(fast) alles neu, + Fragen

Diskutiere (fast) alles neu, + Fragen im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo zusammen Es ist wohl so 3 Jahre her, daß ich mich das letzte mal ausgiebiger mit Computern, sprich ihrer Technik, befasst habe. Als ich ...



 
  1. (fast) alles neu, + Fragen #1

    Standard (fast) alles neu, + Fragen

    Hallo zusammen

    Es ist wohl so 3 Jahre her, daß ich mich das letzte mal ausgiebiger mit Computern, sprich ihrer Technik, befasst habe. Als ich nun zu meinem bedauern feststellen musste, daß sich mein PC wahrlich nicht mehr in dem gewohnten mid-range Bereich befindet, hab mich mich mal wieder etwas schlau gemacht... und war entsetzt. So viele neue Begriffe, so viele neue 'Standards' und features, das hatt ich echt nicht erwartet.
    Dual channel, SATA, stepping, 24 polige PSU, PCIe,... da wurd mir schon klar, daß es wohl diesmal etwas teurer werden würde und ich bei einigen Komponenten Abstriche machen müste.

    Mein jetziges Sysrtem ist wie folgt:
    Athlon 2400+
    768 DDR 2700
    9500 pro

    Ich spielte zunächst mit dem Gedanken, mir nur eine neue AGP Karte zu kaufen und den großen 'Übergang' erst später via Asrock Dual-SATA vorzunehmen. Momentan ist aber grad etwas mehr Geld da und ich will das Ganze jetzt doch gerne angehen.


    Hier eine Liste von den Komponenten, die ich mir mit meinem bescheidenen Budget ausgesucht habe und grade noch leisten kann, auch wenn ich eigentlich schon drüber liege. An einige Punkte werde ich Fragen anhängen -
    An OCen bin ich in keinster Weise interessiert.

    MoBo:
    Asrock 939S56-M S939 SiS 756 FSB 1000MHz PCIe mATX
    Mit Asrock hab ich bisher natürlich keinerlei Erfahrung. Die Stabilität soll ja soweit ganz gut sein, was für mich das Wichtigste ist, und auch die Leistung soll, wenn ich das richtig gesehen habe, ganz ok sein.
    Bei der Ausstattung ist man natürlich eingeschränkt. Besonders die nur 2 vorhandenen PCI Plätze behagen mir nicht wirklich, da ich hier dann schon am Limit wär. Aber ansonsten sieht es imho gar nicht soo schlecht aus.
    - Seh ich das richtig, daß sich die Bezeichnung mATX ausschließlich auf die Größe des Boards bezieht und nichts mit dem Gehäuse zu tun hat?

    CPU:
    Athlon64 3000+ (E6)
    Naja, dazu gibts nicht viel zu sagen, oder?

    CPU Kühler:
    Arctic Freezer 64 proJa, ich weiß. Aber ich muss wirklich sparen, der muss es halt ein paar Monate machen.

    Graka:
    Asus EN6600GT 128MB
    Für das kleine Geld doch eine ganz nette Karte find ich. Könnte mehr Speicher haben, aber ok.
    - Ich bin durch meinen Monitor an 1024 x 768 gebunden. Ist es auch weiterhin noch so, daß 128 MB für kleinere Auflösungen, wie meine, ausreichend sind?

    HDD:
    160GB Seagate ST3160812AS Barracuda 7200.9
    - Wenn ich das richtig sehen, ist es eine SATA2 Platte. Das ist aber problemlos abwärtskompatibel, oder? Denn das Board unterstützt nur 150.

    RAM:
    Corsair DDR 2x512MB VS1GBKIT400
    Keine Spielereien beim RAM. Hab zwar noch nie Corsair gehabt, sollen ja aber ganz gut sein.
    - Woran kann man (ohne den Speicher in der Hand zu halten) erkennen, ob es double- oder singlesided ist? Und was sollte man bevorzugen?

    PSU:
    Seasonic S12-380
    Auch hier lieber etwas mehr ausgeben, leider.
    - 380 Watt sind doch nach wie vor vollkommen ausreichen, oder?


