Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate

Diskutiere Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo erstmal, Ich beabsichtige mir in 2 Wochen neue Hardware zu kaufen. Leider habe ich nicht so viel Ahnung und deswegen such' ich hier mal ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate

    Hallo erstmal,

    Ich beabsichtige mir in 2 Wochen neue Hardware zu kaufen. Leider habe ich nicht so viel Ahnung und deswegen such' ich hier mal nach Tipps und Anregungen.

    Mein derzeitiges System:

    Elitegroup K7S5A
    AMD Athlon Xp 2100+
    512 MB-DDRRAM 333 von Infineon (is mir nichts weiter drüber bekannt)
    Sapphire Radeon 9500 (altes Layout jedoch ohne Softmod)
    Hitachi 80 GB 7200 upm

    Der Rest dürfe eigentlich egal sein..

    Ich habe ein Budget von 400 €uro, da ich aber Schüler bin, hab' ich nicht gerade die Absicht alles auszugeben.
    Ich setze bei meinem PC auf Spiel Performance bei neuen Spielen wie Doom 3.

    Ich hab schon ein wenig recherchiert und kam zu folgendem Entschluss... :

    MOT SA ASUS A7N8X Deluxe v2.0 n2-ST
    AMD XP 2500+ Barton333 1,833Ghz
    2 x DDR TwinMOS 256MB PC400 CL2,5 PC3200

    Dann dachte ich noch an einen Arctic Cooling VGA-Silencer Rev. 3 um meine Grafikkarte einigermaßen zu oc'en und einen ZALMAN CNPS 7000A-CU um den 2500+ auf 3200+ Niveau zu bringen.

    Ich hoffe ihr könnt mir Verbesserungsvorschläge machen!

    :017:

  2. Standard

    Hallo gorey,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #2
    Volles Mitglied Avatar von schnaydar

    Standard

    Erst mal willkommen im Forum :music270:

    Also wenn du Schüler bist würde ich da im moment eigentlich nicht so viel tun, da bei Schülern normalerweise immer Geldnot herrscht und du das Geld bestimmt auch anders gebrauchen kannst.

    Ich kenne mich jetzt nicht unbedingt mit den Performance unterschieden der verschiedenen Grakas aus. Aber falls da ein signifikanter Unterschied ist, würde ich evtl. über ne 9800Pro nachdenken.

    Und dann später mal auf den Sockel 939 umsteigen. Der ist allerdings im moment noch nicht mit deinem Budget realisierbar.

    so on

  4. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #3
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Also ich würde auch nur zu einer Radeon 9800Pro raten,die anderen Komponenten würde ich noch weiterlaufen lassen.

  5. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, Danke! Ich werd mir das mit der Grafikkarte nochmal durch den Kopf gehen lassen.

  6. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Mainboard: Abit NF.7 oder MSI K7N2-DELTA ILSR
    Speicher: INFINEON 2x 256MB DDR400 CL2,5 (ein paar MHz mehr ist beim OC immer gut)
    CPU: AMD Athlon XP 2600+ Barton
    Grafikkarte: Mach mit dem Programm rivatuner einen softmod treiber und installier den!

  7. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #6
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Ja nimm das abit und einen 27er xp t bred einen xasar 11 Kühler von Thermaltake behalte deinen ram und kaufe dir noch einmal so einen dazu die 333 laufen meist mit weit über 400, mein sam un dauch in fvon einem bekannten gehen 333@440 stabil.
    Netzteil wenn es denn neu muss nimm ruhig ein Enermax ca 60€.
    Die graka würd eich erst einmal behalten da gib sni xdran zu ändern. Sonst machn Soft mod.

    Und das kostet 50 ram 60 mb sagen wir 80 cpu 15 kühler versand 10 it nu rgeschätzt kommt abe rhin also unter 250€ das doch was und sonst nimm noch einen cheftec cs 601 tower für 60€ dazu und eine neue Festplatte eine 160er für 115€ dann bist bei etwas über 400€ abe rhast fast alles neu.

    PS und sonst nimm einen 32er barton mit 333 fsb kosten etwas über 100€
    PPS du hast 512 sind das 2 riegel?? wenn ja brauchst keinen ram meh rwenn es einer i sbehalte ihn oder kauf edir noch einen 512er dazu und keinen 256er hab eich gerade erst gesehen der kost allerdings 120€ da gibs bessere von mdt der pc 3200er kost da nut 80€.

  8. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #7
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    erstens ne radeon 9800 pro ist ne gute empfehleung .. aber nimm auf jeden fall noch einen 512 MB-DDRRAM 333 von Infineon und noch stärken cpu wenn es dein board zu lässt wenn net kauf dir das vorgeschlagene ASUS oder das ABIT ..... das reicht locker aus ... um genug power zu haben vielleicht ne mobile AMD CPU......... und ein bisschen übertakten...

  9. Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate #8
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Reden wir mal Klartext...

    Sapphire 9800 PRO mit 128MB und 256bit:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a48291.html
    Um genauer zu sein:
    http://www.overclockers.de/produkt.php?pid=1339&kat=18
    (Auf alles davor würde ich nicht bauen...)

    Infineon 512 MB DDR333:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a40462.html

    Zalman CNPS-7000A-Cu:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a58411.html

    ABIT NF7 V2.0:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a51858.html

    AMD Athlon XP-M 2500+:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a87012.html

    Über ein gutes Netzteil solltest du auch nachdenken.
    Das LC6550 wurde hier neulich getestet und war auch richtig gut.
    Die 550W-Version gibts bei Ebay (seriöser Händler) für 26,90€. Da solltest du auf jeden Fall zuschlagen.
    Das wird wahrscheinlich wieder etwas viel.
    Vielleicht erstmal den Softmod probieren und alles andere außer die GraKa kaufen, außer es kommt genug Geld beim Verkauf der alten Komponenten raus.


Brauche Tipps für ein gutes Hardwareupdate

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.