DAQ - Daily asked questions

Diskutiere DAQ - Daily asked questions im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; TecCentral: Daily asked questions Fragen, die einfach jeden Tag wieder gestellt werden bei TecCentral: "Könnt ihr einen Shop empfehlen?" Ja, das können wir: Alternate Mix-Computer ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 57
 
  1. DAQ - Daily asked questions #1
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Ausrufezeichen DAQ - Daily asked questions

    TecCentral: Daily asked questions


    Fragen, die einfach jeden Tag wieder gestellt werden bei TecCentral:

    "Könnt ihr einen Shop empfehlen?"

    Ja, das können wir:

    Alternate
    Mix-Computer Giessen
    Reichelt
    Conrad Electronics
    Mindfactory
    PC-Cooling
    Compito
    MIPS-Computer
    Atelco
    Amazon
    Caseking

    Vollständige Liste

    Alternativ kann man sich auch auf Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland anhand der Bewertungen der Shops eine eigene Meinung bilden.


    "Wie viel ist XXX Wert?"
    Als Faustregel gilt, sofern funktionstüchtig, und in gutem Zustand, und nicht seeehr alt:

    Geizhals x 75%


    "Ist dieses System zukunftssicher?"
    Ja, Hellsehen können wir nicht. Außerdem ändert sich die Technik so rasant, dass das was heute gut ist, morgen schon längst veraltet sein kann.


    "Lohnt es sich XXX jetzt zu kaufen?"
    Prinzipiell lohnt es sich nie zu kaufen, den perfekten Zeitpunkt gibt es einfach nicht. Warum? s.o.


    "Wird XXX bald günstiger?"
    Auch hier gilt: Hellsehen kann hier keiner, bei technischen Neuerungen ist meist(!) eine Vergünstigung der älteren Modelle zu beobachten.


    "AMD oder Intel?"

    Kann man pauschal nicht beantworten, aber mittlerweile hat sich Intel mit seiner 45nm Technologie im Bereich Leistung/Watt an die Spitze geschoben. Im Preis/Leistungsverhältnis ist allerdings AMD ein bisschen günstiger.
    Im Zweifelsfall aber einfach nachfragen.


    "Meine neue SATA HDD wird bei der Windows XP Installation nicht erkannt. Was tun?"

    Direkt bei der Windowsinstallation F6 drücken und den Treiber für den SATA-Controller per F6 einbinden. Die Diskette die ganze Installation über im Laufwerk behalten.
    Unter Windows Vista tritt dieses Problem nicht auf.


    "Welcher Netzteilhersteller ist zu empfehlen?"

    Antec, Be Quiet, Enermax, Seasonic, Tagan, Corsair, Thermaltake, X-Spice, Nesteq

    nicht zu empfehlen sind:
    Xilence, LC Power, und alle anderen Billig- /Noname-Geräte
    Durch billige Bauteile und Schummeleien bei den Leistungsangaben gefährden diese Netzteile euer ganzes System! Daher gilt, niemals am Netzteil sparen, das gibt nur Ärger!
    Außerdem ist bei einem größeren Netzteil etwas Reserve vorhanden wenn man denn irgendwann aufrüsten möchte.

    Ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet im Moment die Enermax Liberty Serie.

    "Wie weit kann ich diese CPU übertakten?"
    Die Übertaktungsmöglichkeiten einer CPU sind abhängig von vielen Faktoren, wie Kühlung, Stepping, Produktionswoche, Kern, Temperatur, Mainboard und RAM. Daher kann man nur in etwa schätzen, wie weit eine Übertaktung möglich ist, etwa anhand des Steppings. Dies gilt natürlich in gleichem Maße auch für andere Hardware, wie RAMs, Grafikkarten oder Mainboards.


    "ATI oder nVidia?"
    Generell lässt sich hier garkeine Empfehlung aussprechen. Am Besten orientiert man sich an
    den diversen Reviews auf den verschiedenen Seiten. Einen guten Überblick gibt
    Tom's hardware guide z.B in seinen aktuellen Frühlingscharts und im ersten Vergleichstest.


    "CrossFire oder SLI?"
    Wenn du ernsthaft mit dem Gedanken spielst, dir 2 Grafikkarten in einem CF oder SLI Verbund zuzulegen, solltest du dich wenigstens mal selbst schlau machen. Hier gilt: Sowie SLI als auch CF haben Nachteile! Allerdings ist SLI ausgereifter, da es bereits länger auf dem Markt ist. Es ist aber davon auszugehen, dass ATI diese Lücke in wenigen Monaten geschlossen hat. Hier gilt: Schlaulesen und eigene Meinung bilden!


