A8N-E + X2 3800+ Übertakten?

Diskutiere A8N-E + X2 3800+ Übertakten? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Sodele bin endlich mal zum OCen gekommen :) Also fürs erste hab ich ihn mal von 2.0 auf 2.2 getaktet. (dank michls Anleitung ;)) Hab ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 29 von 29
 
  1. A8N-E + X2 3800+ Übertakten? #25
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sodele bin endlich mal zum OCen gekommen :)

    Also fürs erste hab ich ihn mal von 2.0 auf 2.2 getaktet. (dank michls Anleitung ;))

    Hab dann 1.5 Prime auf beiden Kernen laufen gelassen (in-place), lief jedenfalls und konnte nebenbei noch arbeiten
    Also 10x220 MHz, bei nem vCore von 1.390 Volt.
    Mein Ziel wären 2400.

    Die Temps sind max bei 38°C load und 25°C Idle.
    Wie bemerk ich ob ich zuviel MHz eingestellt habe? Wird dann Prime einfach abstürtzen oder gleich die ganze Kiste?
    Den vCore möchte ich nicht viel höher tun, hab halt noch Respekt vor dem ganzen OC Zeug ;)

  2. Standard

    Hallo rayj,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A8N-E + X2 3800+ Übertakten? #26
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Wie bemerk ich ob ich zuviel MHz eingestellt habe? Wird dann Prime einfach abstürtzen oder gleich die ganze Kiste?
    Den vCore möchte ich nicht viel höher tun, hab halt noch Respekt vor dem ganzen OC Zeug ;)
    Das kann sich manigfaltig auswirken! Prime meldet Fehler. die ganze Kiste hängt sich auf, nur einzelne Anwendungen oder was auch immer.

    Im übrigen, keine Angst vor moderaten Vcore erhöhungen!

    Da du eh keine Temperaturprobs hast würde ich mich mich mal auf 230 mhz hocharbeiten. Immer in 5 mhz Schritten. Dan wieder mit Prime testen. Den Vcore wirst du aber auf 1,425 V hochdrehen müssen damit die Kiste stabil bleibt. Immer die Temperaturen im Auge behalten. Das ist keine Kunst die 2400 mhz zu erreichen wenn man sorgfälltig vorgeht.

    Im übrigen ist ein Primetest, wenn man nebenbei arbeitet und wenn es ans eingemachte geht, IMHO nicht wirklich aussagekräftig. Da kann die Arbeitsanwendung auch Primefehler hervorrufen. Oder auch die Anwendung mit der man gerade arbeitet sich aufhängen oder so.

    Was ich machen würde.

    1. Den Vcore jetzt mal auf 1,425 aufdrehen.
    2. Prime95 mit den jetzigen Einstellungen laufen lassen UND die Temps mit dem erhöhten Vcore überprüfen.
    3. Wenn Prime keine Fehler schreibt und die Temps im moderaten Bereich liegen mal auf 225 mhz erhöhen und Prime laufen lassen.

    usw. usw. usw. bis due 240 erreichst.

    Hast du die PCI Ports gelockt das die nicht mitsteigen?

  4. A8N-E + X2 3800+ Übertakten? #27
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von michl
    Das kann sich manigfaltig auswirken! Prime meldet Fehler. die ganze Kiste hängt sich auf, nur einzelne Anwendungen oder was auch immer.

    Im übrigen, keine Angst vor moderaten Vcore erhöhungen!

    Da du eh keine Temperaturprobs hast würde ich mich mich mal auf 230 mhz hocharbeiten. Immer in 5 mhz Schritten. Dan wieder mit Prime testen. Den Vcore wirst du aber auf 1,425 V hochdrehen müssen damit die Kiste stabil bleibt. Immer die Temperaturen im Auge behalten. Das ist keine Kunst die 2400 mhz zu erreichen wenn man sorgfälltig vorgeht.

    Im übrigen ist ein Primetest, wenn man nebenbei arbeitet und wenn es ans eingemachte geht, IMHO nicht wirklich aussagekräftig. Da kann die Arbeitsanwendung auch Primefehler hervorrufen. Oder auch die Anwendung mit der man gerade arbeitet sich aufhängen oder so.

    Was ich machen würde.

    1. Den Vcore jetzt mal auf 1,425 aufdrehen.
    2. Prime95 mit den jetzigen Einstellungen laufen lassen UND die Temps mit dem erhöhten Vcore überprüfen.
    3. Wenn Prime keine Fehler schreibt und die Temps im moderaten Bereich liegen mal auf 225 mhz erhöhen und Prime laufen lassen.

    usw. usw. usw. bis due 240 erreichst.

    Hast du die PCI Ports gelockt das die nicht mitsteigen?
    Aber auch wenn die Temps i.O. sind, die Lebensdauer wird durch vCore Erhöhung ja immer verkürzt?
    Also ich hab gestern nochmals erhöht auf 2.4 mit vCore 1.4, bis jetzt bemerk ich eigentlich nix an instabilität nach 2-3 Stunden zocken.
    Ich mein Prime ist ja sicher gut und nett, aber nichtmal Games wie Oblivion und X3-Reunion lasten die CPU zu 50% auf. Anwendungen die beide Kerne zu 100% auslasten und das dann 12 Stunden lang gibt es ja gar nicht.
    Von daher würde ja 1-2 Stunden Prime auch ausreichen oder?

    Ich hab bei einigen gelesen dass sie 2.6, 2.7 und so mit vCore 1.375-1.425 haben, und andere 1.5 Volt schon bei 2.2 GHz.
    Sind ja rechte Unterschiede...
    Vielleicht haben die letzteren den 3800+ mit Toledo Kernen?
    Meine haben zum Glück noch Manchester :)

    PCI Ports gelockt? Nicht dass ich wüsste?! Hab einfach den PCI-E Takt auf 100 MHz gestellt.

  5. A8N-E + X2 3800+ Übertakten? #28
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Aber auch wenn die Temps i.O. sind, die Lebensdauer wird durch vCore Erhöhung ja immer verkürzt?
    Also ich hab gestern nochmals erhöht auf 2.4 mit vCore 1.4, bis jetzt bemerk ich eigentlich nix an instabilität nach 2-3 Stunden zocken.
    JA das ist richtig. Man nennt es verstärkte Elektronenmigration durch die erhöhte Taktzahl und spannung.

    Dazu ein Rechenbeispiel. Die Lebenszeit der CPUs, egal ob Intel oder AMD ist auf ca. 10 Jahre von Werk aus festgelegt. Sagen wir mal das du durch OC max. die Hälft der Lebenszeit verlierst. Das wären dann 5 Jahre Lebensdauer. Und? Wenn juckts?

    Preisfrage Leute. Wer es weiß kriegt ein Cyberzuckerl von mir!

    Was war von 5 Jahren DIE aktuelle, liestungsstarke CPU! AMD oder INTEL ist wurscht!

  6. A8N-E + X2 3800+ Übertakten? #29
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    vor 5 jahren.... mhhhhh

    würde jetzt mal tippen das es der xp2100+ palomino war... is aber wirklich nur geraten... koennte auch der xp1800 gewesen sein... oder höher ^^

    =)


A8N-E + X2 3800+ Übertakten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

a8ne tunen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.