CRC Fehler - RAM Fehler?

Diskutiere CRC Fehler - RAM Fehler? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ja gut, wenn Ich aber die Timmins auf 5-5-5-15 setze und auf 333 MHZ also standard kommt nach dem Willkommen Screen von Vista gleich Bluescreen...die ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 31
 
  1. CRC Fehler - RAM Fehler? #9
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von MastaChief

    Mein System
    MastaChief's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550
    Mainboard:
    Gigabyte UD3R
    Arbeitsspeicher:
    4 GB G.Skill Cl4
    Festplatte:
    3 TB
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 295 GTX
    Soundkarte:
    Sounblaster Audigy 2
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Pro / Vista Ultimate
    Laufwerke:
    DVD / DVD RW
    Sonstiges:
    CPU Kühler: Scythe Mugen 2

    Standard

    Ja gut, wenn Ich aber die Timmins auf 5-5-5-15 setze und auf 333 MHZ also standard kommt nach dem Willkommen Screen von Vista gleich Bluescreen...die Rams müssen doch mit dem standardtakt 333MHZ laufen mensch...

    Update:

    Also habe jetzt 333 MHZ, allerdings ist der Multi nur auf 8 anstatt 8,5 und er bringt nur 2,6 anstatt 2,8. Naja die Timmings sind jetzt 5-5-5-15 mit Recovery Time 6. DDR2 steht auf 667 MHZ. Zeigt mal kein Bluescreen an...werde mal die Parts testen.

    Muss ich unter vista speziell Chipsatztreiber für mein Board installieren?

  2. Standard

    Hallo MastaChief,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CRC Fehler - RAM Fehler? #10
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    du kannst auch mit 5-5-5-18 testen. Und dich dann langsam vortasten. Aber immer ruhig bleiben!

    Der DDR2-Takt sollte dabei aber normal schon auf 800 stehen. Problem ist bei dir wie warscheinlich bei mir auch, das das Bios feste Multis hat und du diese nicht selbst einstellen kannst. Heißt also du mußt immer schauen welche Taktraten der Speicher gerade hat.

    Kannst ja mit CPU-Z schauen welche Taktraten dein Speicher unterstützt und welche aktuell laufen. Vllt. auch mal ein Bild posten!?

    Chipsatztreiber mußt du natürlich auch installieren! Am Besten direkt von der Intel Seite laden.

    MfG - Frank

  4. CRC Fehler - RAM Fehler? #11
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von MastaChief

    Mein System
    MastaChief's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550
    Mainboard:
    Gigabyte UD3R
    Arbeitsspeicher:
    4 GB G.Skill Cl4
    Festplatte:
    3 TB
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 295 GTX
    Soundkarte:
    Sounblaster Audigy 2
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Pro / Vista Ultimate
    Laufwerke:
    DVD / DVD RW
    Sonstiges:
    CPU Kühler: Scythe Mugen 2

    Standard

    Also Chipsatztreiber habe ich installiert. Was meinst du bei CPU Z?Den Memory Reiter?Hier ein Scrreen:



    Was hat es mit dem JEDEC auf sich? Welche Spannung der unteren soll ich nehmen? Also z.B. für die Taktung 5-5-5-15 nur 1.8 V ?

    Und wiesom läuft mein Quad jetzt nur mit 2,6 GHZ im Standardtakt?Als ich ihne installiert hatte war er bei 2,8 also normal hat er den Multi von 8,5 jetzt aber nur von 8... ?

    Gruß Markus

  5. CRC Fehler - RAM Fehler? #12
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    zum Speicher gehören normal 2 Reiter. Aber es ist ein guter Anfang.......

    Hier noch mal als Bsp. der andere.....
    Name:  Speicher.JPG
Hits: 41
Größe:  43,9 KB

    Hast du den Multi manuell geändert?

    MfG - Frank

  6. CRC Fehler - RAM Fehler? #13
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Und wiesom läuft mein Quad jetzt nur mit 2,6 GHZ im Standardtakt?...
    Ich würde dir mal vorschlagen, du machst mal einen Clear-Cmos... dann sollten alle Werte erstmal neu vom BIOS erkannt und vergeben werden.
    Was hat es mit dem JEDEC auf sich? Welche Spannung der unteren soll ich nehmen?...
    Die JEDEC-Werte sind die "genormten" Werte womit dein RAM im BIOS eigentlich automatisch erkannt werden sollte und dann eingestellt wird. (Also bei dir eben mit den Timings 5-5-5-15 bei der Standard-RAM Spannung von 1,8Volt für eben 800MHz DDRII Frequenz) wenn dein Board das auslesen von "EPP"- Profilen unterstützt werden die Timings 4-4-4-12 angenommen - - dabei muss das Board aber dann auch die RAM-Spannung anpassen und diese auf 2,1Volt einstellen... sonst hagelt es eben laufend Bluescreens. ;)

    Wie dein RAM aktuell läuft kannst du z.B bei CPU-Z auf dem Reiter "Memory" auslesen... oder auch unter Everest 5.02 z.B. bei "Motherboard" - "Chipset".

