ASRock K7S8XE Rev. 3

Diskutiere ASRock K7S8XE Rev. 3 im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Guten Tag, ich bin neu hier auf dem Forum. :7 ich habe mal eine Frage, was haltet Ihr von dem Board? Ich habe mir vor ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. ASRock K7S8XE Rev. 3 #1
    Volles Mitglied Avatar von YoggieBaer

    Standard

    Guten Tag,
    ich bin neu hier auf dem Forum. :7
    ich habe mal eine Frage, was haltet Ihr von dem Board?
    Ich habe mir vor das Board zukaufen.
    Würde mich über Antworten sehr freuen.
    Danke im Vorraus.
    Yoggie :cb

  2. Standard

    Hallo YoggieBaer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASRock K7S8XE Rev. 3 #2
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    also,

    ich hab NOCH ein ASROCK K7VT2 und bin eigentlich ganz zufrieden. jetzt hole ich mir BALD das ASROCK K7S8X. das ist auch nich viel anders als deins. ich finds OK.

    MfG

    bastiborm

    PS: hättst das thema in das MB-Forum geschriebn.

  4. ASRock K7S8XE Rev. 3 #3
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Es gab hier im Forum schon sehr unschöne Erfahrungen mit ASRock die Boards sind teilweise sehr empfindlich was Speicherriegel angeht. D.h. es kann mit einigen Marken Probleme geben. Am besten der Herstellerempfehlung folgen!

  5. ASRock K7S8XE Rev. 3 #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von YoggieBaer

    Standard

    Hallo Peter,
    ich habe leider nichts gefunden wegen dem Speicher.
    Könntest du mir ein Link oder sagen welche Speicher nicht passen würden.
    Wäre sehr nett von dir. :cb
    Bis dann
    Yoggie

  6. ASRock K7S8XE Rev. 3 #5
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    hi :7 ,

    also zu dem speicher. ich hab zwar auch nichts gefunden aber ich würde mir auf keine fall NONAME oder billigspeicher holen. ich hab SAMSUNG drin und die funzen einwandfrei auf meinem asrock.

    greetz

    bastiborm

  7. ASRock K7S8XE Rev. 3 #6
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    ASRock ist die Billigmarke von Asus und dort werden Samsung, Corsair, Kingston und Original Infineon angegeben.

  8. ASRock K7S8XE Rev. 3 #7
    Senior Mitglied Avatar von TEX2000

    Standard

    Ich hab auf einem K7S8X Hyundai-Riegel laufen, 2x256 MB PC266. Keinerlei Probs mit den Riegeln. Vorher hatte ich das K7VT2. Bin mit beiden sehr zufrieden. Die laufen recht stabil.

  9. ASRock K7S8XE Rev. 3 #8
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Originally posted by TEX2000@29. Nov. 2003, 11:22
    Ich hab auf einem K7S8X Hyundai-Riegel laufen, 2x256 MB PC266. Keinerlei Probs mit den Riegeln. Vorher hatte ich das K7VT2. Bin mit beiden sehr zufrieden. Die laufen recht stabil.
    ich hab auch das K7VT2, und ich bin auch recht zufrieden. KEINE PROBLEME. (is zwar eine "billigmarke" aber billig is nich immer nur schlecht.) -> oder würdest du dir keinen KIA sorento kaufen nur weil es eine billigmarke ist und lieber eine VW-Touareg.

    :cd


ASRock K7S8XE Rev. 3

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.