    (Durch-)Lüftung des Gehäuses


    Im Bild seht ihr ein Standard-PC Gehäuse. Ein Lüfter vorne saugt kühle Luft an, der hintere und das Netzteil ziehen die erwärmte Luft aus dem Case. In vielen neuen Gehäusen liegen die Festplatten vor dem vorderen Lüfter und damit direkt im Luftstrom, dies ist für eine ausreichende Kühlung der heutigen, schnell drehenden Festplatten wichtig. Seitlich angebrachte Lüfter verschlechtern in vielen Fällen die Kühlung einzelner Komponenten sogar. Hier gilt oft: Weniger ist mehr! Eine gut durchdachte Belüftung ist besser als ein riesiger, lautstarker Lüfterauflauf!


    "AGP oder PCIe?"
    Wenn ein neues Board und eine neue Grafikkarte auf der Einkaufsliste stehen, ist die Sache einfach: Unbedingt PCIe. Es erscheinen zwar hin und wieder neue Grafikkarten für AGP, allerdings ist unsicher wie lang dies noch anhält.
    Je nachdem wie groß euer Budget ist, solltet ihr euch für eine eventuelle Komplettumrüstung entscheiden. Im Zweifelsfall bitte im Forum nachfragen.


    Wenn man Windows neuinstalliert, sollte man sich an folgende Reihenfolge richten (danke, Jeck-G):
    - Windows (ist klar)
    - Servicepacks (+ inoffizielles SP von WinBoard - Die Windows Community)
    - Chipsatztreiber
    - DirectX9c, entfällt bei XP SP2, da schon integriert
    - GraKa-Treiber
    - Netzwerk-, Sound-, etc. Treiber
    - Internet-Tools (z.B. XP-Antispy, Firewall (wenn kein Router, die XP-FW ist fürn Hintern), Firefox, Spybot S&D, Virenscanner), erst DANN kannst Du ins I-Net...
    - Den Rest (z.B. OpenOffice, Spiele usw.)

    Am besten ihr sichert euch die aktuellen Versionen der jeweiligen Programme auf eine CD-R(W), da es sehr viel sicherer ist erst alle Programme zu installieren, und dann das erste mal ins Internet zu verbinden.


    "Wie stark sollte mein Netzteil sein?"
    Euren Stromverbrauch könnt ihr auf Meisterkuehler.de relativ exakt berechnen. Da ein Netzteil aber zu den Komponenten gehört, die i.d.R. am längsten halten und auch bei Aufrüstungen meist beibehalten werden, sollte dieses schon etwas größer dimensioniert werden. Für die meisten System reicht immernoch ein Markennetzteil(s.o.) mit 450 - 500Watt Netzteil. Da hier aber eine indivduelle Beratung sinnvoll ist, solltet ihr im Zweifelsfall einen Thread eröffnen.


    "Wie warm darf XXX maximal werden?"
    Als Richtwerte, aber wirklich nur als solche, gelten die Werte in folgender Tabelle. Bei A64 und Intel, geht es um Desktop CPUs.



    "Wie viel RAM brauche ich?"
    Für ein normales Officesystem mit Windows XP, bei dem nicht allzuviele Programme gleichzeitig laufen reichen meist 512MB bis 1GB. Bei einem Gamingsystem auf welchem aktuelle Spiele laufen sollen, sind 2GB aber schon ein muss. Auch bei Windows Vista sind dank Aero Oberfläche 2GB RAM zu empfehlen.
    Jetzt [Ende 2008] würde ich allerdings bei einem Gamingrechner unter Windows Vista auf 4GB zurückgreifen, beachtet bitte dass hierbei eine 64 bit Version notwendig ist!

    "Welche Komponenten für mein neues System", "Welche Komponenten", "Kaufberatung für PC-System", etc.
    Als erstes kommt es natürlich darauf an, wie individuell euer System sein soll. Es ist wichtig, dass ihr euch vorher über eure Wünsche und Ansprüche im Klaren seid. Dann würde ich euch noch die folgenden Threads empfehlen:
    PC-Guide, die richtigen Komponenten
    Der Systemkonfigurationen-Sammelthread

    Da könnt ihr euch ein paar Anregungen holen und bei Bedarf nochmal nachfragen.

    "Habt ihr ein Review von XXX?"

    Hier hilft euch Google:

    einfach eingeben: XXX Review
    also z.Bsp.: ASUS A8N-SLI Review
    Falls kein Ergebnis kommt, einfach im Forum fragen :)

    "Quad-, Dual-, oder Single-Core CPU?"
    Allgemein sei zu sagen, für ein Office System reicht eine Single-Core CPU natürlich auch. Sobald es ans Spielen moderner Spiele geht, ist eine Dual-Core CPU schon ratsam. Quad-Core CPUs sind zwar recht günstig, und wenn der angestrebte Preisrahmen das in Erwägung zieht, ist die Überlegung vielleicht gar nicht so abwägig, auf eine Quad-Core CPU zu setzen.
    Wenn man wirklich viele Videos enkodiert, dann ist die Anschaffung eines Quad-Cores eine Investition, die sich in gesparter Zeit auch schnell bemerkbar macht. Voraussetzung ist natürlich, dass eure Applikation 4 Kerne unterstützt.
    Kurzum: Richtet euch nach eurem Budget!

