AMD XP 2400+ übertakten

Diskutiere AMD XP 2400+ übertakten im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo an alle! Bin noch neu hier und hab ne dringende Frage bezüglich meines Systems. Folgende Komponenten sind verbaut, ich würde gern wissen in wie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. AMD XP 2400+ übertakten #1
    Newbie Standardavatar

    Frage AMD XP 2400+ übertakten

    Hallo an alle!

    Bin noch neu hier und hab ne dringende Frage bezüglich meines Systems.

    Folgende Komponenten sind verbaut, ich würde gern wissen in wie weit ich das System übertakten kann, so dass es noch immer stabil läuft. Bisherige Versuche führten zu ständigen Ausschalten des Rechners .

    Hier also mal die Daten:

    CPU: AMD Athlon XP, 2000 MHz (7,5 x 267) 2400+
    MB: ENMIC 8NAX+
    MB-Chipsatz: nVIDIA nFORCE2 SPP
    RAM: 1024 MB (DDR SDRAM)
    GRAFIK: NVIDIA GeForce3 (64)
    CPU-Kühler: Arctic Cooling Copper Silent 2TC

    Ich hatte von der Vorbesitzerin des Systems die Einstellungen fürs BIOS bekommen, die bei mir aber nicht taugen. Danach hatte ich den FSB auf 133, den Multiplikator auf 15. Mit dieser Einstellung läufts bei mir aber nicht lang.
    Mach ich da irgendwas falsch? Bis zum äußersten muss es ja gar nicht ausgereizt werden. Es halt bloß nichts kaputt gehen. Ich schreib gerade meine Examensarbeit.

    Danke schonmal für Eure Hilfe
    arbrenoir

  2. Standard

    Hallo arbrenoir,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD XP 2400+ übertakten #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Guten Morgen....

    Also bei ner Examensarbeit würde ich schon mal nicht an der Schraube drehen.......
    Ansonsten versuch auf jeden Fall mal die Wärmeleitpaste zwischen Prozessor
    und Lüfter zu erneuern....

    Es gibt halt viele Faktoren beim Übertakten die zusammenkommen wenns denn doch nicht geht Hardware mag einfach nicht zusammenspielen

    Kleine Schritte beim Übertakten versuchen

    Gruss

    Vipercall

  4. AMD XP 2400+ übertakten #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hab jetzt auch einen Athlon- m-XP2400+ auf nem K7S5A
    FSB derzeit 138 theoretisch ginge mehr, aber da schaltet er sich ständig von selbst aus.
    Kann es sein, daß da mein billig NT schuld ist? Hab ja lt BIOS bei 5V ständig 4,3-4,6V 3,3V und 12V Schiene sind ok.
    CPU hat 45-55°max lt Speedfan

    Check mal wie es bei dir mit den Spannungen ausschaut.

  5. AMD XP 2400+ übertakten #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    @Holzreifen: Ja es is zu 99% Dein NT! (Aber bitte, wennde Hilfe suchst, eigenen Thread aufmachen!)

    @schwarzer Baum: Dein Proz läuft derzeit mit 15 x 133MHz! --> Mit was auch immer Du die Daten ausgelesen hast - das mit 267 is die Angabe für DDR-RAM, wo die FSB-Taktrate theoretisch verdoppelt wird. Also real 133 = theorethisch 266, die Multi-Angabe wird dann einfach halbiert, damits wieder passt... --> irgendwie doofes Gerechne...!
    Und deutlich schneller machen kannste das Sys, wenn Dein RAM besser is, als PC2100 (dieser is für reale 133MHz), also PC2700 (real 166MHz) oder gar PC3200 (real 200MHz) UND der Proz unlocked, also der Multi verstellbar is! Das wäre dann nichmal ocen, da der Proz, durch die entsprechende Absenkung des Multis, ja weiterhin mit rund 2000MHz laufen würde. Und der höhere FSB - v.a., wenn 200MHz gehen würden - brächte einen erheblichen Performancegewinn!
    --> Also RAM nachschauen (steht aufm Aufkleber oder mit Everest o.ä. auslesen) und mal erst probeweise bei unverändertem FSB Multi absenken (geht doch bei dem Board einzustellen hoffentlich...) und schauen, obs auch übernommen wurde. Wenn ja, dann je nach RAM, entweder 12 x166 oder besser 10 x 200 einstellen - und unbedingt RAM- und CPU-FSB gleich beim Nforce2!