    So, das wars. Über Kommentare, Anregungen und/oder alternative Vorschläge würd ich mich sehr freuen, ist ja schließlich auch der Grund meines Posts ;) Wichtig ist auch, das ich nichts vergessen oder übersehen habe, was nicht funktioniert oder zu Problemen führen kann.
    Insgesamt bin ich mit den Dingen schon ganz zufrieden, lediglich beim Mainboard bin ich mir unsicher. Aber ob da ein nur 5€ teureres Asus Board den großen Unterschied macht? KA.


    Schöne Grüße
    -Ret

  2. Standard

    Hallo The Reticent,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. (fast) alles neu, + Fragen #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Alles OK - bis auf den RAM... Nimm lieber den http://www.geizhals.at/deutschland/a147886.html oder 2x den http://www.geizhals.at/deutschland/a44409.html - Corsair is zwar eigentlich OK, aber die Values eben leider nich so (wie auch die Values von Kingston)...

    BTW:
    - Das SIS-Board is zwar rockstable, aber auch nich gerade ´n Renner... Wennde Performance willst, nimm lieber das http://www.geizhals.at/deutschland/a170405.html - wennde nich zocken willst, kannste Dir damit auch die Graka sparen...
    - Als Netzteil reicht für das Sys lockerst auch das 330er http://www.geizhals.at/deutschland/a163642.html ...
    - Mehr Graka-RAM is in der Leistungsklasse der von Dir ausgesuchten Karte absolut sinnlos und für 2D-Betrieb reichen auch 32MB für 1600x1200...
    - 24-polige ATX-Stecker sind bis jetzt bei KEINEM Board notwendig (den "alten" 20er Stecker einfach druff, vier freilassen und gut is!)...
    - Sata bringt leistungsmäßig auch noch nix, da es derzeit keine (normale) Platte gibt, die auch IDE nur annähernd ausreizen könnte...

  4. (fast) alles neu, + Fragen #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, besten Dank. An Arbeitsspeicher werd ich dann wohl 2x512 MDT SS nehmen. Bei dem Board bleib ich aber denk ich. Und ja, zocken möcht ich auch, also Grafikkarte brauch ich schon :)


    Zitat Zitat von boidsen
    - Als Netzteil reicht für das Sys lockerst auch das 330er
    Ich hatte bewusst das etwas stärkere eingeplant. Die Kiste soll jetzt erst mal ne Art Grundgerüst sein und bei Zeiten weiter ausgebaut werden. Und das NT soll eine der Komponenten werden, die eigentlich ein paar Jahre unangetastet bleiben soll, da wird mir das 330er eventuell etwas zu eng.

    Zitat Zitat von boidsen
    - Sata bringt leistungsmäßig auch noch nix, da es derzeit keine (normale) Platte gibt, die auch IDE nur annähernd ausreizen könnte...
    Hier gilt eigentlich Ähnliches wie beim NT. 160 GB reichen mir erstmal ne ganze Weile, daher soll die Platte etwas langfristiger erhalten bleiben. Und ich mag nicht in einem Jahr dastehen und mir ein neues Board kaufen, welches u.U. keine IDEs mehr verwenden kann.

  5. (fast) alles neu, + Fragen #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Das Board is aber echt ziemlich lahm... Zum Zocken is das nich so das Wahre - da wärste mit dem anderen deutlich besser bedient und es koscht ja auch kaum mehr!

    Wegen NT: OK - dann das 380er...

    Wegen Platte: Klar kannste genauso gut ne Sata nehmen - aber IDE-Ports wirste auch noch mind. fünf Jahre lang auf den Boards finden.

  6. (fast) alles neu, + Fragen #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Das Board is aber echt ziemlich lahm... Zum Zocken is das nich so das Wahre - da wärste mit dem anderen deutlich besser bedient und es koscht ja auch kaum mehr!
    Und es hat SATA2, auch wenn mans nicht braucht. Immer diese Entscheidungen...
    Ich behalt mal beide im Auge und entscheid mich dann die Tage kurzfristig


    Nette Smilies, und Danke nochmal.

  7. (fast) alles neu, + Fragen #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    SataII bringt scho was - dank NCQ z.B. ...

  8. (fast) alles neu, + Fragen #7
    Junior Mitglied Avatar von 64-Bit Monster

    Standard

    Hast du irgendeine Preisvorstellung vom Sys dann könnte man ein auf den preis zusammenstellen.


(fast) alles neu, + Fragen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.