2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher

Diskutiere 2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; ok, dies heir gehört ganz eindeutig in den Newbeebereich.*g* Komm ich zum Anliegen. Hat man 2 Speicher des herstellers A in seinem Mainboard, kann man ...



 
  1. 2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher #1
    Junior Mitglied Avatar von Nighty

    Standard 2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher

    ok, dies heir gehört ganz eindeutig in den Newbeebereich.*g*

    Komm ich zum Anliegen.

    Hat man 2 Speicher des herstellers A in seinem Mainboard, kann man einen weiteren dritten Speicher(bei 3 slots) eines Herstellers b einbauen. Läuft ohne probs (!?) und das sogar uU. mit DC ??
    Würde es nicht auch gehen zu den beiden Speichern des Herstellers A einen weiteren, größeren Speicher einzubauen?

    Da bin ich mal gespannt, wies ausschaut.*gg*

  2. Standard

    Hallo Nighty,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Da du von 3 Slots schreibst, gehe ich davon aus, dass sich deine Frage auf ein AMD Athlon XP System mit Nvidia NForce2 Chipsatz bezieht.
    Bei diesem Chipsatz ist es tatsächlich so, dass man auf den zwei nahe beieinander liegenden Slots zwei kleinere, z.B. 256MB, Module einbauen kann und dann noch ein 512MB großes Modul in dem sepperaten Slot. Diese Konfig läuft meist auch im DC Modus - ausser bei extrem schlechten oder Billigspeicher. Das gleiche funktioniert prinzipiell auch mit 2x 512MB + 1x 1024MB.

    Auch verschiedene Hersteller lassen sich "mixen". Probleme gibt es meist dann, wenn die Riegel laut Hersteller mit verschiedenen Timings betrieben werden müssen. Theoretisch sollte das Board dann alle Riegel mit den Timings des langsamsten Moduls betreiben, praktisch kann es sich jedoch oft nich festlegen und es gibt Fehler. Lösen kann man dies, in dem man die automatische Erkennung im BIOS ausschaltet und den Speicher manuell auf die Werte des langsamsten Moduls einstellt - es wird allen Riegeln somit quasi aufgezwungen.

    Muß auch sagen, dass ich solche Konstellationen schon recht häufig verbaut habe, bzw. entstehen meist durch eine Speicheraufrüstung. Allerdings würde ich das nie mit noname Speicher probieren wollen...

    So long...

  4. 2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher #3
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Also mein Erfahrung mit "Mischbestückungen" von verschieden Herstellern bei RAMs sind keine guten. Es stimmt schon das man die Timings des schwächsten Rams betreiben "kann"! Da ist aber immer ein Unsicherheitsfaktor dabei. Ich würde das nicht machen. Gerade beim RAM sollte man immer auf Qualität achten besonders wenn man übertakten will!

    @DreamCatcher

    Also ich habe die von dir beschriebene Konfig. mit Nforce 2 Chipset und habe 4 Ramsteckplätze!? Ist das üblich das Nforce 2 nur 3 hat?

  5. 2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher #4
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Kann mich dreamcatcher nur anschliessen !
    Um den Dc beizubehalten ist es wichtig, dass man pro kanal die gleiche Anzahl an MB hat ! Sprich bei 3 Steckplätzen muss die Grösse der Mb Zahl in Slot 1 + Slot 2 = Slot 3 sein !
    Desweiteren kann man nicht immer Singlesided und Doublesided Module stecken wie man will, ein Blick ins Handbuch ist da meist sehr hilfreich


    @michl : Bei NF 2 Systemem ist es meist üblich 3 Steckplätze zu verwenden, aber es gibt auch Hersteller die 4 verwenden, wie z.b. Gigabyte es bei seinen K7 Triton Boards gemacht hat.

  6. 2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von michl
    Also mein Erfahrung mit "Mischbestückungen" von verschieden Herstellern bei RAMs sind keine guten. Es stimmt schon das man die Timings des schwächsten Rams betreiben "kann"! Da ist aber immer ein Unsicherheitsfaktor dabei. Ich würde das nicht machen. Gerade beim RAM sollte man immer auf Qualität achten besonders wenn man übertakten will!
    Meine Rede!
    Die Mischbestückung ist vorzugsweise zu vermeiden.
    Untergekommen ist es mir schon oft, wenn irgend ein Pfuscher - der sich für den Käse hält, weil der die Computer Bild aboniert hat - irgend einen Rotz verbaut und ich darf es dann wieder richten. Erstaunlicher Weise hat es bis jetzt noch immer geholfen die Timings festzulegen (ist ja quasi ein Override). Eine totale Inkompatibilität hatte ich noch nicht - was vielleicht auch von gestiegenen Kundenansprüchen herrührt, weshalb sich selbst die Billighersteller anstrengen müssen

    Zitat Zitat von CmO
    @michl : Bei NF 2 Systemem ist es meist üblich 3 Steckplätze zu verwenden, aber es gibt auch Hersteller die 4 verwenden, wie z.b. Gigabyte es bei seinen K7 Triton Boards gemacht hat.
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen


2 Fragen in Sachen Arbeitsspeicher

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.