BS friert dauernd ein - freaky!

Diskutiere BS friert dauernd ein - freaky! im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, vorneweg eine Bitte an die Mods: Wenn der Thread nicht hier thematisch reinpasst bitte verschieben, ich habe keinen anderen gefunden, der zu der problematik ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. BS friert dauernd ein - freaky! #1
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard BS friert dauernd ein - freaky!

    Hallo, vorneweg eine Bitte an die Mods:

    Wenn der Thread nicht hier thematisch reinpasst bitte verschieben, ich habe keinen anderen gefunden, der zu der problematik passt.

    Mein Fall: BS friert ein

    Nichts Ungewöhnliches sollt eman meinen, kommt in der besten Familie vor.
    Leider ist es bei mir jedoch so, das es immer und immer wieder an unterschiedlichen Stellen der Laufzeit einfriert.

    - unabhängig von allen Anwendungen die Laufen
    - zu völlig unterschiedlichen Zeitpunkten
    - unabhähngig von der Intensität der Nutzung und Auslastung


    Also fing ich an mich auf die Problemsuche zu machen.
    Erste Regel: erstmal alles abziehen was man nicht mehr braucht.

    -keine USB Dongles
    -keine BT Sticks
    -keine Webcams
    -keine zusätzlichen HDDs

    Mein kompletter Rechner ist selbst zusammengestellt, alle geräten haben die aktuellsten Treiber und das Bios das neueste Update erfahren.

    Er besteht aus:

    -AMD CPU 3800+
    -Asus M2N-MX Mainboard
    -stinknormale PCIe GraKa
    -Buffallo(?) 2gb Ram (auf 2 Module verteilt)

    Alle Komponenten, vom der Kraka, über das Gehäuse bis hin zum Netzteil sind neu gekauft worden.

    Was ich bisher gemacht habe um den Fehler zu finden:

    - Kabel ausgetauscht - Fehler tritt weiter auf
    - Mainboard ausgetauscht - Fehler tritt weiter auf
    - HDD auf Fehler überprüft, keine Gefunden - Fehler tritt weiter auf
    - RAM-Riegel jeweils einzeln getestet, evtl. hat einer eine Macke - Fehler tritt weiter auf
    - RAM-Module intensiv mit Tools getstet (über 10h), keine Fehler - Fehler tritt weiter auf
    - BS neu installiert, auch von anderen DVDs (Win XP SP2) - Fehler tritt weiter auf
    - alle Treiber aktualisiert - Fehler tritt weiter auf
    - Windows Update - Fehler tritt weiter auf

    So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende

    Die einzigen Teile, die ich noch nicht überprüft habe, bzw. nicht überprüfen konnte waren GraKa und CPU. Aus meiner Erfahrung heraus liegen solche Probleme aber meist eher am MoBo oder RAM.

    Was schlagt ihr vor zu unternehmen? So einen Fall habe ich seit meinen C64 Zeiten nicht erlebt :-)


    CPU oder GraKa einschicken ist so eine Sache

    1.) tritt der Fehler sporadisch auf. Mal nach 10 min, mal nach 12 Stunden - zur Überprüfung ungeeignet.
    2.) Bin ich auf meinen Rechner beruflich angewiesen, ein paar Tage ohne geht also nicht.

  2. Standard

    Hallo ABD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BS friert dauernd ein - freaky! #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von ABD Beitrag anzeigen
    Die einzigen Teile, die ich noch nicht überprüft habe, bzw. nicht überprüfen konnte waren GraKa und CPU. Aus meiner Erfahrung heraus liegen solche Probleme aber meist eher am MoBo oder RAM.
    Ähm... nein. Erstens fehlt noch ein sehr wichtiges Teil, zweitens liegen solche Probleme fast immer am Netzteil. Welche Marke ist das NT, wie viel Leistung kann es bereitstellen?
    Mach für den Ram, um sicherzugehen, noch einen Memtest86+, am besten mit der neuen Version 1.70
    Memtest startest du von CD oder Diskette.

