400 €: Mainboard + CPU + GraKa

Diskutiere 400 €: Mainboard + CPU + GraKa im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; ... kommt auf die Chips an...! Und wegen AGP: Zumindest ATI hat gesagt, dasse alle Karten bis mind. 2007 auch fürn AGP anbieten wollen... und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... kommt auf die Chips an...!

    Und wegen AGP: Zumindest ATI hat gesagt, dasse alle Karten bis mind. 2007 auch fürn AGP anbieten wollen... und ne 7800GTX fürn AGP is auch nich unwahrscheinlich: http://www.golem.de/0507/39090.html !

    Außerdem wird die X800XT wohl die nächsten zwei Jahre reichen...

    edit: Seh grad, die von Alternate is für PCIe!!! Du brauchst für AGP die hier http://www.geizhals.at/deutschland/a119132.html ... - die gibts nur leider nich im "Super-Sonderangebot" von Alternate... aber die wird Dir genauso reichen http://www.geizhals.at/deutschland/a141641.html !

  2. Standard

    Hallo winphil,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi, das von dir empfohlenen Mobo "MSI K8N Neo4" hat doch auch nur einen PCIe anschluss! Und da passt die Graka von Alternate doch drauf.

    Meine Frage: Ist der Leistungsunterschied von der
    -ATI Radeon X800 XT von alternate.de
    die 120€ mehr wert als
    -Sapphire Radeon X800 GT Lite-Retail 256 MB GDDR3 Radeon X800 GT PCIe x16

    Wegen Oc: Würde ich mit meinem System und Ram denn deutliche Leistungsunterschiede hervorrufen können ? Wenn es nur so 5-10% sind dann lasse ich es nämlich lieber.

    MfG

  4. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #11
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... die XT dürfte so um 70% schneller sein... --> doppelte Pipes-Anzahl und höherer Takt!
    Und Dein (geplantes) Sys reicht zum Ausreizen einer X800XT sehr wohl aus!

  5. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #12
    Volles Mitglied Avatar von DukeZ

    Standard

    ja das sys von boidsen ist gut, und wie schon gesagt das geld für die x800xt lohnt sich.

    und off-topic:
    Zitat Zitat von Jeck-G
    Spare lieber an der GraKa und nimm ein gutes Board (z.B. die erwähnten MSIs)! Diese Dinger von Elitegroup oder Asrock (Billigmarke von Asus, wobei ich für AMD-Systeme nichtmal Asus nehmen würde, Asus ist seit etlichen Jahren nur noch ein Name, die Qualität, die sie früher hatten, haben die bei Weitem nicht mehr) taugen was für Office-Rechner.
    was für probleme kennst du denn genau von asus? die bieten 3 jahre garantie auf alle boards. ich habe das K8V, mein nachbar das K8V-Deluxe und 2 meiner freunde das A8V-Deluxe bzw. A8V-E-Deluxe. laufen alle sehr gut

  6. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe gerade in einem anderen Forum gelesen dass der Umstieg auf 64Bit nicht besonders viel bringt.
    Und ist es möglich dass bei meinem System die GraKa nicht voll arbeiten kann weil die CPU zu lahm ist, oder weil der Ram zu schlecht ist etc. ?

    Möchte da gerne schon Gewissheit haben, weil 600€ eine Stange Geld sind


    Und dann würde ich gerne noch wissen, wieviel Geld ich für mein altes System verlangen kann.
    (ASrock K7VT4A+ || AMD Athlon XP 2400+ || Ati Radeon 9600pro || 80GB HDD + altes Gehäuse mit Netzteil)


    Für den alten Rechner brauche ich dazu noch 1 DDRAM-Modul, weil mein alter SD nicht unterstützt wird.
    Würdet ihr an meiner Stelle ein neues Modul kaufen oder soll ich meine aktuellen (2* 512MB DDRAM Infineon 3rd PC400 CL3) in den alten Rechner setzen und mir dann 2 bessere Module von z.B. Corsair holen ?

    MfG

  7. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #14
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    ja das sys von boidsen ist gut, und wie schon gesagt das geld für die x800xt lohnt sich.

    und off-topic:
    Zitat:
    Zitat von Jeck-G
    Spare lieber an der GraKa und nimm ein gutes Board (z.B. die erwähnten MSIs)! Diese Dinger von Elitegroup oder Asrock (Billigmarke von Asus, wobei ich für AMD-Systeme nichtmal Asus nehmen würde, Asus ist seit etlichen Jahren nur noch ein Name, die Qualität, die sie früher hatten, haben die bei Weitem nicht mehr) taugen was für Office-Rechner.


    was für probleme kennst du denn genau von asus? die bieten 3 jahre garantie auf alle boards. ich habe das K8V, mein nachbar das K8V-Deluxe und 2 meiner freunde das A8V-Deluxe bzw. A8V-E-Deluxe. laufen alle sehr gut
    er meint ja auch ASROCK und nicht ASUS direkt !
    die kommen aus verschiedenen hardware schmieden

  8. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #15
    Volles Mitglied Avatar von DukeZ

    Standard

    Zitat Zitat von eagle
    er meint ja auch ASROCK und nicht ASUS direkt !
    die kommen aus verschiedenen hardware schmieden
    naja in der klammer hat er schon geschrieben asus wäre nur noch ein name und nicht mehr unbedingt die gute qualität

    edit: die 3 asus-boards in meinem freundeskreis (+meins) laufen zumindest absolut stabil und das preis/leistungsverhältnis stimmt auch. ich kann asus also bis jetzt nur empfehlen

  9. 400 €: Mainboard + CPU + GraKa #16
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zum Thema Asus: Asus sind immer diejenigen, die (wenn ein neuer Chipsatz usw.) als Erstes neue Hardware an den Kunden (auch inoffiziell als "Betatester" bezeichnet) verkaufen, dass die neue Hardware deswegen jenseits von Gut und Böse ist, braucht man gar nicht erwähnen... Zwar werden die Boards nach einigen Wochen "Betatest" am Kunden (inkl. Beta-BIOS-Flashorgien) besser, aber in der Zeit haben auch andere Hersteller ihre Boards auf dem Markt gebracht, die durch eine etwas spätere Markteinführung beim Hersteller ausgiebig getestet werden konnten und zur Markteinführung mit dem ersten offiziellen Bios vernünftig laufen. Asus bewegt sich (im Gegensatz zu früher) eher im Mittelfeld (zumindest bei AMD), denn andere Firmen wie z.B. MSI, Abit und auch Epox (bis auf die 8RDAxx-Serie) bieten Besseres...

    Wenn sich erstmal ein Name "eingebrannt" hat, dann werden die Dinger nunmal gekauft, auch wenn andere Hersteller (für einen ähnlichen Preis) Besseres bieten. Ist bei Handys ähnlich, nur dass der ehemalige Gummistiefel- und Kabelhersteller überwiegend Massenplunder (ich sage nur: Displays, Akkus, Software) verhökert...


400 €: Mainboard + CPU + GraKa

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.