Dell Dimension 9200 "Gamers Delight"

Diskutiere Dell Dimension 9200 "Gamers Delight" im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi! Da - wie in anderen Threads schon beschrieben - mein Pc nun entgültig den Geist aufgegeben hat, brauch ich unbedingt einen Neuen und da ...



 
  1. Dell Dimension 9200 "Gamers Delight" #1
    Mitglied Standardavatar

    Idee Dell Dimension 9200 "Gamers Delight"

    Hi!

    Da - wie in anderen Threads schon beschrieben - mein Pc nun entgültig den Geist aufgegeben hat, brauch ich unbedingt einen Neuen und da ist mir die Dell Dimension 9200 aufgefallen (die mit der richtigen Konfi sogar besser sind als die XPS 710 - kostet mir zu viel!)

    Also das wären die Werte:

    Intel® Viiv™ Core™ 2 Duo E6600 Prozessor (2,4 GHz, 1066 MHz, 4 MB)

    Original Windows Vista™ Home Premium (32 Bit) - Deutsch

    2048 MB [4 x 512] Dual-Channel-DDR2-Speicher mit 667 MHz

    320 GB Serial ATA RAID 0 (Striping) [2 x 160 GB, 7.200 U/Min. mit DataBurst™-Cache]

    16x-DVD+/-RW-Laufwerk

    EINE nVidia® GeForce® 8800 GTX-Grafikkarte mit 768 MB

    Sound Blaster® X-Fi Xtreme Music PCI-Soundkarte

    Internes 13-in-1-Kartenlesegerät

    Kostenpunkt: ca 1320,-

    Was sagt ihr zu dem PC?? Soll ich zuschlagen.. Ich finde die Werte nämlich sehr gut!

    lg

    satzberger

  2. Standard

    Hallo satzberger,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dell Dimension 9200 "Gamers Delight" #2
    Volles Mitglied Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard

    und was fürn mobo ist drinn?
    ich denke mal, dass du preislich woanders besser wegkommst als bei dell, war bisher eigentlich immer so
    sonst ist das doch eine feine zusammenstellung

  4. Dell Dimension 9200 "Gamers Delight" #3
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Wenn du unbedingt zu einem PC von der Stange greifen möchtest ist das Ding in Ordnung. Der Preis ist zwar etwas happig aber immerhin hat Dell ja sehr guten Service, der den Mehrpreis rechtfertigt.
    Mit einem selbst zusammengestellten (oder noch besser: selbst zusammengebautem) System kommst du aber mit deutlich weniger Geld weg.

  5. Dell Dimension 9200 "Gamers Delight" #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Kann mich maaco90 da nur anschließen.

    Die Baords von Dell sind meist zum OC ungeeignet und mehr auf Stabilität denn auf Leistung getrimmt - was nichts schlechtes ist! Am Gehäuse und am Netzteil können Aufrüstversuche scheitern.

    Die Preise der Komplett-PCs sind eigentlich recht gut, wenn man bedenkt, dass bei den Eigenbaukisten noch das OS dazu kommt!

    Was mir an der Aufstellung nicht ganz so gut gefällt, das sind die vier Speichermodule. Damit sind wohl alle Bänke auf dem Baord belegt. Beim Aufrüsten wirst du ein Pärchen rausschmeissen müssen. Falls möglich, wähle lieber 2x 1024MB Module. Außerdem ist 800er RAM derzeit unverschämt günstig. Auch wenn es tatsächlich nur einen vernachlässigbaren Geschwindigkeitsvorteil bringt, 800er RAM würde ich heut zu Tage schon empfehlen!

  6. Dell Dimension 9200 "Gamers Delight" #5
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Garantieleistungen entfallen wohl wenn er die 4x512 vertickt und dafür 2x1024 nimmt, da dies ja eine änderung am system darstellt.

    Ausserdem sollte man überlegen ob mit dem vorhandenen bios überhaupt 800er ram zum laufen gebracht werden kann, nacher sind cpu/dram eisntellungen von dell blockiert und der gute 800er fristet trotzdem sein Dasein als 667. DIe 2 gb sollten auch vorerst reichen , system kostet bei hardwareversand pi mal daumen auch so 1300, also alles okay.

    für jemanden der fast keine risiken eingehen will ein sehrgutes angebot !


    mfg

    Elwood
    ELwood

  7. Dell Dimension 9200 "Gamers Delight" #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Kann mich maaco90 da nur anschließen.

    Die Baords von Dell sind meist zum OC ungeeignet und mehr auf Stabilität denn auf Leistung getrimmt - was nichts schlechtes ist! Am Gehäuse und am Netzteil können Aufrüstversuche scheitern.

    Die Preise der Komplett-PCs sind eigentlich recht gut, wenn man bedenkt, dass bei den Eigenbaukisten noch das OS dazu kommt!
    Full Ack, die Boards/Netzteile sind Eigenkreationen von Dell und lassen sich nicht mit Standard-Hardware kombinieren.

    Das mit den Preisen stimmt auch - wenn mans hochrechnet, zahlt man im Einzelhandel sogar teilweise mehr...


Dell Dimension 9200 "Gamers Delight"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dimension 9200 netzteil

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.