"Aldi PC" Aufrüsten

Diskutiere "Aldi PC" Aufrüsten im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Joa, also ich denke mal, wenn hier keiner wiederspricht, dann wäre das Enermaxx Liberty 400W wohl die gescheiteste Wahl, aber vergiss nicht, die Versandkosten in ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. "Aldi PC" Aufrüsten #9
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Joa, also ich denke mal, wenn hier keiner wiederspricht, dann wäre das Enermaxx Liberty 400W wohl die gescheiteste Wahl, aber vergiss nicht, die Versandkosten in deine Rechnung noch mit einzubeziehen.

    Also beißen dürfte sich nichts, außer evtl. der RAM mit dem Mainboard, aber ich weiß nicht, ob dir das jemand vorher sagen kann, da ich bezüglich der Ramkompatibilität für dieses Mainboard nichts gefunden habe, aber wenns ned lüppt, dann schickst ihn halt zurück und versuchst anderen.
    Auch wenn dein Prozessor ein absolutes Stromschluckschwein ist, und die Grafikkarte auch nicht gerade sparsam, sollte ein 400W Markennetzteil doch eigentlich reichen (wenn jemand anderer Meinung ist - bitte schreien).

    Joa, beim einbau beachten: vorher erden (z.b. ne heizung berühren), bevor dur RAM und Grafikkarte andatschst; andatschen bitte nur mit sauberen Händen (d.h. vorher die hände waschen); Möglichst nicht die Kontakte andatschen und überhaupt nich unbedingt alles zusehr überall andatschen. Und falls du RAM oder Grafikkarte mal irgendwo ablegen musst - bitte auf antistatische folie und auf keinen fall auf den teppich oder ein kissen oder das bett. Achso - und vorher natürlich alles schön vom stromnetz nehmen und erst wieder anschließen wenn alles richtig eingebaut ist; und schön schauen, das du auch alle stecker richtig angeschlossen hast.

    Hinweis: Diese Vorsichtsmaßnahmen sind vielleicht ein bissel übertrieben, und ich beachte auch nie auch nur eine einzige davon, aber geh lieber auf nummer sicher.

  2. Standard

    Hallo I-the-gamer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Aldi PC" Aufrüsten #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von I-the-gamer

    Mein System
    I-the-gamer's Computer Details
    CPU:
    C2D E6850 3.0 GHZ \ Standartkühler und Takt
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC6400/800 CL4
    Festplatte:
    250GB - Ka welche
    Grafikkarte:
    8800 GTS 640 MB @Standart
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung Sync Master 171s + Gericom 15"
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion 5
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP 2
    Laufwerke:
    1x DvD RW + 1x DVD ROM, ka welcher Hersteller
    Sonstiges:
    Ne menge staub

    Standard

    Hab grad was gefunden bezüglich des Netzteils:
    http://209.85.135.104/search?q=cache...e&ct=clnk&cd=3

    Fortron Source FSP400-60MDN (400 Watt)
    Kann ich mir dann das neue Netzteil sparen?

  4. "Aldi PC" Aufrüsten #11
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wenn der Rechner jetzt schon 300 Watt unter Last verbrät, wird es eng mit einem 400 Watt Netzteil und der 7900 GTO. Und das Fortron sollteste auch erstetzen ;)
    Spare NIEMALS am Netzteil, denn ein Netzteil stirbt selten alleine.

  5. "Aldi PC" Aufrüsten #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von I-the-gamer

    Mein System
    I-the-gamer's Computer Details
    CPU:
    C2D E6850 3.0 GHZ \ Standartkühler und Takt
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC6400/800 CL4
    Festplatte:
    250GB - Ka welche
    Grafikkarte:
    8800 GTS 640 MB @Standart
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung Sync Master 171s + Gericom 15"
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion 5
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP 2
    Laufwerke:
    1x DvD RW + 1x DVD ROM, ka welcher Hersteller
    Sonstiges:
    Ne menge staub

    Standard

    Okay, danke für die gute beratung, echt ein klasse Forum hier.

  6. "Aldi PC" Aufrüsten #13
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Zitat Zitat von Ginello
    Wenn der Rechner jetzt schon 300 Watt unter Last verbrät, wird es eng mit einem 400 Watt Netzteil und der 7900 GTO. Und das Fortron sollteste auch erstetzen ;)
    Spare NIEMALS am Netzteil, denn ein Netzteil stirbt selten alleine.

    Sorry, war kurz weg - aber ich bin auch der Meinung, das du das Fortron ersetzen solltest. Allerdings denke ich trotzdem, das 400W reichen, da der PC ja dann nicht 300W + dei 7900GTO verbraucht, sondern 300W + 7900GTO - 6700XL. Und ich denke, das sollte ohne Probleme hinhauen. Also sooo eng wirds schon nich werden.

  7. "Aldi PC" Aufrüsten #14
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Naja, ICH würde lieber auf Nummer sich gehen und das nächst stärkere Netzteil nehmen. Das Netzteil wird vielleicht 10€ mehr kosten, aber er ist dann auf der sicheren Seiten ;)

    Bleibt aber dem Threadersteller überlassen, was er für ein Netzteil nimmt.

  8. "Aldi PC" Aufrüsten #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Die 300Watt-Angabe bezieht sich natürlich auf den Rechner mit der 6700XL. Die 6700er verbraucht ca. 60 Watt (~ 6800er 63 - 68 Watt), die 7900GTO je nach Modell von 58 - 76 Watt.

    Allerdings sollte man den Verbrauch von Festplatten und anderen Teile NICHT unterschätzen. Festplatten nuckeln auch gern mal zwischen 15 - 30W pro Platte. (1.1A * 12V wenn ich nicht irre?)

    Zum Beispiel...
    7900 GTO 256MB GDDR3
    Pixel-Pipelines: 24
    Chiptakt: 475MHz
    Speichertakt: 680MHz
    maximaler Verbrauch: 49W

  9. "Aldi PC" Aufrüsten #16
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von I-the-gamer

    Mein System
    I-the-gamer's Computer Details
    CPU:
    C2D E6850 3.0 GHZ \ Standartkühler und Takt
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC6400/800 CL4
    Festplatte:
    250GB - Ka welche
    Grafikkarte:
    8800 GTS 640 MB @Standart
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung Sync Master 171s + Gericom 15"
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion 5
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP 2
    Laufwerke:
    1x DvD RW + 1x DVD ROM, ka welcher Hersteller
    Sonstiges:
    Ne menge staub

    Standard

    Naja, ich baue ja keine neue Festplatte ein, nur die GraKa und den RAM, dafür reichen dann 400 sicher.
    (Ich geh jetz davon aus das die GTO 76 Watt Braucht 300+16?)


"Aldi PC" Aufrüsten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

micro-star international co. ltd ms-7204 rev:a
micro-star international co. ltd model ms-7204 version rev:a welche festplatte passt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.