22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung

Diskutiere 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, Ich habe vor mir in den nächsten Tagen ein 22" Breitbild TFT zu Kaufen. Ich würde einen Samsung bevorzugen ist aber kein muss. Ich ...



 
  1. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung

    Hallo, Ich habe vor mir in den nächsten Tagen ein 22" Breitbild TFT zu Kaufen. Ich würde einen Samsung bevorzugen ist aber kein muss. Ich sehe nur als Problem das TFT´s in dieser größen Ordnung extrem hohe NAtive auflösungen haben (1680x1050) und da ich nicht weiss wie mein Rechner das ganze bei Spielen mitmacht würde ich auch gerne wissen ob es besondere Modelle gibt, wo man auch unter der Nativen Auflösung, Spiele laufen lassen kann, die Trotzem noch Deutlich rüber gebracht werden. Oder ist sowas gar nicht möglich ?


    P.S. ich hoffe ich bin hier in der richtigen Foren Rubrik

    Danke schon ein mal für euren Rat.

  2. Standard

    Hallo domiboss,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Du musst ja nicht zwangsweise mit der nativen Auflösung spielen, optisch wäre das natürlich am besten aber du kannst ja auch kleiner Auflösungen einstellen, nur musst du dann darauf achten das du dir einen Monitor kaufst der das als Vollbild interpolieren kann, was aber die meisten können, aber vorher informieren schadet ja nicht. Das Interpolierte Bild ist dann zwar etwas unschärfer, i.d.R. sieht man das bei spielen aber kaum, schlimmer wirds da nur unter Windows.

    Wenn dein Rechner also nicht so stark ist bleiben als Option halt die Auflösungsreduzierung oder die Detailreduzierung im Spiel selber.

    Interpolation

  4. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #3
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Ich finde auch, also die Technik der heutigen TFT-Monitore ist mittlerweile so gut das eine Interpolation bishin zu 1024*764 unter Spielen wirklich gut funktioniert...
    Habe erst vor ein paar Tagen nen Game auf eben dieser Auflösung spielen müssen, weil die nächste Auflösung nach 1024*764 die 1280*1024 war und danach kam nix mehr...meine Native wäre 1440*900 gewesen (wieso auch immer ich die 1280*1024 angezeigt bekomme obwohl mein Monitor das garnicht mehr darstellen kann...)
    Auf jeden Fall war da qualitätsmäßig jetzt nicht so der Verlust...man konnte auch noch wunderbar alles lesen was auf dem Bildschirm stand, ging also..

    Nur wie schon erwähnt wurde, auf dem Desktop geht alles unterhalb der nativen Auflösung garnicht, alles matschig und und dermaßen unscharf, da tun einem echt die Augen weh..

  5. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #4
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    um die aktuellsten spiele in einer so hohen auflösung nutzen zu können, benötigt man eine potente grafikkarte. für hohe spieldetails würde ich in der leistungsklasse einer nvidia 8800 (oder eine ati 2900) suchen.
    ich habe einen 21" breitbild samsung 215tw mit der genannten auflösung 1680*1050 px und eine 8800gts 320. ich spiele bevorzugt mit der nativen auflösung.
    mit allen spieldetails auf max oder high funktioniert damit fast jedes aktuelle spiel sehr gut; negatives beispiel ist die crysis-demo; hier muss ich die details auf mittel zurücksetzen.
    alternativ dazu würde auch eine leistungsschwächere karte nutzen, sofern man bereit ist, auf mehr grafikdetails in spielen zu verzichten, oder wie oben erwähnt, einfach runterskaliert zu spielen. das gemeine am runterskalieren ist, dass man dann keine seitenrichtige darstellung mehr hat, weil eine 4:3 oder 5:4 auflösung auf dem 16:10 display in die breite gezogen wird.
    abhilfe wäre, wenn das display einen erzwungenen 4:3 modus unterstützt, dh. links und rechts schwarze ränder lässt. oder man gewöhnt sich schlichtweg an die verzerrte darstellung.
    abgesehen davon unterstützen viele spiele kein 16:10 seitenverhältnis; das lässt sich aber oft beheben; tipps zu vielen titeln gibts im widescreengaming wiki:
    Master Games List - A - WSGFWiki

  6. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #5
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Reden

    Yep, das Widescreenforum ist echt gut, da hab ich auch schon zu viele meiner Spiele entsprechende Widescreen-Lösungen gefunden

  7. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Erstmla vielen dank für eure Ratschläge. Ist euch evtl. ein TFT 22" bekannt der gut Interpoliert ? mein System ist im mom ein E6600 2gb Ram und eine 7900 Gto wird diesen Monat aber eien 8800 gts 640 mb reinkommen. Aber wenn z.B. nächstes jahr neue Speiel kommen möchte ich sie natürlich auch noch vernünftig Spielen können daher meine bedenken.

  8. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #7
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Rotes Gesicht

    Also ich kann mir nicht vorstellen das deine 8800 GTS mit 640 MB nächstes Jahr schon mit der nativen Auflösung deines 22" überfordert sein wird...

    Genau ein Modell empfelen kann ich im 22"er Bereich leider nicht, aber denke mal bei den Marken LG, NEC, Phillips, Samsung wirst du schon das Richtige finden...

    Wie gesagt, das Interpolationsproblem ist in Spielen nicht mehr so unbedingt präsent, denke nicht das du da groß Probleme bekommen wirst, egal welches Modell du nimmst...

  9. 22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, vielen dank habt mir echt weiter geholfen.
    dann werde ich mla die tage zuchlagen :)


22" TFT Bildschirm frage zur Nativen Auflösung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.