Athlon 1.4 zu laut

Diskutiere Athlon 1.4 zu laut im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo Leute, hab folgende Frage: Hab z.Zt. nen Athlon 1.4 und der produziert mir 1. zuviel Hitze und dadurch (die vielen Lüfter) zuviel Lärm. Wie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Athlon 1.4 zu laut #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    P4_Search's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 3GHz
    Mainboard:
    Asus P4P800 Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    512MB (2x CMX256A-3200LL)
    Festplatte:
    160GB (Samsung SP1614N)
    Grafikkarte:
    Leadtek A400GT
    Monitor:
    FSC P17-1
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro (SP2)
    Laufwerke:
    Toshiba DVD-ROM SD-M1612, LG GCE-8160B

    Standard

    Hallo Leute,

    hab folgende Frage:

    Hab z.Zt. nen Athlon 1.4 und der produziert mir 1. zuviel Hitze und dadurch (die vielen Lüfter) zuviel Lärm.

    Wie siehts bei der Hitzeentwicklung bei nem P4 (etwas um die 2.6 GHz) aus? Lohnt sich da ein Wechsel?

    Muß dazu sagen das der Rehner hauptsächlich zum daddeln da ist. Wie siehts da aus mit der Leistung des P4? Mit welchem Speicher sollte er optimalerweise betrieben werden? Und kann ich meine Leadtek GF4 Ti42000 er GraKa aus oder würde die ein P4-Sys bremsen? Was wäre ein gutes (und nach Möglichkeit günstiges) Board?

    Hoffe ihr könnt da n bissel Licht ins Dunkel meiner Gehirnwindungen bringen!

    Und bitte keine Antworten wie z.B. :cm oder :cy !!!

    :ed


    Ich sag dann schonmal :co und :cs für die vielen Fragen!

  2. Standard

    Hallo P4_Search,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon 1.4 zu laut #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    auf dein Board geht nichts schnelleres mehr drauf? Ich nehme an eine TBred erst recht nicht, oder? Denn diese sind wesentlich leistungsfähiger und mit einem guten Kühler (SLK o.ä.) leicht relativ leise zu Kühlen.

    Beim P4 kommt man ab dem 2,6er auch in die Regionen, wo man einen leistungfähigeren Kühler zwecks leiserer Kühlung in Betracht ziehen könnte. Gute Boards sind auf jeden Fall die i865er, egal von welchem namhaften Hersteller. Einfach mal den Preis und die Ausstattung vergleichen von z.B. Asus, MSI, Abit, Gigabyte usw. Aber auch Soltek und Albatron haben für'n P4 durchaus atraktive Boards (für'n Athlon nicht so, finde ich).
    Beim P4 bringen niedrige Latenzen nicht so viel, dann eher hochtaktbaren Speicher verwenden 433MHz+ (Geil, Corsair, Kingston, Kompatibiltät abhängig vom Board).

    Die GForce4 Ti4200 hält "noch", aber nicht mehr lange (HL 2, Doom 3, usw.). Wenn du wert auf hohe Bildqualität legst, dann jetzt schon nicht mehr. Wenn du einmal den Luxus von 4x FSAA und 8x Aniso genossen hast, willst du nicht mehr ohne. Solange du es noch nicht hast, gehts. Was man nicht hat kann man nicht vermissen...
    Bremsen tut sie das Sys nicht wirklich, skaliert bis ca. 3GHz noch recht gut mit. GraKa kannst du dir auch noch zulegen, wenn die Spiele raus sind, die dich interessieren.

  4. Athlon 1.4 zu laut #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    ...noch ein paar Gedanken.

    Ich weiß, daß die P4s unter 3GHz preislich immer attraktiver werden. Lediglich die Boards, vorallem die guten, sind meist teurer als die für AMD. Das ABIT NF7-S für'n Athlon (vielleicht das beste) ist schon für unter 100€ zu bekommen.
    Mit guten Luftkühlern lassen sich manche CPUs auf bis zu 2,4GHz Realtakt bringen. Einen Athlon XP 2600+ Barton (1916MHz), der dem P4 quasi nicht hinterherhinkt, läßt sich damit recht leise kühlen (nicht übertaktet).

    Ich denke, daß man mit 'nem Athlon XP immer noch etwas günstiger fährt.
    Wenn es da nicht so drauf ankommt, dann ist der P4 sicher keine schlechte Wahl, vorallem die mit 800er FSB!

  5. Athlon 1.4 zu laut #4
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Je nach dem! Wenn du mehr Geld ausgeben willst und dafür nicht ocen willst, dann ist ein P4-System gut. Aber wenn du ocen willst und nicht so viel Geld spenden willst, dann nimmst du am Besten nen 2500er Barton (AQZEA u.ä.) und ein nforce2-Board (welches ist eigentlich egal). :2

  6. Athlon 1.4 zu laut #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    P4_Search's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 3GHz
    Mainboard:
    Asus P4P800 Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    512MB (2x CMX256A-3200LL)
    Festplatte:
    160GB (Samsung SP1614N)
    Grafikkarte:
    Leadtek A400GT
    Monitor:
    FSC P17-1
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro (SP2)
    Laufwerke:
    Toshiba DVD-ROM SD-M1612, LG GCE-8160B

    Standard

    Kann jmd. was zum "Asus P4P800 Deluxe" sagen? Ist das okay?

  7. Athlon 1.4 zu laut #6
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Ich hab noch nix negatives darüber gehört. Ein Freund von mir hat es eingebaut und ist zufrieden.

  8. Athlon 1.4 zu laut #7
    Volles Mitglied Avatar von Waterboy@3500+

    Standard

    Was hast denn zur Zeit für ein Board und was für Speicher?

    Musst ja nicht gleich einen P4 holen, kannst evtl. auch dein Board mit einem neuen Bios versehen, vielleicht läuft dann auch ein 2500+ Barton auf dem Board?

  9. Athlon 1.4 zu laut #8
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Kann jmd. was zum "Asus P4P800 Deluxe" sagen?
    Laut PC Games Hardware (08/2003) ist es das beste P4 Board, dass es gibt. Soll sogar noch besser als das Schwesterboard mit Canterwood Chipsatz sein (P4C800), weil Asus PAT aktiviert hat... was von Intel eigentlich gar nicht so vorgesehen ist.

    Es ist meiner Meinung nach auch im Moment immer noch eine Glaubensfrage, ob man AMD oder Intel vertraut.
    Wobei das P-Rating von AMD nicht mehr ganz zeitgemäß ist.
    Ich denke, dass man einen 2600er P4 eher mit dem 2800er XP vergleichen sollte.
    Preislich liegt AMD nach wie vor vorne.


Athlon 1.4 zu laut

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.