Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal?

Diskutiere Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; hey.. habe mir vor einiger Zeit dieses system zugelegt, ihr habt mir dabei geholfen.. AMD brisbane 4400+ boxed 2gb aeneon Ram MSI K9N Neo V2 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal?

    hey..

    habe mir vor einiger Zeit dieses system zugelegt, ihr habt mir dabei geholfen..

    AMD brisbane 4400+ boxed
    2gb aeneon Ram
    MSI K9N Neo V2
    Ati HD 2600XT
    Netzteil Seasonic 430W, Keine gehäuselüfter

    Läuft alles super, nur erkennt weder Speedfan noch Everst mein Mainboard.

    Bei Sensoren steht da nur die Festplatte und sonst KEINE TEMPERATUREN.
    Nun steht im bios ,dass mein cpu jetzt 56° hat.. mal mehr mal weniger.
    Prime95 zeigt mir keine Fehlermeldung an, nach 30minütigem Durchlaufen.

    CPU-Z oder CPU Cool zeigen mir auch keine temps....

    Hab schon sufu benutzt aber nichts gefunden...

    Gehäuse ist übrigens im Moment offen und die Temp ist immer noch bei über 54...


    Fragen:
    Wie kann ich nun mit Everst meine Temps lesen?
    56° im Normalbetrieb sind zuviel oder?
    Selbst mit offenem Gehäuse sinds noch 56° ca..

    Mainboardtreiber hab ich installiert, die die beilagen via CD

  2. Standard

    Hallo spankin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Frage

    Hi..

    Also ganz ohne Gehäuselüfter kannste die heutigen Komponenten kaum stehen lassen...
    Bedenke: Je kühler, desto länger lebt es...ist bei Obst und Gemüse ähnlich, gilt auch für Hardware

    Das beide Programme deine Sensoren nicht erkennen ist seltsam...ob das Mainboard keine hat...ungewöhnlich, aber nicht unmöglich
    Ist auf der Mainboard-CD eventuell nen Tool zur Temperaturen-Überwachung drauf..wenn ja vielleicht mal das versuchen...

    56° im BIOS find ich für die CPU eindeutig zu hoch...also im Idle...
    Auch bei offenem Gehäuse...
    Sitzt der Kühler richtig drauf??
    wie schaut es mit der Wärmeleitpaste aus...nicht zuviel, nicht zu wenig)??
    Aber wenn Prime keine Fehler anzeigt scheint die Temp ja nicht allzu hoch zu steigen...alles sehr komisch...
    Würde das mit dem Kühler trotzdem mal überprüfen, irgendwas kann da nicht stimmen...

    Hm ansonsten...
    Everest auch die neueste Version??
    Ansonsten mal Neuinstallieren das Programm, hat mir auch schonmal geholfen...
    Mehr kann man nicht tun...wenn es nicht will dann will es nicht...

  4. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #3
    Senior Mitglied Avatar von internet_killer_14

    Mein System
    internet_killer_14's Computer Details
    CPU:
    6000+ X2
    Mainboard:
    MSI K9N Neo V3
    Arbeitsspeicher:
    4GB PC800
    Festplatte:
    400GB und 500GB
    Grafikkarte:
    G-force GTX 260
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    19 TFT Gericom
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    DVD Brenner

    Standard

    hi

    ich habe das gleiche nur V3 (hat nur einen etwas besseren chip satz)
    und bei mir zeigt er es an also das board hat sensoren

    vielleicht sind ja auch diese 3 programme zu viel das die sich unter einander stören mach mal nur z.b. everest rauf vielleicht gehts ja dann

  5. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #4
    Volles Mitglied Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard

    Habe gerade Heute diese Mobo verbaut mit AMD X2 4200,
    laut Bios hat die CPU im Idle 58 Grad !!

    Everest zeigt mir auch nicht CPU und Graka Temp. an.

    Habe vorhin mal ein Bios update gemacht.

    Seit dem zeigt mir das Bios 18 Grad im Idle für meine CPU an !!
    Kann ja wohl auch nicht so ganz stimmen.

  6. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hm ja eine ganz komische sache.

    Danke aber erstmal für die antworten.

    Zusammenbau wird denke ich richtig sein, habe den Kühler direkt von hardwareversand.de montieren lassen!


    Everst ist die neuste Version, ja ich denke schon.

    Habe auch heute mal an den Kühler gefasst und der ist wirklich nicht zu heiß, der pc vonnem freund heute wo ich mal an den kühler gefasst habe war deutlich wärmer bzw sogar heißer. Meiner ist lauwarm.

    Kann man ein biosupdate so ohne weiteres machen?! ist das nicht mehr oder weniger anspruchsvoll?

    Wie soll ich übrigens einen schönen luftstrom ("vorne rein hinten raus") hinbekommen,wenn das gehäuse vorne so gut wie ganz dicht ist? Soll ich da was rausschneiden oder dann doch vorne an der Seite den Kühler montieren? Da müsste ich dann sowieso etwas bearbeiten und könnte nen Kühler mit durchmesser 12cm aufwärts montieren. dann hinten nebens NT noch einen 12er oder 2 8er und dann sollte das ja schon kühler werden. Aber eig is das kühleste doch ein offenes Gehäuse oder?

  7. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #6
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zum BIOS-Update kann ich leider nix sagen...sind aber genügend andere schlaue Köpfe anwesend :)

    Thema Luftaustausch:
    Wenn vorne dicht ist macht nen Lüfter da keinen Sinn das stimmt wohl...und mein Gehäuse zerschneiden würde ich auch net machen...

    Wenn du kannst bau zumindest nen Kühler an die Rückwand der rausbläßt...aber dann bitte 120er...die schaffen bei geringerer Lautstärke mehr...

    Nen offenes Gehäuse ist auf Dauer nen schicker Staubfänger...würde ich garnicht machen, auch weil ich nicht von überzeugt bin das es nen besseren Luftaustausch bringt...offen steht die Luft in der Kiste dann fast genauso wie zu...mag eventuell nen paar Grad weniger geben (weil sich die warme Luft besser im ganzen Raum verteilen kann), aber nen besseren bzw überhaupt nen Luftaustausch hast du nicht...
    Deshalb lieber Lüfter

  8. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hm ansonsten muss es wohl ein anderes mobo sein?! Weil wenn ich irgendwann übertakten möchte muss ich da ja irgendwie meine temperatur kontrollieren können.

    andererseits kanns doch nicht wahr sein,dass ein aktuelles Motherboard garnicht die temperaturen darstellen kann, oder?

  9. Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal? #8
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Rotes Gesicht

    Wenn es die Sache Wert ist nen neues Mainboard zu kaufen bzw das Bestehende umzutauschen kannst du das gerne tun...

    Normalerweise kann es wirklich kaum sein das sämtliche Sensoren nicht angezeigt werden...vor allem auch bei sämtlichen Programmen..
    Gibt zwar immer mal Sensoren die nicht jedes Programm erfassen oder richtig darstellen kann...aber alle durch die Bank weg ist mir neu

    Achso nochmal zum Kühler...auch die Leute von Hardwareversand können Fehler machen ;)


Everst erkennt Mobo net, cpu@58° normal?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mobo.net

cpu 58 grad

cpu zeigt 58

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.