Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ?

Diskutiere Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Asus A8V-E Deluxe Mainboard. Seit einiger Zeit stürzt mein PC ab, ohne Vorwarnung. Manchmal jedoch kommt eine ...



 
  1. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ?

    Guten Tag,

    ich habe ein Problem mit meinem Asus A8V-E Deluxe Mainboard. Seit einiger Zeit stürzt mein PC ab, ohne Vorwarnung. Manchmal jedoch kommt eine Meldung, die mir sagt es ist Windows gelungen den Grafikbeschleuniger runterzusetzen und dadurch ein Absturzt bereinigt zu haben. Nachdem ich zuerst dachte, die Grafikkarte sei Schuld, habe ich diese einschicken lassen und ich habe von meinem Händler eine Ersatzgrafikkarte bekommen. Nun dachte ich sollte alles klappen, doch Pustekuche, genau der gleiche Fehler trat auf. Demnach kann es die Grafikkarte eigtl gar nicht sein. Und da mein Mainboard bei hohen Temperaturen KEIN USB 2.0 unterstützt, gehe ich davon aus, dass das Mainboard ein Defekt hat (Auch wenn USB nix mit GRAKA zutun hat).Es kann bei meinem Besagten Absturzfehler eigtl nur am Mainboard liegen (Wenn ihr andere Vorschläge bitte posten).

    Hier mal mein System:

    Prozessor: AMD 64 3200+
    Grafikkarte: Radeon X800 Pro
    Mainboard: Asus A8V-E Deluxe
    Arbeitsspeicher: 2 GB
    Netzteil: Enermax 480 Watt (Netzteil wurde auch schon getauscht, ohne Erfolg)

    Des Weiteren kann ich sagen, dass es früher auch schon Probleme gab, dass der PC nicht richtig gestartet hat oder einfach beim Booten ausgegangen ist. (Indiz fürs Mainboard oder Netzteil)

    Aber um zum eigtl. Thema zu kommen, würde ich gerne wissen ob das ASRock 939 N 68 PV - GLAN mit all meinen anderen Komponenten laufen würde und ob eine Neuinstallation von Windows nötig wäre.

    Hoffe ihr könnt mir soweit helfen.

    Vielen Dank

  2. Standard

    Hallo D4rK.F0rcE,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Beim Boardwechsel sollte immer das Betriebssystem neu installiert werden, alles andere ist Müll, läuft nie 100% stabil und bleibt ne ewige Baustelle.

    Hast du auf deinem jetzigen System schon mal Windows neu installiert oder etwa auch von deinem alten einfach so übernommen?

    Von nem Asus auf AsRock zu wechseln finde ich persönlich nicht so gut, zumal ich von AsRock nicht soviel halte. Aber das ist ja geschmackssache.

  4. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja hab schon des Öfteren neu formatiert, ohne Erfolg, selbst von XP auf Vista gewechselt ohne wirklichen Erfolg.

    Aber langsam zweifel ich doch daran ob es wirklich an dem Mainboard liegt... die Fehlermeldung, dass der Grafikbeschleuniger zurückgesetzt wurde, muss wohl auch etwas mit der Graka zutun haben, oder hat jemand ne Idee ?

  5. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Beitrag

    Hallo...

    Muss nicht zwingend die Grafikkarte dran schuld sein...vor allem da du sie auch schon ausgetauscht hast und der Fehler bestehen blieb...
    Außerdem kann die Fehlermeldung auch über's Mainbord gehen, weil es nicht mit der Grafikkarte klarkommt....

    Nen Wechsel hin zu AsRock würd ich auch nicht empfelen...bin da gleicher Ansicht wie LoneWolf, aber ist wirklich Geschmackssache...bei manchen laufen die Dinger, bei Anderen wieder nicht...kann man quasi auf fast jede Hardware ummünzen..

    Aber so wie ich das sehe bleibt fast nur das Mainboard als Fehlerquelle über, weil das Netzteil auch schon getauscht wurde..
    Ist jetzt nur schwierig noch an nen gutes Sockel 939-Board ranzukommen

    EDIT://
    Achso...wie schon gesagt wurde...beim Boardwechsel auf jeden Fall ne Neuinstallation des OS vornehmen...sonst kann es sein das du früher oder später wieder andere Probleme bekommst....
    Außerdem...frisches Board > frisches Windows...passt also

  6. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ganz genau es ist sehr schwierig an ein Sockel 939 Mainboard zu kommen, aber einen komplett neuen PC zu kaufen würde sich überhaupt nicht lohnen, da mein PC eigtl alles kann, nur die Abstürze nerven.

