Barebone - 2. PC ?

Diskutiere Barebone - 2. PC ? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; moin, bin am überlegen mir n 2. pc einzurichten. daher sollt er klein, transportierfähig sein, aber auch noch schnell genug für spiele. nun was braucht ...



 
  1. Barebone - 2. PC ? #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    moin,

    bin am überlegen mir n 2. pc einzurichten. daher sollt er klein, transportierfähig sein, aber auch noch schnell genug für spiele.

    nun was braucht man alles für einen barebone?

    hab schon einen von shuttle entdeckt mit einem nforce2 400-board.
    nun sind die boards kleiner als normale atx-boards un wie sieht es dann mit der ausstattung aus und den overclocking-eigenschaften?

    nun zum thema grakas: passen in einen barebone alle gängigen modelle, oder nur kleine spezielle.

    soweit ich weiss ist in den gehäuse schon bereits ein heatspreader-kühlsystem vorhanden? lässt dieses noch spielraum zu übertakten?

    für weitere infos bin ich offen.

    der kauf wäre nicht sofort, also ich könnte noch 2-3 wochen warten, wenn ich mich dazu entscheiden würde

  2. Standard

    Hallo John_Rico,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Barebone - 2. PC ? #2
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Also in dieses Barebone Systemen sind meistens schon ein Netzteil, ein entsprechendes Mainboard und eben das Gehäuse enthalten. Das Shuttle hat außerdem noch eine Heatpipe an Board.
    Allerdings muss man beachten, dass nur je ein AGP-/PCI-Slot und 2 Speicherslots zur Verfügung stehen.
    Außerdem ist nur für ein Laufwerk und eine HD Platz (soweit sich das Design inzw. nicht geändert hat).

    Auf Grund der Größe der Barebones und der eher schlechten Belüftung, denke ich, dass overclocking nur begrenzt möglich sein wird. In einem Test der PCGH wird z.B. von Silent Komponenten abgeraten, da diese einen Hitzestau verursachen könnten.

    Grakas sollten eigentlich alle reinpassen. Es kann aber auch wie bei "normalen" Mainboards auch, z.B. ein Problem mit einem Kondensator geben. Wie das Platzangebot bei den neuen Monster-Grakas mit Überlänge aussieht, weiß ich nicht.


Barebone - 2. PC ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.