  4. BS friert dauernd ein - freaky! #3
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard

    Mach für den Ram, um sicherzugehen, noch einen Memtest86+, am besten mit der neuen Version 1.70
    Memtest startest du von CD oder Diskette.
    Habe ich ja schon gemacht. Ging über 10 Stunden und dann hab ich abgebrochen. Bis dahin kein Fehler

    Netzteil:

    Chieftec GPS-450AA 450W ATX2

    Eigentlich war das kein ganz so billiges

  5. BS friert dauernd ein - freaky! #4
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Dernadios's Computer Details
    CPU:
    Intel CORE DUO 2 6750
    Mainboard:
    GIGABYTE P35 DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TWIN2X2048-5400C4
    Festplatte:
    2x Samsung SP2504C im RAID 0, Samsung HD401LJ und 80 GB im externen 2,5" Gehäuse
    Grafikkarte:
    XFX NVIDIA GeForce 7950 GT 512MB DDR3 HDCP
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Dragon
    Netzteil:
    ENERMAX Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WINDOWS XP Prof.

    Standard

    Also ich hatte auch mal das gleiche Problem.
    Die Fehlerursache war eine defekte HDD im RAID.
    Obwohl ich alles wie du überprüft hatte um kein Fehler gemeldet wurde.
    Festplatte getauscht neues BS drauf und seitdem läuft die Kiste wieder.
    Ich würde es einfach mit ner anderen Platten testen.

  6. BS friert dauernd ein - freaky! #5
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich würde vieleicht auch mal versuchen im Bios alles etwas entspannter einzustellen. Speichertimings, pci latency timer, damit habe ich schon oft sporadische abstürze korriert. Wenn es dann läuft kannst du zumindest irgendwo ansetzen.

    Ich tippe mal darauf das es nen asus board ist, ist für mich die warscheinlichste fehlerquelle

    Oder n wackelkontakt in der kabelage vieleicht...

  7. BS friert dauernd ein - freaky! #6
    ABD
    ABD ist offline
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ABD's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 6000+ Brisbane
    Mainboard:
    Asus M2N-CM DVI
    Arbeitsspeicher:
    OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint HD103UJ & HD642JJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 2100
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245b plus
    Gehäuse:
    E158 Midi-Tower
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Arctic-Cooling Alpine 64 PWM / TP-LINK TL-WN551G

    Standard

    Die Kabel liegen immer anders und wurden auch ausgetauscht, daher kann ich das schonmal ausschließen.

    Es lag an der HDD? Ich weiss abe rnicht wie oft ich schon die intensive Chdsk durchgeführt habe oder sie auch mit Tools wie HDD life geprüft habe. Nie kam auch nur ein Fehler zustande.

    Und ja: es ist ien Asus Board, allerdings schon das Zweite und der Fehler tritt immer noch auf.

    Mich würde allerdings interessieren warum es am Netzteil liegen soll

  8. BS friert dauernd ein - freaky! #7
    Volles Mitglied Avatar von youR.Fate

    Mein System
    youR.Fate's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6600 @ 2,4 @ Andy Samurai Master
    Mainboard:
    Gigabyte GA 965P-DQ6 ( Rev 1.0 BIOS F9 )
    Arbeitsspeicher:
    2gig G.Skill F2-6400CL5-2GBNQ @ 4-4-4-12
    Festplatte:
    250gig WD Caviar (16mb cache) Sata
    Grafikkarte:
    Asus EN 8800 GTS 640mb @ Standard
    Soundkarte:
    Sennheiser USB Headset
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    Aerocool Extremengine 3T
    Netzteil:
    500W BeQuiet! StraightPower
    Betriebssystem:
    Windows xp prof
    Laufwerke:
    Pioneer DVD Multibrenner (alle Formate denk ich ^^)

    Standard

    unsaubere Spannungen führen schnell zum Bluescreen.

  9. BS friert dauernd ein - freaky! #8
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Dernadios's Computer Details
    CPU:
    Intel CORE DUO 2 6750
    Mainboard:
    GIGABYTE P35 DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TWIN2X2048-5400C4
    Festplatte:
    2x Samsung SP2504C im RAID 0, Samsung HD401LJ und 80 GB im externen 2,5" Gehäuse
    Grafikkarte:
    XFX NVIDIA GeForce 7950 GT 512MB DDR3 HDCP
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Dragon
    Netzteil:
    ENERMAX Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WINDOWS XP Prof.

    Standard

    Ich hatte auch mehere Programme rüber laufen lassen, aber die haben auch nie einen Fehler angezeigt aber trotzdem wa sie das Poblem

    Wie sieht es mit den Temperaturen aus?


BS friert dauernd ein - freaky!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.