  6. AMD XP 2400+ übertakten #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo boidsen,

    das Gerechne wird daran liegen, das das System auf Dual-Channel läuft. Von daher passt's schon mit den Angaben (die ich übrigens mit AIDA ausgelesen hab).

    Gestern lief alles glatt. Ich hab sogar zwei Stunden mal Prime25 laufen lassen. Alles ok. Auch der MemTest über 10 Stunden heute nacht lief positiv. Die CPU-Temperatur lag die ganze Zeit bei max. 52°. Das Motherboard wurde auch nicht warm. Von daher wirds kein Lüfter-Problem sein.

    Dann hab ich heut morgen gesehen, dass das Floppy nicht mehr erkannt wird. Also aufgeschraubt, Steckverbindung neu gesteckt. Alles zusammengebaut und angemacht.
    Das erste Mal war nach etwa 20 Sekunden Sense, das zweite Mal liefs gerade noch 5 Sekunden, beim dritten Versuch blieb es bei: An / Aus.

    Das Display auf dem MB zeigt "FF". Also auch hier alles ok.
    BIOS-Einstellungen sind wie folgt:
    "Optimal Setting" geladen, CPU auf 15, FSB auf 133 und "Auto".

    Die Spannunsangaben:
    CPU-Core: 1,58 bis 1,60
    CPU Aux: 1,66 bis 1,68
    bei 3,3V: 2,59
    +5: 4,76

    Ich hab noch folgende PCI-Karten drin:
    ALI PCI USB 4-fach-Hub,
    Creative Labs Live! Soundkarte,
    Realtek RTL8139(A) Netzwerkkarte (weil die onboard-Ethernet-Karte nicht erkannt wird).
    Sonst nur noch die boardeigenen 2fach-USB und-Firewire-Anschlüsse.

    Liegts daran, dass die V-Core zu niedrig ist (ist automatisch eingestellt) oder vielleicht der USB-Hub stresst?

    Im Moment läufts ganz gut, aber das war gestern auch so. Bis heut morgen eben.
    Noch ne Ahnung?

    Gruß,
    arbrenoir

  7. AMD XP 2400+ übertakten #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    NEIN - das hat nix mit DualChannel (der bezieht sich auf die Speicherbandbreite und nich auf den Takt!) zu tun, sondern, wie schon oben gesagt, mit dem DDR-RAM!!! AIDA liest Dir da eben diesen (faktischen) Blödsinn aus...
    Vcore passt - viele 2400er laufen sogar mit nur 1,5 Vcore...
    Aber Dein Board hat wohl ne Macke und/oder das NT... --> 5V is viel zu niedrig (die 3,3V-Angabe kann überhaupt nich stimmen...) und das mit dem Onboard-NIC is auch komisch...
    --> Wie sind die Spannungen von 3,3V, +5V und +12V im Bios?
    --> Welches NT haste (bitte ganz genau)?

    Und was is nu mit locked oder unlocked beim Proz?!?
    Und welchen RAM haste jetzt?!?

  8. AMD XP 2400+ übertakten #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Aaalso,

    da bin ich wieder. Mein BIOS gibt mir folgende Werte:
    Vdd (V): 1,58 -1,60
    VCore: 1,68
    Vdimm: 2,60
    +5: 4,78 - 4,81
    +12: 12,22
    -12: -12,69 bis -12,85
    -5: -5,09

    Mein NT ist ein LEVICOM 450XPA-P 450w und ca. 13 Monate alt.
    arbrenoir

  9. AMD XP 2400+ übertakten #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Also Spannungen sollten passen.
    Und Vcore is ja doch rund 1,65V... haste also nich einen der "guten", die mit 1,5V laufen. Is aber egal - außer für CPU-Temp...

    --> Aber nu zum dritten Mal: Was is mit Multi verstellen und mit dem RAM????!!!!????


AMD XP 2400+ übertakten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.