Brennen mit leerem Buffer ...

Diskutiere Brennen mit leerem Buffer ... im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi@All also dieses problem hab ich schon lang und hab mich entschlossen hier mal nach zu fragen ob jemand weiß worans liegt und ob man ...



 
  1. Brennen mit leerem Buffer ... #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    Hi@All

    also dieses problem hab ich schon lang und hab mich entschlossen hier mal nach zu fragen ob jemand weiß worans liegt und ob man da was machen kann.

    Ich wusste mit genau worein damit also hab ichs mal in den Newbie Bereich geschrieben.

    Also Hardware steht alles in der SIG.
    also LG-LWs:
    1DVD --- 48x / 16x
    1CD-RW --- 40x / 12x / 40x

    also DVD hab ich allein an IDE Primary und Brenner an IDE Secondary.

    hab beide als Single gejumpert da ja beide allein an einer schnittstelle hängen.

    im vorraus schneller als 16fach brenne ich nicht !

    und zwar wenn ich On-Fly kopiere...egal wie schnell :
    DVD liest (LED leuchtet oder flimmert nur leicht > müsste also ziehlich ausgelastet sein)
    dann fängt brenner an zu brennen dann sinkt er buffer bis unten hin und brenner hört auf ... buffer füllt sich etwa bis zur hälfte bis brenner wieder anfängt dann leert sicher der buffer wieder ... und immer so weiter ...

    wenn ich mit zwischen speichern oder direkt von der festplatte brenne dann:
    ist der buffer immer halbgefüllt bis voll ... hört aber trotzdem ständig auf zu brennen ... das dauert dann immer ne ganze weile bis ich so ne ****** CD kopiert oder erstellt hab...

    und um so schneller ich brenne (24x und höher) umso länger dauert das kopieren/brennen!
    :cd :cf
    ich hatte mal ne CD mit 16x und die gleiche noch mal mit32fach oder so gebrannt ... die mit 32x hat 15 minuten glaube gebrauch und die mit 16x 8 minuten oder so ...

    das ist doch keinenfalls normal ! :ad :dc

    wenn ich brenne ist auch immer die CPU fast voll ausgelastet... nen freund hat mal erzähl er könne beim brennen sogar CS zocken ... (ob das so gut ist :8 ) ... ich hab beim brennen sogar schwierigkeiten mit dem ICQ ??

    das geht mir echt auf die nerven

  2. Standard

    Hallo Werwolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brennen mit leerem Buffer ... #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Laufen deine ATAPI Laufwerke vielleicht im Pio Modus ?
    Dann ist das kein Wunder...

    Schau mal im Gerätemanager nach ob DMA aktiviert ist.

  4. Brennen mit leerem Buffer ... #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    hmm ? wo steht das da im Gerätemanager ?
    sehe nix von DMA und Pio

    ach ich habs gefunden ... moment

    ja war auf PIO eingestellt !
    Funzt auch !!


    @ AMD4ever:

    :cb :cb :cb

    wieder was dazu gelernt ...

    wenn wir schon mal dabei sind

    kannst du oder kann mir jemand anderst den unterschied zwischen "Track-at-Once" und "Disc-At-Once" erklären(im brennprogramm - Ich nutze meist WinOnCD5 PE)?

  5. Brennen mit leerem Buffer ... #4
    Volles Mitglied Avatar von Westi

    Standard

    Hi,

    Bei Track-at-Once wird jede Datei einzeln zwischengespeichtert und gebrannt(Laser wird erneut kalibriert und eine neue Aufzeichnung wird initialisiert).

    Bei Disc-at-Once wird die ganze CD genommen, zwischengespeichet und gebrannt(Es wird alles in einem Abwasch geschrieben).

    Hört sich doof an, ist aber so :2

    Grüße
    Westi

  6. Brennen mit leerem Buffer ... #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    aso *lol*

    das zwischenspeichern bezieht sich auf den cache/buffer oder ?

    was haben die für vor-/nachteile ? ist das nicht ****** egal wie das gebrannt wird ?

  7. Brennen mit leerem Buffer ... #6
    Volles Mitglied Avatar von Westi

    Standard

    re,

    Also eigentlich ist es egal, da bei Track-at-once lediglich eine Pause von 1-2 Sec pro Track/Datei entsteht, und bei Disc-at-once fällt diese weg.

    Grüße
    Westi

  8. Brennen mit leerem Buffer ... #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    achso :cb :cb :cb


    :7


Brennen mit leerem Buffer ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.