Rechner bootet nicht!

Diskutiere Rechner bootet nicht! im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; und was ist mit flashen?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 26
 
  1. Rechner bootet nicht! #9
    Senior Mitglied Avatar von Nehll

    Mein System
    Nehll's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 2,4GHz 3MB Cache
    Mainboard:
    Apple MBP
    Arbeitsspeicher:
    4096MB DDR2 Ram 667
    Festplatte:
    Hitachi 200GB 7200rpm
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8600m GT 256MB GDDR3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    15,4" LED
    Gehäuse:
    Apple Mac Book Pro
    Netzteil:
    85W MagSafe
    Betriebssystem:
    Mac Os X Leopard
    Laufwerke:
    SuperDrive 8x

    Standard

    und was ist mit flashen?

  2. Standard

    Hallo lars88,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner bootet nicht! #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hatte vor nen paar Wochen mal geflasht. Vielleicht wurde es ja auch erst dadurch ausgelöst?!

    Neu flashen kann ich jedenfalls schlecht, wenn der Rechner nichmal den bootvorgang schafft oder?

    EDIT:

    Ach schaut euch doch bitte nochmal die angehängte Grafik von mir oben an. Meine Spannungswerte, die ich mit Everest ausgelesen habe. Mir kam die -12 und -5V Messungen schon irgendwie verdächtig vor. Bei -12V sind z.b. 2.2V gemessen!

  4. Rechner bootet nicht! #11
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab nochmal nachgeforscht was den Bios Checksummenfehler angeht. Ich habe da ein paar interessante Dinge gefunden:

    Bei einem "Bios Checksum Error" läuft das Bios gar nicht richtig an sondern versucht mit dem "BOOTBLOCK" (= Notfallbios) von einer Floppy zu booten.
    ...das aktuelle Bios runterladen und im Bootblock neu reinflashen.
    Ich frage mich jetzt nur wie das genau mit diesem Bootblock funktioniert. Ich wüsste schon welches Bios ich brauche (ich würd dann das neuste für das Bord nehmen. 2.30 ist das) Ich weiß nur nicht wie ich das reinflashen soll, wenn nichtmal ein Bild kommt. Kann mir das mal einer erklären?

  5. Rechner bootet nicht! #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also an der Bios Batterie liegt es 100%ig nicht. Ich habe gerade eine getestet, die auf jeden Fall funktioniert. Es kam weiterhin der selbe Fehler. Ich denke ich müsste dann diese BiosBlock Methode probieren, wie auch immer die funktionieren soll...

  6. Rechner bootet nicht! #13
    Senior Mitglied Avatar von Nehll

    Mein System
    Nehll's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 2,4GHz 3MB Cache
    Mainboard:
    Apple MBP
    Arbeitsspeicher:
    4096MB DDR2 Ram 667
    Festplatte:
    Hitachi 200GB 7200rpm
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8600m GT 256MB GDDR3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    15,4" LED
    Gehäuse:
    Apple Mac Book Pro
    Netzteil:
    85W MagSafe
    Betriebssystem:
    Mac Os X Leopard
    Laufwerke:
    SuperDrive 8x

    Standard

    zum flashen vom bios benutzt man ein flash programm und das bios image.
    manchmal ist das programm schon auf dem board installiert, meistens jedoch muss man es aus dem inet laden und auf diskette packen. Man kann auch vom windows aus flashen und beide variaten können ebenfalls das aktuelle Bios-Image runter laden

  7. Rechner bootet nicht! #14
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von lars88
    Ich weiß nur nicht wie ich das reinflashen soll, wenn nichtmal ein Bild kommt. Kann mir das mal einer erklären?
    Evtl. brauchst du kein Bild weils wahrscheinlich automatisch geht?!
    Wird dein Floppy angesprochen nach den 9 Piepstönen?

  8. Rechner bootet nicht! #15
    Newbie Avatar von MK23

    Mein System
    MK23's Computer Details
    CPU:
    P IV 2,4 GHz
    Mainboard:
    jetzt ASRockP4I65G
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR, Apacer
    Festplatte:
    2x WD 40 GB IDE und eine 160 GB Maxtor SATA
    Grafikkarte:
    GeForce FX 5200
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens
    Gehäuse:
    Standard Midi Tower
    Netzteil:
    keine Ahnung
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    je einen LG DVD und CD Brenner

    Standard

    Ein kleiner Tipp von mir, bau mal das Board aus und gehe damit zu dem Händler deines Vertrauens, der kann das BIOS "ziehen" und auf nem extra Gerät testen und auch flashen. Kostet in den meisten Fällen nix, vielleicht einen kleinen Obolus für die Kaffekasse. Bei aktuellen Boards ist das BIOS in einem Sockel eingesteckt, da kann man es herausnehmen, mach das aber nicht selber, da gibt es Spezialwerkzeug für.

  9. Rechner bootet nicht! #16
    Senior Mitglied Avatar von Nehll

    Mein System
    Nehll's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 2,4GHz 3MB Cache
    Mainboard:
    Apple MBP
    Arbeitsspeicher:
    4096MB DDR2 Ram 667
    Festplatte:
    Hitachi 200GB 7200rpm
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8600m GT 256MB GDDR3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    15,4" LED
    Gehäuse:
    Apple Mac Book Pro
    Netzteil:
    85W MagSafe
    Betriebssystem:
    Mac Os X Leopard
    Laufwerke:
    SuperDrive 8x

    Standard

    Zitat Zitat von MK23
    Ein kleiner Tipp von mir, bau mal das Board aus und gehe damit zu dem Händler deines Vertrauens, der kann das BIOS "ziehen" und auf nem extra Gerät testen und auch flashen. Kostet in den meisten Fällen nix, vielleicht einen kleinen Obolus für die Kaffekasse. Bei aktuellen Boards ist das BIOS in einem Sockel eingesteckt, da kann man es herausnehmen, mach das aber nicht selber, da gibt es Spezialwerkzeug für.
    sowieso sollte er das machen, wenn er noch die garantie oder gewährleistung hat, ansonsten könnte das kosten


Rechner bootet nicht!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

rom-bios-checksummenfehler

checksummenfehler im rom

checksummenfehler rom beheben
checksummenfehler
bios rom-checksummenfehler
checksummenfehler beheben
Rechner bootet nicht BIOS Checksummenfehler
was tun bei checksummenfehler im rom
bios checksummenfehler
checksummenfehler
was ist ein checksummenfehler
cmosrom- checksummenfehler
checksummenfehler bios
was ist rom bios checksummenfehler
was bedeutet ChecksummenFehler
checksummenfehler im rom was tun
was ist checksummenfehler in rom und wie behebe ich den
checksummenfehler rom
bootblock neu reinflashen
rom-bios checksummenfehler
checksummenfehler beim booten
rom-bios-checksummenfehler was tun
checksummenfehler beim starten
bios checksummenfehler im rom

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.