USB-Stick als Bootdevice

Diskutiere USB-Stick als Bootdevice im BIOS & Mods Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nabend meine Damen und Herren. USB-Sticks gibts ja mitlerweile wie Sand am Meer, Preise sind auch okay und die Geschwindigkeit der USB 2.0-Modelle ist auch ...



 
  1. USB-Stick als Bootdevice #1
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    Nabend meine Damen und Herren.
    USB-Sticks gibts ja mitlerweile wie Sand am Meer, Preise sind auch okay und die Geschwindigkeit der USB 2.0-Modelle ist auch passabel.
    Um beispielsweise das Backup-Tool oder andere auf DOS basierende Programme nicht mehr ewig und 3 Tage lang von Diskette booten zu müssen, kann man auch von einem Wechseldatenträger booten, USB-Sticks z.B. !
    Dazu muss man aber USB-Geräte als bootable markieren, dazu gehört auch eine Einstellung wie "Enable USB Legacy Device" , diese Option findet sich in meinem Abit-Bios aber nicht. Bevor ich nun einen Stick kaufe und danach nix damit anfangen kann, würde ich gerne wissen, ob diese Option überhaupt verfügbar ist, wenn ja wo...
    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Aktionen?

    Danke !

    :7

  2. Standard

    Hallo KairoCowboy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. USB-Stick als Bootdevice #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    hi,

    also wenn sich bis heute abend niemand meldet, werde ich es mal austesten... (war bis jetzt zu faul ;-) )

    bin noch auf arbeit und mein schlüsselbund liegt zuhause (da ist der stick dran) :2


    naja, aber auf jedenfall ist so ein ding absolut schweinepraktisch, um kleinere daten (habe nur einen usb 1.1er mit 64 mb) hin- und herzuschleifen. aber der nächste müßte dann schon mp3´s abspielen können, quali ist mir egal (besser als das radio meines nokia-handys ist es bestimmt)

    also, dann bis heut abend...

    achso: hatte den stick mal probeweise im front-usb slot des rechners meiner freundin (is nen asrock k7vt2 mb drin, also nen gaaanz billiges). und bei "try other boot devices" hat er echt nen paar sekunden den stick durchgenudelt (led daran hat geblinkt), also müßte es relativ easy gehen. :bj

  4. USB-Stick als Bootdevice #3
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von KairoCowboy

    Standard

    ah ja, vielleicht reicht ja diese Einstellung, wäre schön wenn du das heute Abend noch testest...
    Allerdings gibt es mehrere Möglichkeiten um von einem Stick booten zu können, gibt dazu auch nen Artikel in der aktuellen c´t , oder die von letzter Woche...
    Bis später!

  5. USB-Stick als Bootdevice #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    sooo,

    hjat sich niemand gemeldet, deswegen hab ich mal rumprobiert.

    in meinem asus p4pe geht´s NICHT!
    in dem asrock k7vt2 GEHT´s!

    kann bei ihr einstellen "try other..."
    bei mir nicht!

    habe aber gelesen, das viele generell damit probs haben.
    in der pcgh sthet glaube ich ein testbericht drin. da hat auch nur ein usb-stick zum booten bzw. bootfähig-formatieren nen prog oder so dabei gehabt.
    scheint also nicht standarisiert zu sein. die besten chancen hast du anscheinend wenn man obige funktion in deinem bios aktivieren kann.
    sorry, das ich dir nicht mehr dazu sagen kann :8

  6. USB-Stick als Bootdevice #5
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von KairoCowboy

    Standard

    danke!
    stimmt ja, hast ja kein abit... naja, ich dachte ich frag mal nach, vielleicht kanns mir ja jemand konkret sagen wie man das machen muss, da das board ja doch gut verbreitet ist...

    sonst noch jemand?

  7. USB-Stick als Bootdevice #6
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    also ich hab bisher immer nur gehört das es nur wenige USb sticks bisher gibt die auch bootalbel sind!

    aber man kann sich ja auch mal irren !

  8. USB-Stick als Bootdevice #7

    Standard

    hi leutz :4
    also ich hab nen 128MB Stick von Apacer und wenn ich "USB Legacy Support" auf "Enabled"(MSI MS-6585 mit nem AMI Bios 2Mbit) dann kann ich ihn als bootdevice anwählen! blos ich weiss nich wie ich auf dieses teil das bootzeugs drauf tun kann
    bei ner diskette kann man beim formatieren unter Windoof XXXP(age) :2 :4 :2 MS-DOS-Startdiskette machen und dann kann man auf der diskette booten.. doch beim stick kann man das nich anwählen

    also wie krieg ich den stick zum booten

    Greetz CaseModder007


USB-Stick als Bootdevice

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

boot device usb stick

k7vt2 usb stick booten
usb stick als boot device
usb boot device
boot device usb
samsung series9 keine bootdevices
dosstartdiskette fuer usb
usb als boot device markieren
k7vt2 boot other
k7vt2 usb boot
usb als bootdevice
boot device from usb stick
try other boot devices usb stick
usb stick boot device
welchen device bei usb stick boot
usb stick als boot device?

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.