  7. CRC Fehler - RAM Fehler? #14
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von MastaChief

    Mein System
    MastaChief's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550
    Mainboard:
    Gigabyte UD3R
    Arbeitsspeicher:
    4 GB G.Skill Cl4
    Festplatte:
    3 TB
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 295 GTX
    Soundkarte:
    Sounblaster Audigy 2
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Pro / Vista Ultimate
    Laufwerke:
    DVD / DVD RW
    Sonstiges:
    CPU Kühler: Scythe Mugen 2

    Standard

    Okey hier der fehlende Reiter:




    Also den Mutli habe ich noch nicht selbst geändert, das ist doch die Ratio Clock im Bios. Aber da kann ich nur entweder 6, 7 oder 8 auswählen, wie komme ich auf 8,5. Komma als zeichen geht nicht...

    Und noch etwas, auf den Speichern steht auch 2,0-2,1V. Aber wenn ich im Bios auf 2,10 stelle fährt er gar nicht mehr hoch, darf ja normal auch nicht sein? Oder liegt es doch am zu schwachen Netzteil?

    Danke schonmal für deine Hilfe!


    EDIT:

    Also habe jetzt mal CMOS Reset gemacht, CPU läuft jetzt auf 2,8 GHZ, bei CPU -Z zeigt er nen Multi von 8,5. Also das stimmt schon, war ja vorher auch so. Die Rams laufen jetzt mit 333,5 MHZ und 5-5-5-13 . Alles automatisch eingestellt. So war es ja auch, da kamen damals aber die CRC Fehler, vielleicht lag es auch am nicht installierten Chipsatztreiber, ich ziehe gerade ein paar Parts zum test, vorher hatte er immer im 7.ten schon den CRC fehler. mal schauen...

    So jetzt kommt wie nicht anders zu erwarten ein CRC Fehler schon ab dem 6.ten Part. Also nix is, ich habe jetzt mal Corsait Ram bei Amazon auch Rechnugn bestellt zum Testen..die kommen vermutlich Morgen an.

  8. CRC Fehler - RAM Fehler? #15
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Die Rams laufen jetzt mit 333,5 MHZ und 5-5-5-13 Teiler FSB:DRAM 1:1.
    In deinem RAM-Profil ist aber leider kein Profil für einen eingestellten FSB von 333MHz vorhanden... da solltest du dann ggf. im BIOS den Multi abändern das er wieder mit 400MHz läuft... zur Not eben auch die Timing-Werte von Hand abändern auf ihre "JEDEC"-Werte von 5-5-5-15 bei den Standard 1,8Volt.

  9. CRC Fehler - RAM Fehler? #16
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von MastaChief

    Mein System
    MastaChief's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550
    Mainboard:
    Gigabyte UD3R
    Arbeitsspeicher:
    4 GB G.Skill Cl4
    Festplatte:
    3 TB
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 295 GTX
    Soundkarte:
    Sounblaster Audigy 2
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Pro / Vista Ultimate
    Laufwerke:
    DVD / DVD RW
    Sonstiges:
    CPU Kühler: Scythe Mugen 2

    Standard

    Ja genau das ist ja mein Problem,

    als ich den FSB auf 266 MHZ stellte und die RAM dann auf 400 MHZ eingestellt waren kamen keine CRC Fehler mehr, ABER der CPU lief dann nur mit 2,2 GHZ was dann auch nicht viel bringt. Deshalb wollte ich ja wissen wie muss ich den Teiler einstellen damit der CPU mit 2,8 oder von mir aus auch 3,0 GHZ (guter CPU Kühler vorhanden - Scythe Mugen2 im Idel nur 39°) und die RAM auf 400 MHZ bleiben, habe leider die Rechnungen mit dem Teiler noch nicht ganz überblickt, vielleicht verräts dur mir ja ne gute Lösung.

    Also wenn ich 667 MHZ einstelle, Timing 5-5-5-15 und 1,8 V kommen genaus CRC Fehler, irgendwie hab ich das Gefühl das Ich mit diesen Speichern auf dem Standardtakt des CPUs zu nix mehr komme, ich kaufe ja keinen Q9550 um ihn mit 2,2 GHZ laufen zu lassen.

    Wenn ich z.B. einen Multi von 7 einstelle und 400 MHZ FSB und die Speicher auf 800 MHZ dann müsste der CPU den Standardtakt erreichen von 2,8 GHZ aber der Rechner bootet dann gar nicht mehr, komme dann nicht mal ins Bios...


CRC Fehler - RAM Fehler?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ram crc

crc bios fehler

dvbs 29c crc error

Download CRC fehler RAM

crc fehler ram einstellungen

crc fehler arbeitsspeicher

crc ddr ram

crc hauptspeicher

crc bezug auf ram

ddr ram 667 auf 800 umstellen bios

bios crc-fehler

crc ram

crc fehler ram xp

ram fehler

bios setup error

crc fehler

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.