boot.ini - Schreibschutz aufheben

Diskutiere boot.ini - Schreibschutz aufheben im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi Mein Problem: Ich hab eine neue Partition mit dem Speicher einer schon vorhandenen erstellt (Programm: Partition Magic 7.0), auf die ich später Linux installieren ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. boot.ini - Schreibschutz aufheben #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard boot.ini - Schreibschutz aufheben

    Hi
    Mein Problem:
    Ich hab eine neue Partition mit dem Speicher einer schon vorhandenen erstellt (Programm: Partition Magic 7.0), auf die ich später Linux installieren wollte...
    Somit musste es eine "System-Partition" sein; diese ist aber von PM 7 vor die Windows-Partition geschoben worden.
    Das Bios will jetzt anscheinend von der ersten Partition booten, oder, es findet die boot.ini, greift aber daraufhin auf die erste Partition zu, weil diese als Partition mit Windows drinsteht.

    Was nun?

    Ich wollte versuchen, mit Knoppix (Linux - Live-CD) die boot.ini umzuschreiben - was aber nicht geht, weil sie ja schreibgeschützt ist.

    Wie kann ich diesen Schreibschutz (wenn möglich ohne Download irgendeiner größeren - >3MB - Datei) aufheben bzw. ist das die richtige Lösung/was ist die Lösung?

    PS:
    Nein, ich kanns nicht einfach mit der XP-Disk lösen, weil ich diese nicht da hab (doch, ich hab eine lizensierte Orginalversion). Diesen Thread hab ich an einem anderen PC geschrieben...

  2. Standard

    Hallo noObi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. boot.ini - Schreibschutz aufheben #2
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Kannst du denn nicht über Start/Ausführen/msconfig unter Boot.ini die neu erstellte Partition nach unter verschieben ??

    Was anderes würde mir zu deinem Problem nicht einfallen.

    MFG

    [EDIT] : Ahhhh jetz versteh ich also du kommst garnet mehr ins Windows rein, hmm

    Aber wenn es 2 Systempartitionen sind, dann müsste doch eigentlich dann beim starten das Betriebssystemauswahlmenü kommen, schon irgendwie komisch

  4. boot.ini - Schreibschutz aufheben #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Ich denke, ich muss die boot.ini über Linux (worauf ich aber leider nichts installiern kann, da Live-CD) ändern, was aber nur geht, wenn sie nicht mehr schreibgeschützt ist...

  5. boot.ini - Schreibschutz aufheben #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Wie siehts denn mit ner bootbaren XP-CD aus? Also so ne BartPE-CD oder sowas?

  6. boot.ini - Schreibschutz aufheben #5
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Ich frag mich gerade warum du überhaupt ne Systempartition für Linux angelegt hast.

    Ich kenne es von Linux nur so, dass mann 2 logische Laufwerke für Linux in einer erweiterten Partition erstellt, habe mich mit Linux leider nur kurz beschäftigt, andere können dir dazu sicherlich mehr sagen.

    Also wenn du eine Bootbare Xp CD hast, dann kannst du versuchen die Boot.ini über die Wiederherstellungskonsole anzupassen.

    Das ganze sollte dann per Befehl Bootcfg/rebuild funktionieren, vorher aber unbedingt sicherheitshalber Boofcfg/copy eingeben um die jetzige Boot.ini zu sichern.

    Den aktuellen Inhalt der Boot.ini siehste du dann über den befehl Bootcfg/list da kannste ja erstma schaun wies so in der Boot.ini aussieht,dann weißte evtl.schon mehr ...

    MFG

  7. boot.ini - Schreibschutz aufheben #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Ich frag mich gerade warum du überhaupt ne Systempartition für Linux angelegt hast.
    längere Geschichte.... (-> PC-Virtualisierung...)

    Das Problem ist soweit gelöst, nur erscheint di neue Partition in Windows als DVD-Laufwerk.
    Ich vermute, dass es an der Linux Formatierung liegt, bin grad am Löschen der alten und erstellen der neuen Partition... (Weil das einfache Foramatieren von Linux - wie auch immer das heißt - nach NTFS mit einer Fehlermedung beendet wird)

    Danke für eure Bemühungen...

    Noobi

  8. boot.ini - Schreibschutz aufheben #7
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Wie hast es denn jetzt hinbekommen, wenn das Problem so gut wie gelöst ist, was hast gemacht ?

    MFG

  9. boot.ini - Schreibschutz aufheben #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von noObi

    Mein System
    noObi's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB DDR 400 - Infineon
    Festplatte:
    250 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Saphire X 1800 XT 256 MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4 Pro
    Monitor:
    -
    Gehäuse:
    Tt Armor Jr.
    Netzteil:
    BeQuiet 370 Watt BlackPower
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP 2
    Laufwerke:
    DVD LW LG, DVD Brenner LG

    Standard

    Hab die C Partition mit nem Tool (vergessen, wies heißt; is auf der Boot CD von PCGH - PCGames Hardware - drauf)
    aktiviert. Dadurch, dass die Linux-Partiotion neu erstellt war, war diese wohl die aktive Systempartition... dadurch gab es nur diese Lösung, weil er immer wieder auf der Linux-Partition nach einem Betriebssystem gesucht hätte ...

    In ner Woche Formatier ich den ganzen PC... dann sollte das anscheinliche DVD-Laufwerk auch wieder verschwinden (hoffe ich^^)


boot.ini - Schreibschutz aufheben

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

boot.ini schreibschutz entfernen

boot.ini schreibschutz aufheben

schreibschutz von boot.ini entfernen

partition schreibschutz aufheben

partition magic 7.0 schreibschutz
schreibschutz von boot ini aufheben
boot.ini ersetzen mit welchem programm
fehler ini datei schreibschutz entfernen
knoppix schreibschutz einer datei aufheben
vista boot.ini schreibschutz aufheben
boot x schreibschutz
boot (x:) schreibschutz
boot.ini ersetzen knoppix
schreibschutz bei b oot.ini
boot ini schreibschutz aufheben
linux schreibschutz einer anderen partition aufheben
knoppix schreibschutz aufheben
schreibschutz bei boot.ini aufheben
schreibschutz ini entfernen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.