NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren.

Diskutiere NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Joa das mit den Bios modifizieren ist ja ne feine sache ;). ______________________ MFG .c|ha0s Mein System >KLICK<...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 10 von 34 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 73 bis 80 von 272
 
  1. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #73
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Joa das mit den Bios modifizieren ist ja ne feine sache ;).
    ______________________


    MFG .c|ha0s

    Mein System >KLICK<

  2. Standard

    Hallo Borg Number One,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #74
    Junior Mitglied Avatar von interceptor

    Standard

    Zitat Zitat von Borg Number One

    2.)
    Laut VGA BIOS (=Teilmodul im gesamten BIOS Update)
    ist eine ATI Radeon 9600 im Gericom CinemaXXL-G900.


    Entweder hat man schlampig gearbeitet oder man will verdecken,
    dass sich anstatt einer Radeon 9700 in Wirklichkeit nur eine Radeon 9600 im Gericom CinemaXXL-G900 befindet.
    Hi Borg,

    werde mal eine Mail schreiben... ;)
    Bei mir ist die 9700er schon drin...
    SiSoftware Sandra

    Grafikkarte
    Modell : ATI MOBILITY RADEON 9700
    Chipsatz : ATI MOBILITY RADEON 9700 AGP (0x4E50)
    RAMDAC : Internal DAC(400MHz)
    Video BIOS : BK-ATI VER008.017M.097.000
    VGA-kompatibel : Nein
    Gesamtspeicher : 128MB (128MB Grafik) (54MB System)
    Texturspeicher : 181MB
    Unterstützt DIME Texturing : Ja

    AGP Fähigkeiten
    Version : 3.00
    Befehlswarteschlangenlänge : 256
    Fast-Writes eingeschaltet : Nein
    Fast-Writes Unterstützung : Ja
    Isochroner Modus aktiviert : Nein
    Addressierung aktiviert : 32-bit
    Datentransfermodiunterstützung : 4x 8x
    Aktuelle Datentransferrate : 8x

    Video BIOS
    Herstellungsdatum : Donnerstag, 25. März 2004

  4. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #75
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hallo zusammen!
    ich hoffe ihr könnt mir helfen... ich habe bei meinem samsung x30 wvc 1500 notebook ein bios update durchgeführt, durch das meine lüftersteuerung vollends außer kontrolle geraten ist.
    daher würde ich nun gerne wieder ein downgrade auf meine ursprüngliche 04UE version durchführen. diese ist als eine ausführbare flash exe-datei hier herunterladbar:

    http://www.samsungpc.com/products/x30/x30_bios.htm

    leider ist die bios version zusammen mit dem flashtool phlash16 in der datei 04UE.exe "verschmolzen". sobald ich diese im dos-modus per boot-cd ausführe, erscheint die meldung "build date error", d.h. es erfolgt wohl eine abfrage, dass das aktuelle bios neuer ist als das zu flashende und daher wird der flashvorgang nicht durchgeführt.

    ich denke allerdings, dass ich diese "neuer-älter"-abfrage mit dem befehl

    phlash16.exe /o

    umgehen könnte... aber nur, wenn ich diesem befehl den dateinamen des eigentlichen bios files hintenanstelle, also z.b.

    phlash16.exe /o bios04ue.wph

    nur leider habe ich eben besagte reine bios.wph datei nicht und habe auch keinen schimmer, wie ich diese aus der datei 04UE.exe heraus extrahieren könnte.

    hat diesbezüglich jemand von euch vielleicht einen tipp? ich wär' wirklich unglaublich dankbar... habe zwar gerade auch schon das bnobtcv5 pack geladen, finde da aber noch nichts passendes...

    vielen lieben dank und gruß aus köln,
    david.

  5. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #76
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo Borg Number One

    Ich habe einen 3-4Jahre alten hp pavillion a973 komplett pc(p41,7ghz, 768mb sd-ram , radeon 9600pro, Award 6.00 pg 256kb bios aber auf dem baustein steht phoenix drauf.
    Nun meine grosse BITTE an dich, ob du dir das bios mal anschauen könntest ob du da versteckte optionen freischalten oder sinnvolle hinzufühgen kannst.
    Hier ist ein link zu dem bios mit dem mein pc momentan einwandfrei funktioniert ein normales von hp oder so hab ich nicht finden können.
    http://www.treiberupdate.de/treiber-...MS%206534.html


    Viellendank schonmal im vorraus

    Beul

  6. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #77
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Guten Tag.