    "Sata oder IDE Festplatte?"
    Hier ist es wichtig zu Wissen, dass ein modernes Board meist nur einen IDE Port besitzt. An einem IDE Port können zwar zwei Laufwerke angeschlossen werden, jedoch bestimmt das langsamste Laufwerk, in aller Regel das DVD/CD-Laufwerk/Brenner die Geschwindigkeit. Diese liegt bei modernen Laufwerken bei UDMA33/66, womit eine heutige Festplatte deutlich gebremst würde.
    Außerdem bieten SATA Festplatten den Vorteil, dass sie dünnere Kabel besitzen und seit SATA II auch NCQ (Native Command Queuing) unterstützen was einen deutlichen Geschwindigkeitsvorsprung bringen kann.

    "Windows Vista oder Windows XP?"
    Hier kommt es auf den Einzelfall an: Eigentlich ist Windows XP nicht schlecht, es hat allerdings auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Allerdings bietet Windows Vista nur wenige wirklich produktive Neuerungen. Es sieht schöner aus, jedoch zerrt es sehr an der Leistung eines Systems. Für Rechner unter 2GB RAM gilt: Windows Vista ist nur bedingt zu empfehlen, die Systemleistung wird merklich abfallen.
    Allerdings ist Windows Vista im Gegensatz zu Windows XP in der Lage, Direct X 10 darzustellen.

    "32bit oder 64bit?"
    Wenn ihr eine 64bit CPU habt, könnt ihr auch ein 64 bit Betriebssystem benutzen. Die Vorteile liegen vor allem in der Unterstützung von mehr als 3,5GB Arbeitsspeicher. Wenn ihr also 4GB RAM im System habt, ist die Benutzung von einer 64 bit Version fast unumgänglich. Nutzt ihr eine 32bit Version steht euch nicht der maximale Arbeitsspeicher zur Verfügung.
    Allerdings kann es vereinzelt vorkommen, dass für eure Hardware (noch) keine 64 bit Treiber zur Verfügung stehen. Habt ihr euch aber gerade einen neuen Rechner gekauft/zusammengestellt, ist es wahrscheinlich, dass für alle Komponenten Treiber zur Verfügung stehen.
    Problematisch sind hierbei allerdings vor allem TV-Karten.
    Auch einzelne Anwendungen werden von 64bit Betriebssystemen nicht unterstützt, da 32 bit Programme nur noch emuliert laufen können. Von der Emulation merkt man im Regelfall aber nichts.

    MfG
    Iopodx & BassBoXX

  2. Standard

    Hallo Iopodx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DAQ - Daily asked questions #2
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Bei die empfohlenen Shops kann man guten Gewissens des Bestseller Computer hinzunehmen, hab mit denen durchweg gute Erfahrungen gemacht.

    Und die leidige Diskussion: GeForce vs. Radeon, vielleicht bekommen wir das auch noch irgendwie unter? ;)


    Bye, Feyamius...
    ...der die Sammlung gut findet.

  4. DAQ - Daily asked questions #3
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Sind schon fleissig am Editieren :)

    So, drin :)

  5. DAQ - Daily asked questions #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    "Welcher Netzteilhersteller ist zu empfehlen?"

    ANTEC, ANTEC :D

    Ansonsten ne nette Idee

  6. DAQ - Daily asked questions #5
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Drin isses =:o)

  7. DAQ - Daily asked questions #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Dicken Applaus von mir!
    Nur, das nimmt eigentlich der Hälfte des Forums die Arbeit ab

  8. DAQ - Daily asked questions #7
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Och naja, Fragen werden trotzdem überbleiben. Außerdem schaut ja längst nicht jeder in die Links, die man ihm gibt ;)

  9. DAQ - Daily asked questions #8
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Boidsens USB-Kristallkugel und unsere Hellseherischen Fähigkeiten sollten nicht unerwähnt bleiben.^^

    Sprich, sollte so ne Standardpostinganleitung mit rein.

    Aber ansonsten, schon TOP, müssen halt nur alle lesen, vllt. so ein Hinweis bei der Registrierung auf einige Threads.


DAQ - Daily asked questions

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Luftstrom im PC

luftstrom pc

luftstrom

luftstrom grafikkarte
luftstrom netzteil
perfekter luftstrom im pc
luftstrom im pc case
xilence netzteil luftstrom

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.