Cpu Temperatur

Diskutiere Cpu Temperatur im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, im bios liegt meine cpu temp. bei ca. 45 ° idle, wenn ich nun im windows mit dem programm asus probe oder speedfan oder ...



 
  1. Cpu Temperatur #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Cpu Temperatur

    Hallo, im bios liegt meine cpu temp. bei ca. 45 ° idle, wenn ich nun im windows mit dem programm asus probe oder speedfan oder so die cpu temp auslese, steht da dass sie bei ca. 36 ° liegt, wie kann ich es einstellen dass die programme die richtige temperatur anzeigen, ? ( Im Bios angezeigte temp. dürfte ja die richtige sein oder? )
    Danke Mfg.

  2. Standard

    Hallo Meharis,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cpu Temperatur #2
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Hmmm, jaaaa, wenn man denn immer wüsste, was denn die richtige Temperatur ist :D

    Kann beides Mist sein.

    Wenn Du Speedfan glauben willst:

    Guck nicht ins Bios :D


    Wenn Du dem Bios glauben willst, geht das bei Speedfan so:

    Im Hauptfenster "Configure" auswählen, dann den "Advanced"-Reiter, dann den Sensor auswählen am "Chip"-Dropdownmenü. Anschliesend "Temperature Offset" anklicken und dann ganz unten den Offset einstellen - sprich, wenn Speedfan zB 5°C zuwenig anzeigt, setzt Du es auf 5 und es werden dann auf den gemessenen Wert immer 5 draufgerechnet.

  4. Cpu Temperatur #3
    Senior Mitglied Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Was hast du für ein Prozessor ?

    Bei ist es auch so ! Im BIOS wird eine höhere IdleTemperatur angezeigt .
    Es liegt daran , das im BIOS noch keine Stromspartechniken des Prozessors aktiv sind !
    Diese werden erst aktiv ,wenn das Betriebsystem ( z.B. Windows XP ) geladen ist .

    Daher die Temperaturunterschiede ( macht bei mir knapp 10°C aus )

    MfG

    Runner

  5. Cpu Temperatur #4
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Öööööhhh...

    Biste Dir da sicher? ich kann mir schwer vorstellen, das in den ~30-60 sek, die vergehen, wenn ich vom Bios aus direkt das OS boote, die CPU ~10°C kälter wird. Ausgerechnet kälter, wo das Teil beim Systemstart doch auch ordentlich was zu tun hat und dort augrund der Auslastung eh noch kein CnQ etc greift.

    Ich behaupte einfach mal, da sind Messunterschiede, wie so oft.

  6. Cpu Temperatur #5
    Senior Mitglied Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Ziemlich ! Da die Temperaturen direkt aus dem Prozessoren ausgelesen werden und da sind die Unterschiede zwischen Idle und Last sehr deutlich ! Diese Unterschiede kannst du messen ! Lasse dir die Temperatur im Leerlauf anzeigen und dann komprimiere einmal ein Datei und kontrolliere die Temperatur dabei !

    Beim Booten hast du genug Last um ihn richtig zu erhitzen ! Das stimmt ! Aber sowie das Laden abgeschlossen ist, fällt die Temperatur auf den Idle-Wert zurück . Da - wie gesagt - die Temperatur direkt im Prozessor gemessen wird , werden die Temperaturen angezeigt in Abhängikeit der CPU-Last angezeigt !

    Bitte berichtigt mich , wenn falsch liege .

    MfG

    Runner

  7. Cpu Temperatur #6
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Grad mit einem anderen Tool (Core Temp) getestet, hast recht - was direkt aus der CPU ausgelesen wird, fällt sehr schnell wieder ab.

    Der Sockel bleibt allerdings ziemlich lange warm bzw fällt sehr langsam wieder ab - das war auch die Temperatur, die Speedfan bei mir misst. Ich muss mir mal n anderes Tool suchen

    Allerdings ist bei mir der Unterschied 1 Ghz -> 2,4 Ghz grad mal 2°C . Kann aber auch dran liegen, das ich die CPU nur auf 1,175V laufen hab.


Cpu Temperatur

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.