen Autoflasher, sondern nur ein anderes Board mit gleichem Biossockel, das richtige Programm und das RICHTIGE Bios. (Isch Günschtiger !)

    :4

    @-ecke-

    Was soll an einer Autoexec schwer sein. Da steht kaum was drin, läßt sich mit jedem Editor bearbeiten und die entspechenden autostart-Befehle kann man prima im Internet finden ( Könnte ich auch nicht auswendig :8 )
    Den Tip hatte ich übrigens vor knapp einem Jahr hier im Forum bekommen.
    :2


Hilfe; nichts geht mehr !!!!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.