    Das X30 BIOS .EXE update enthaelt sowohl das Flashprogramm als auch das BIOS selbst.

    http://www.samsungpc.com/products/x30/x30_bios.htm
    -->
    http://www.samsungpc.com/gb/support/.../bios/04ue.exe


    Der BIOS-Daten-Teil liegt aber in einer komprimierten Form vor und ist nicht ganz einfach zu finden.

    Aber ich konnte das BIOS erfolgreich aus der EXE-Datei extrahieren.


    Sende mir einfach eine eMail ( Kontaktinfo: http://bnobtc.pix-art.com ),
    damit ich dir das extrahierte BIOS zuschicken kann.


    PS:
    WinPhlash / Phoenix WinFLASH kann auch fuer den FLASH-Vorgang verwendet werden.
    Deutsche / englische Versionen von WinPhlash / Phoenix WinFLASH gibt es sowohl via Google zu finden als auch in der BNOBTC:
    [bnobtc archive]\Phoenix_Technologies\flasher

    Nach dem Laden der BIOS-Datei sind eventuell noch Einstellungen vor zu nehmen,
    um den "Downgrade"-Vorgang durchfuehren zu koennen.
    Dazu auf die Taste: "Advanced Settings"/ "Erweiterte Einstellungen" klicken.

  7. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #78
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Guten Tag, domstadt.



    Das extrahierte BIOS wurde an deine eMail-Adresse versendet.

  8. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #79
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Vielen Dank Borg, das hast du absolut super (und auch noch: super schnell) hinbekommen!

    Das BIOS Downgrade hat absolut einwandfrei funktioniert... es konnte nur leider mein Lüftersteuerungsproblem nicht lösen.

    Aber das scheint ein absolut Samsung spezifisches Problem zu sein.. (sagt zufällig einem von Euch der Begriff MICOM etwas?)

    Mir fällt da jedenfalls langsam nicht mehr so wahnsinnig viel zu ein... außer: "Sch**ß Samsung" .

    Nicht nur, dass die ihre Kunden bezüglich Ihrer Updates vor dem Ausführen über Nichts aufklären (um nicht zu sagen: belügen), sondern nachher weigert sich der Support auch noch zu allem.

    Z.B. das, was Borg gestern Nachmittag geschafft hat, ist laut deutschem Samsung Support "technisch Unmöglich"....

  9. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #80
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Guten Tag.

    Vermutung:
    Das "MICOM" scheint wohl eine Art programmierbarer Baustein zu sein,
    welches unter anderem das Steuern der Luefter regelt.

    Nun kann es sein, das neben dem eigentlichen BIOS Update auch dieses
    "MICOM BIOS" in der Exe-Datei vorzufinden ist.

    Auffinden und Extrahieren waere kein Problem, aber die Frage ist,
    wie man dieses manuell programmieren kann.


    Man koennte jetzt, da ja die 04UE-BIOS-Version erfolgreich programmiert wurde, versuchen,
    das selbstausfuehrende 04UE-BIOS update erneut durchzufuehren.
    Denn nun duerfte es keine Probleme mit der "build date error"-Fehlermeldung geben.

    Sollte dies nicht funktionieren, ist eventuell das Extrahieren und Programmieren
    der 03UE-BIOS Version notwendig,
    um dann das selbstausfuehrende 04UE-BIOS update zu starten.


NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bnobtc download

bios tool collection

amibcp v7.51 download

bnobtc-borg number ones bios-tool-collection

amibcp8 download

bnobtc-borg download

winnet p640 manual
bnobtc-borg
bios tools
bios tool
bnobtc borg number ones bios tool collection
borg number one
samsung x30 bios update
bnobtc bios tool sammlung download
amibcp download
amibcp 8 download
winnet p640 bios
bnobtc - bios tool
bnobtc version 5
borg number ones bios tool collection
borg number one bios tool collection download
bnobtc - bios tool sammlung
bnobtc v5 download
amibcp v7.51
bnobtc v5

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.