Tipps für American BIOS?

Diskutiere Tipps für American BIOS? im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi all, ich habe seit kurzem ein neues Mainboard und zwar ein Asus A7N8X-XE, nun ist mein Problem das BIOS. Da ist nun ein American ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Tipps für American BIOS? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Tipps für American BIOS?

    Hi all,

    ich habe seit kurzem ein neues Mainboard und zwar ein Asus A7N8X-XE, nun ist mein Problem das BIOS.
    Da ist nun ein American Bios drauf, mit dem ich mich garnicht auskenne.
    ich habe einen amd athlon xp 2600+ und drr 400, und ne radeon 9500 pro

    kann mir jemand tipps geben was die einstellungen betrifft?
    muss man zum beispiel den graphic adapter auf agp stellen oder ist das egal?


    wär sehr dankbar.

    gruß
    choiz

  2. Standard

    Hallo choiz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tipps für American BIOS? #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wenn alles zufriedenstellend läuft, musst du auch nichts verändern ;)

    Den Grafik-Adapter kannst du umstellen, musst du aber nicht.. Das bedeutet lediglich das er erst schaut ob eine PCI-Grafikkarte vorhanden ist.

  4. Tipps für American BIOS? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    naja zum beispiel habe ich das modem austesellt und ddr takt auf 400 anstatt auto, macht er denn den fsb auf 333 beim speicher, wenn die cpu auch nur mit 333 läuft? kenn mich da nicht aus.
    was bedeutet eigentlich das ring-in power on?
    finde das handbuch von asus sehr erbärmlich, es wird nie erklärt was die einzelnen werte bedeuten sondern es steht jedesmal nur da, welche einstellungen man auswählen kann.

    gibt es die einstellung, dass ich den pc per tastendruck hochfahre?

    und noch so eine frage zu dual channel. habe gehört, dual channel läuft dann, wnen man 2 idetische ram riegel eingebaut hat. bringt es mir persönlich was wenn ich 2 512 und 1x 256 rams drin habe oder wird es dadurch nicht schnelleR?

  5. Tipps für American BIOS? #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Du kannst die Taktraten entweder synchron oder asynchron einstellen. Am besten ist aber so wie es jetzt vermutlich ist, RAM auf 400 und die CPU weiterhin auf 333. Synchron wäre zwar schneller aber vermutlich instabil.

    Es gibt DualChannel oder SingleChannel aber kein TripleChannel. Ein weiterer Riegel bringt in Punkto Durchsatz keine Vorteile.

  6. Tipps für American BIOS? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ach echt synchron ist schneller?
    bist du sicher? wie lässt sich das erklären? aber wieso instabil?

  7. Tipps für American BIOS? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Mit dem Synchron kann man recht grob erklären:
    Im Synchronbetrieb gehen die Daten direkt von der CPU über den Speichercontroller in den RAM. Im Asynchronbetrieb haben CPU und RAM unterschiedlichen Takt, so dass die Daten von der CU im Speichercontroller erstmal zwischengelagert werden müssen bis der RAM die Daten "abholt".

  8. Tipps für American BIOS? #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von choiz
    ach echt synchron ist schneller?
    bist du sicher? wie lässt sich das erklären? aber wieso instabil?
    Instabil weil deine CPU nur für einen FSB von 166(333) ausgelegt ist, ein umstellen auf 200(400) würde bedeuten das du sie übertaktest und da sollte man sich schon mit auskennen, bevor man es tut.

  9. Tipps für American BIOS? #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Is doch ´n Nforce2-Board - da is asynchron erstens langsamer und zweitens auch gerne mal instabil...
    --> Lass bei dem Proz lieber beides auf 333!


Tipps für American BIOS?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

american bios tipps

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.