NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren.

Diskutiere NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, nochmal einen Nachschlag. Wie würde es ausschauen einen Biosdump über die EMP Konsole zu erreichen? Server haben den Vorteil über die EMP alle Funktionen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 15 von 34 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 113 bis 120 von 272
 
  1. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #113

    Standard

    Hallo,
    nochmal einen Nachschlag. Wie würde es ausschauen einen Biosdump über die EMP Konsole zu erreichen? Server haben den Vorteil über die EMP alle Funktionen selbst im abgeschalteten Zustand erreichbar zu halten. Die Konsole kann ja mittels Hyperterminal über Windows erreicht werden. In der Richtung habe ich aber keine allzugroße Erfahrung.
    Um noch eines nachzulegen...Ich bin am überlegen wie es mit einem virtuellen PC ausschauen würde...da würde es auch Möglichkeiten geben, an die Daten zu kommen.
    Nur mal so ein paar Ansätze. :-)

  2. Standard

    Hallo Borg Number One,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #114
    Newbie Avatar von dna2496

    Mein System
    dna2496's Computer Details
    CPU:
    P4D 830 3 GHz @3750 MHz
    Mainboard:
    Asus P5WD2
    Arbeitsspeicher:
    2 GB ECC (2x 1GB Kingston) DDR 667 CL5
    Festplatte:
    4x 120 GB Sata 100 Raid0 Samsung / Seagate
    Grafikkarte:
    ASUS ATI 850XT
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    2x Eizo L568
    Gehäuse:
    Chieftec Dragon
    Netzteil:
    Enermax 435
    3D Mark 2005:
    7019
    Betriebssystem:
    Win XP Sp2
    Laufwerke:
    Sony DVD/R

    Standard

    Hallo erstmal :)

    beim Googeln bin ich auf teccentral gestossen .... ich habe einen (auch) Medion 8383 den ich etwas modifiziert habe (termalright 120xp und zahlman cu für die gfx ... nu ist ruhe ... nun wollte ich noch ein wenig bios tuning betreiben ...

    e-mail ist dna2496@yahoo.de

    Danke in vorraus

    edit

    ich habe board v 1.0

    nochmal dankö

  4. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #115
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Guten Tag.

    1.)
    AndreasFrankfur, ohne einen BIOS-Abdruck kann ich vorerst nichts machen.
    Das Zusammenbasteln der "Ver-Intel-ten" BIOS-Datei-Segmente ist nicht sinnvoll, da hier nur in den seltensten Faellen eine funktionierende BIOS-Datei entsteht.

    Weder AwdFLASH noch UNIFLASH, noch AMIFLASH*
    erkennen den BIOS-Chip auf den Mainboard(s)?

    Die Konsole wird dann womoeglich die einzigste Moeglichkeit sein, ein BIOS-Abdruck zu erhalten/zurueck zu schreiben.

    *=AMIFLASH ist ein AMI FLASH-Programm fuer DOS mit GUI.
    falls die GUI nicht aufgerufen wird, kann dies erzwungen werden mit dem Schalter "/x" oder "/p".


    2.)
    dna2496, die modifizierte BIOS-Datei, Anleitungen und wichtige Informationen wurden soeben an Deine eMail-Adresse geschickt.

  5. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #116
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Habe als 2 Rechner ein Notebook, wie man dem Zitat entnehmen kann, ist da Biosseitig vielleicht was zu machen, da man recht wenige Optionen offen hat. Es wirkt aber auch recht probioritär.

    Das Bios gibts hier -> http://h18007.www1.hp.com/support/fi...oad/20221.html

    Danke

  6. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #117
    Newbie Standardavatar

    Standard Asrock DMI String ändern

    bräuchte mal ne Info wie ich DMI Einträge bei einem Asrock 775i65GV Bios Version 1.90 ändern kann. Für Award etc. gibt es ja DMI-Tools bei Asrock hab ich noch nix gefunden. Speziell interessiert mich die Änderung des Manufacturer Strings.

    Falls da jemand ne Lösung weiß wäre ich sehr dankbar !!!

  7. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #118

    Standard

    Hallo bin neu hier und eigentlich nur wegen diesem interessantem Thema auf dieses Forum gestoßen!!!

    Denn ich habe auch ein Problem und zwar das ich die Vcore unbedingt verändern will bei meinem ASUS A7V8X-MX SE und es nicht so recht geht.

    Wollte fragen, ob sich das mal jemand anschauen könnte für mich und mich somit bei meinem CarPC vorhaben unterstützen kann. Den bei einem CarPC kommt es vor allem auf die Stromversorgung an somit wäre es sehr gut, wenn ich den Vcore auf z.B 1.1V runterregeln könnte.