    Was ich noch sagen muss ist, dass die Grafikkarte, die ich als Ersatz für meine Radeon bekommen habe, auch eine Radeon war ! Es kann ja sein, dass generell ATI-Karten nicht richtig mit dem Mainboard funktionieren bzw. der Catalyst. Vielleicht sollte ich mal eine Nvidia ausprobieren. Was meint ihr ?

  7. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Oder du benutzt mal den Omega-Treiber anstatt des Original-Treibers. Vielleicht gehts damit besser.

  8. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hab ich auch schon versucht mit dem omega treiber, jedoch ohne erfolg...

  9. Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ? #8
    Newbie Standardavatar

    Daumen runter

    Hallo gesagt!
    Ich musste mich mal schnell anmelden, als ich das gelesen hab... ich hatte einen fast identischen Rechner (Radeon 800XL, ASUS A8N-SLI), der von einem Tag auf den anderen komplett den Geist aufgegeben hat, so dass ich mit einem Mal nicht mehr booten konnte.

    Mal kamen Pieptöne nach dem Muster "·· ···", aber in der Regel bootete der PC nur noch, bis ein Betriebssystem meiner Wahl (ich hab so ziemlich alles probiert) in den Grafikmodus wechselte... DACHTE ICH ANFANGS! Wenn eigentlich das Startlogo hätte erscheinen müssen, rebootete er einfach automatisch. Im abgesicherten Modus bin ich dann auf die crcdisk.sys und einen Haufen Informationen darüber im Internet gestoßen, Booten blieb jedoch ein frommer Wunsch.
    (Mit "Betriebssystem meiner Wahl" meine ich übrigens XP, Vista, Knoppix, Suse 10.x).

    Darum war meine erste Überlegung, eine neue GraKa anzuschaffen, aber irgendwie wurmte es mich dann doch, dass sich die GraKa nicht eindeutig als Ursache identifizieren ließ. Die crcdisk.sys sprach für ein Problem mit den Festplatten, und inzwischen bin ich mir fast sicher, dass es am SATA-Controller lag.

    ICH HABE mir dann das Asrock-Board geholt und verbaut und war anfangs doch herbe enttäuscht, weil ich nicht daran gedacht hatte, dass ich zwei IDE-Controller brauche statt nur einen, wie er auf dem Asrock-Board verbaut ist. Weiterhin konnte ich mich von einem der beiden 1GB-Speicherriegel trennen, da sich das Board nicht mit zwei Riegeln unterschiedlicher Hersteller zu vertragen scheint. Zur Zeit habe ich dann auch noch das Problem, dass ich eine Creative Soundblaster Extigy (ext. USB-Soundkarte) nutze und es mir weder unter Vista, noch unter XP gelungen ist, sauberen Sound aus der Kiste zu holen.

    Ach ja... und dann war da auch noch das Problem mit dem Chipsatz und der royal.sys...
    Aber davon will ich erst gar nicht anfangen. Unterm Strich würde ich lieber noch etwas mehr Zeit und/oder Geld in ein anderes Sockel 939-Board investieren, als nochmal mit dem AssRock (Schreibfehler beabsichtigt!) Vorlieb zu nehmen.

    Just my 2 cents...


Asus A8V-E Deluxe Mainboard mit ASROCK 939N68PV-GLAN ersetzen ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asrock 939n68pv-glan bootet nicht

asrock 939n68pv-glan grafikkarte probleme

asus a8v-xe treiber sound win7
asrock 68 pv gs
asrock 939n68pv-glan testbericht
vista boardwechsel bis crcdisk
sound treiber asus 939n68
windows vista boardtausch crcdisk
asrock a8v deluxe arbeitsspeicher?
vista crcdisk.sys viele Ursachen
939n68pv-glan bootet nicht
overclocking 939n68 pv-glan
asrock 939n68pv-glan keine meldung
939n68pv-glan test

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.