Festplattenkühlung

Diskutiere Festplattenkühlung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hm... eigentlich gar nix. Außer du legst dir den "Titan" zu und fummelst die Pins im Stecker von 12V auf 7V oder 5V um. Ist ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 78
 
  1. Festplattenkühlung #9
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hm... eigentlich gar nix. Außer du legst dir den "Titan" zu und fummelst die Pins im Stecker von 12V auf 7V oder 5V um.
    Ist zumindest billiger als ein Passiv-HD-Kühler.

  2. Standard

    Hallo Sebastian Brandt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplattenkühlung #10
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Gibt es diese Dinger mit einem Lüfter, die man unter oder über die HD schraubt, nicht auch in einer leiseren Form, also so wie ein normaler 80mm Lüfter?

  4. Festplattenkühlung #11
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Nein, gibt es nicht. Kleinere Lüfter müssen schließlich schneller drehen um die gleiche Menge Luft zu bewegen, im gegensatz zu einem 80er Lüfter.

  5. Festplattenkühlung #12
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    hm, schade, dann werde ich wohl noch nen Jahr oder so warten bis ich nen neues Case hab und dann kann ich auch mehr Lüfter verbauen.

    Dann hol ich mir am besten direkt nen Big-Tower, dann hab ich auch mehr Platz.

  6. Festplattenkühlung #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    ch hab so nen ganz billigen für 4 eus von "titan". Temps sind bei meiner 200 gb Maxtor von ~60° auf 20° runter. Für das Geld nur zu empfehlen!
    Und das kann man NICHT glauben (oder der Rechner steht draußen)... Selbst mit einem guten Lüfter wird die Platte nie so kalt wie die Raumtemperatur.

    Mit Deinen 44°C kann man noch leben, spare das Geld lieber für ein Gehäuse. Denn diese Festplattenkühler taugen nichts, wenn Du Dir eine zweite Platte reinbauen solltest. Ein Chieftec (nicht Casetec, sind nur Nachbauten!) CS-601 (bzw. DX-01) bietet eine hervorragende Kühlung, hat einen Steckplatz für einen 80er Lüfter vor dem Festplattenkäfig (meine drei Platten gerade mal handwarm, Lüfter gedrosselt) und kostet nicht die Welt (knappe 60€), dafür immer noch eins der hochwertigsten Gehäuse.

    Edit: Warst etwas schneller...

  7. Festplattenkühlung #14
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Was bitte ist daran so kompliziert sich einen HD-Kühler für nen zehner zu kaufen und den Stecker auf 5V oder 7V umzubauen?
    In einem Jahr kannst du dir dann eher ne neue Festplatte statt nen neues Gehäuse kaufen, weil die alte Platte abgeraucht ist!

  8. Festplattenkühlung #15
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Zitat Zitat von mr.sequencer
    In einem Jahr kannst du dir dann eher ne neue Festplatte statt nen neues Gehäuse kaufen, weil die alte Platte abgeraucht ist!
    Haha wie witzig. Ich wollte meine HD gerne behalten und mir wenn ne zweiten kaufen, um die im RAID laufen zu lassen.

    Ich geb mich jetzt mit der Temperatur einfach zufrieden, zur zeit sind es z.B. 43° und der PC war den ganzen Tag an.

    In nem Jahr oder so kauf ich mir dann nen neues Case und dann wird vernünftig gekühlt.

  9. Festplattenkühlung #16
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Dann mach doch was du willst aber poste das Forum nicht mit sollchen unnützen Threads wie diesen hier zu!


Festplattenkühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.