    Auf dieser Seite gibt es das Bios:
    http://support.asus.com/download/dow...=A7V8X-MX%20SE

  8. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #119
    Senior Mitglied Avatar von sL4y3rs

    Mein System
    sL4y3rs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon x²3800+
    Mainboard:
    Gigabyte K8NF9 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    1GB Kit MDT PC3500
    Festplatte:
    250GB Samsung SP2504C
    Grafikkarte:
    ATi Sapphire x800GTO²
    Soundkarte:
    onboard Sound AC'97
    Monitor:
    Samsung SyncMaster700IFT
    Netzteil:
    Enermax
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner

    Standard

    So, meij PC ist jetzt 3 tage alt^^
    Da ich mir nicht gleich das Bios zerscheisen will und da ja noch garantie drauf ist, würd ich mir auch gerne das Bios flashen aber nicht ohne backup, das bei Garantiefall wieder alles wie standard im bios hergestellt werden kann! ist so etwas möglich?
    PS: Deine Schreibweise deutet auf einen Physiker oder Deutschlehrer hin, aber Danke für deine Mühe, da ich genau das die letzten zwei Tage gesucht habe =)

  9. NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren. #120
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Guten Tag, sL4y3rs.

    Die Erstellung einer Sicherung des derzeitig verwendeten BIOS ist stets ratsam und empfehlenswert.

    Falls der FLASH-Vorgang des neuen BIOS fehlschlaegt, dann befinden sich in der BIOS-Software heutiger BIOS-Chips gewisse Absicherungen.

    Beim Aktualisieren der BIOS-Software wird (normalerweise) ein bestimmter Bereich nicht ueberschrieben. ("BootBlock", "(Crisis) Recovery BIOS")
    Dieser Bereich enthaelt binaeren Code, um ein Diskettenlaufwerk anzusprechen, und um von dort zu booten.

    Die Notfalldiskette sollte logischerweise boot-faehig sein, das FLASH-Programm und die (gesicherte) BIOS-Datei enthalten.

    Bootfaehige Disketten koennen in Windows 95/98 und in DOS mit dem Befehl:
    "sys" oder "format a: /s"
    erstellt werden.

    In WindowsXP/2K erfolgt die Anfertigung einer boot-baren Diskette mit Hilfe des Disketten-Formatierungsdialog.


    Da dieser "Notfall"-BIOS-Bereich ("BootBlock BIOS", "(Crisis) Recovery BIOS")
    nicht immer eine Text-Ausgabe anbietet und somit der Monitor schwarz bleibt,
    gibt es zwei Moeglichkeiten, nachdem das "BootBlock BIOS" die Diskette gestartet hat:

    Man gibt alles zum Ausfuehren des Flash-Vorgangs "blind" ein.
    Oder es wird zusaetzlich die Datei: "Autoexec.bat" mit auf Diskette erstellt und so angepasst,
    dass das FLASH-Programm automatisch beim Boot-Vorgang ausgefuehrt und die BIOS-Datei fuer den Flash-Vorgang verwendet wird.

    Beim Award BIOS/"Phoenix - AwardBIOS" wird generell das Programm: "AwardFlash"/"AwdFlash" verwendet.

    In der autoexec.bat-Datei sollte dann folgendes stehen:
    awdflash <bios-Datei> -py -sn
    (ohne: "</>";
    "-sn","py" sorgen dafuer, dass ohne weitere Bestaetigung durch den Benutzer der Flash-Vorgang begonnen und keine Sicherung angefertigt wird.)


    Schlaegt nun ein Flash-Vorgang fehl, kann durch das "BootBlock BIOS" von der erstellten Notfalldiskette gestartet werden.
    Mit Hilfe der Autoexec.bat wird dann automatisch das Flash-Programm ausgefuehrt und die angegebene BIOS-Datei fuer den Flash-Vorgang verwendet.


    Bei Mainboards mit AMI/Phoenix/...-BIOS gibt es aehnliche Verfahren.
    Dazu einfach mit Hilfe einer Suchmaschine nach folgenden Begriffen suchen:
    "amiboot", "bootblock", "recovery bios", "crisis recovery bios"


    Es gibt auch Hardware-basierende BIOS-Sicherungsmoeglichkeiten:
    z.B den: "RD1 BIS Savior"

    Soetwas kann man auch mit wenig Aufwand und wenig Geld selbst konstruieren.

    Zitat Zitat von sL4y3rs
    So, meij PC ist jetzt 3 tage alt^^
    Da ich mir nicht gleich das Bios zerscheisen will und da ja noch garantie drauf ist, w&#252;rd ich mir auch gerne das Bios flashen aber nicht ohne backup, das bei Garantiefall wieder alles wie standard im bios hergestellt werden kann! ist so etwas m&#246;glich?
    PS: Deine Schreibweise deutet auf einen Physiker oder Deutschlehrer hin, aber Danke f&#252;r deine M&#252;he, da ich genau das die letzten zwei Tage gesucht habe =)


NEWS: BIOS Tool Collection - BNOBTC v5 - BIOSe ganz einfach modifizieren.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bnobtc download

bios tool collection

amibcp v7.51 download

bnobtc-borg number ones bios-tool-collection

amibcp8 download

bnobtc-borg download

winnet p640 manual
bnobtc-borg
bios tools
bios tool
bnobtc borg number ones bios tool collection
borg number one
samsung x30 bios update
bnobtc bios tool sammlung download
amibcp download
amibcp 8 download
winnet p640 bios
bnobtc - bios tool
bnobtc version 5
borg number ones bios tool collection
borg number one bios tool collection download
bnobtc - bios tool sammlung
bnobtc v5 download
amibcp v7.51
bnobtc v5

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.