evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners

Diskutiere evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; alle soundkarten stellen das gleiche ausgangssignal zur verfügung! da is kein verstärker drin. weder in der audigy noch im soundstorm, dafür haste ja deine endstufe....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 23
 
  1. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #9
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    alle soundkarten stellen das gleiche ausgangssignal zur verfügung! da is kein verstärker drin. weder in der audigy noch im soundstorm, dafür haste ja deine endstufe.

  2. Standard

    Hallo Sceals,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #10
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi,

    also wenne etwas geld sparen willst und kaum an leistung verlierst...

    dann wuerd ich dir einen anderen ram empfehlen... infineon geil oder twinmos wuerd ich sagen...

    ansonsten vielleicht mal das nf7 kaufen wenne keine sata anschluesse brauchst... und evtl. die soka wechlassen... und stattdessen einen feinen 2600+ mobile kaufen... damit schaffste locker 2,5 ghz...

    cu

    dsquared

  4. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #11
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    ...und hier noch mein Senf:

    Wärmeleitpste:
    Habe mir März 2002 eine 3,5g Spritze Arctic Silver 3 gekauft, seither etwa 10 Rechner gebaut und diverse Kühlerchen (NB und GraKa) verbaut/gewechselt - da kommt immer nochwas raus!
    Habe mir erst jetzt 'ne neuen Spritze Arctic Silver 5 gekauft - mehr muß ich wohl nicht sagen...

    Festplatte:
    Maxtor mag ich garnicht. Mir selbst sind 3 ältere Modelle und im letzten Jahr bei zwei Kumpels drei aktuelle verreckt, doch das Beste ist, die Ersatzplatten auch! Meine Meinung - Finger weg!
    1. Wahl = Hitachi
    2. Wahl = WD oder Samsung
    3. Wahl = Seagate.
    Wer Seagate früher mochte, vermißt heute die zeitgemäße Performance!

    So long...

  5. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #12
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    @ Bau-Man
    danke für den Tipp mit der Wärmeleitpaste. 3g hört sich auch nach verdammt wenig an, scheint aber nicht so zu sein.
    Ich werde auch gleich mal nach ner Hitachi suchen...

    @ Knighty
    mal ein kleines beispiel: Wenn ich ganz normale PC-Boxen an meine Soundkarte mit der aktuellen einstellung laufen lasse, dauert es nicht lange und die sind fürn schrott.
    Wenn ich aber die gleichen PC-Boxen an einer "normalen" Soundkarte (also bei denen, wo man die Höhen und Tiefen nicht einstellen kann) ranhänge, laufen die einwandfrei, ohne das die durchhauen, aber überhaupt nicht nach was klingen.
    Und meine Soundkarte ist nicht gerade auf laut gestellt (nur der Höhen- und Tiefenregler). Naja, was solls. Vielleicht verstehste ja jetzt was ich mit "Verstärker" meine.

    MfG

  6. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    was du meinst isn equilizer, dazu brauch ich keine audigy das kann sogar der winamp... mit jeder soundkarte&#33; und bevor boxen kaputtgehn klingen die ersma beschissen&#33; kauf dir lieber mal gescheite lautsprecher statt soundkarten schlechtzureden die du garnicht kennst

  7. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #14
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    @ Knighty
    Nur wenn man den Equalizer der Soundkarte und von Winamp zusammen laufen lässt, klingt es nun ein ganzes stück besser, als wenn ich den nur von winamp laufen lasse. Ist eben meine Ansicht.
    Und wer sagt dir, dass ich hier keine "gescheiten" Boxen habe? Die gehen unten rum garnicht mal so schlecht, dafür, dass ne Soundkarte die momentan antreibt (die Nachbarn haben sich auch schon beschwert, was nicht heißen soll, dass ich die Lautstärkepegel auf laut gestellt hab... steht auf dem zweiten strich von unten und Wave auf den vierten von unten und das kann man nicht wirklich als laut bezeichnen).

    @dsquared (Guest)
    Der Corsair-Arbeitsspeicher steht schon fest. Der rennt einfach zu gut :bj
    Den 1700er krieg ich auf 2,4 GHz. Das macht dann auch keinen großen unterschied zu den 2,5 GHz.

  8. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Und wer sagt dir, dass ich hier keine "gescheiten" Boxen habe?
    dieser satz von dir:

    Wenn ich ganz normale PC-Boxen an meine Soundkarte mit der aktuellen einstellung laufen lasse, dauert es nicht lange und die sind fürn schrott. Wenn ich aber die gleichen PC-Boxen an einer "normalen" Soundkarte (also bei denen, wo man die Höhen und Tiefen nicht einstellen kann) ranhänge, laufen die einwandfrei, ohne das die durchhauen, aber überhaupt nicht nach was klingen.
    mit ner soundkarte kann man keine boxen kaputtmachen&#33; weil die soundkarte viel zu wenig ausgangsleistung hat&#33; das einzige was du damit durchhaun kannst sind vll. irgendwelche billigkopfhörer. an ne soundkarte müssen immer aktive lautsprecher, und die haben nun mal ihren eigenen verstärker, oder eben ne komplette anlage... und boxen gehen nicht einfach so kaputt&#33; vorher müssen die ersma ne weile extrem scheisse klingen wegen übersteuerung, aber anscheinend liegts dann bei dir nicht an der qualität der boxen sondern an mangelndem gehör&#33;

  9. evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners #16
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Ich gebe auf... Hast gewonnen
    Aber das hier muss ich noch klarstellen:
    Das mit den Boxen war ein beispiel, weil ich die vor langer zeit mal durchgehauen hatte, aber man lernt aus seinen Fehlern. Danach habe ich mir eben "gescheite" Boxen zugelegt und die halten schon seid 3 tagen und ewig (wennde verstehste was ich damit meine).
    Jeder hat eben seine Meinung darüber, aber lassen wir das, hab schließlich aufgegeben ;)


evtl. Hardwarekomponenten meines neuen Rechners

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.