Festplattenkühlung

Diskutiere Festplattenkühlung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo zusammen, ich hatte hier schonmal nen Thread aufgemacht wegen meiner zu heißen Festplatte. Ich hab mir ja auch nen 80mm Lüfter gekauft, der hat ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 78
 
  1. Festplattenkühlung #1
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian Brandt

    Standard Festplattenkühlung

    Hallo zusammen,

    ich hatte hier schonmal nen Thread aufgemacht wegen meiner zu heißen Festplatte. Ich hab mir ja auch nen 80mm Lüfter gekauft, der hat das ganze System um circa 5° kühler gemacht wenn es ne Weile läuft.

    Meine Festplatte hatte vorher Spitzenwerte von 53° erreicht, jetzt sind es maximal 46° (es hat sich also schonmal gebessert). Wenn der PC noch gar nicht an war, sind es so 24° aber später dann meist so um die 44° (durchschnittlich wenn der PC auch ne Weile läuft).

    Jetzt wollte ich mir ne HD Kühlulng anschaffen. Meine Frage nun: Was könnt ihr empfehlen? Ich hab ein Case von nem Komplett-PC (der Siemens SCALEO T, falls den jemand kennt, hier auf dem Bild: http://www.fujitsu-siemens.com/Resou.../41098003.jpg). Wie dem auch sei, in dem Case ist kein Platz mehr, um nen Lüfter einzubauen, aber ich hab noch Platz unter der HD, daher hab ich vllt an sowas gedacht:
    http://www.caseking.de/shop/catalog/...oducts_id=1199

    Was haltet ihr von sowas, kühlt es gut? Wie viel Grad wird es ungefähr ausmachen? Wie laut ist sowas?

    Also ich hab zwar noch einen 5 1/2 Zoll Schacht frei, aber da soll noch ne Lüftersteuerung rein, deshalb kann ich sowas nicht brauchen: http://www.caseking.de/shop/catalog/...oducts_id=1071

  2. Standard

    Hallo Sebastian Brandt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplattenkühlung #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Bastel dir doch sowas wie ich, nur kleiner ;)

    Nee die Turbine unten an die HDD bringt wohl nur 1-3Grad Celsius und wird ****** laut und hochdrehend.

    MfG
    Iopodx

    PS: Kauf dir neues case, wenn du schon so viel Geld für Kühlung ausgibst. Das Stacker sieht doch gut aus und ist günstig.

  4. Festplattenkühlung #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Den Lüfter zum unter die Platte schnallen kannst du schon kaufen, bloß würde ich dann den Stecker von dem Ding anders polen.
    Nämlich so, daß er auf 7V oder 5V läuft.
    Weil auf 12V, worauf diese Dinger normal laufen, hälst du diese Brüller sonst nicht aus. Die sind, wenn es sein muß, noch schlimmer als ein Northbridge-Lüfter.

  5. Festplattenkühlung #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Also da stand, man solle den oben auf der HD montieren. Und was heißt hier viel Geld ausgeben, das Teil kostet 10 € und nen neues Case werd ich mir auch irgendwann kaufen aber das ist mir im Moment zu teuer denn das wären nochmal mindestens 100 €.

    Was könnte ich denn anderes als HD-Kühlung nehmen?

  6. Festplattenkühlung #5
    Junior Mitglied Avatar von .pTi´

    Standard

    Ich hab so nen ganz billigen für 4 eus von "titan". Temps sind bei meiner 200 gb Maxtor von ~60° auf 20° runter. Für das Geld nur zu empfehlen!

  7. Festplattenkühlung #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Zitat Zitat von .pTi´
    Ich hab so nen ganz billigen für 4 eus von "titan". Temps sind bei meiner 200 gb Maxtor von ~60° auf 20° runter. Für das Geld nur zu empfehlen!
    Was hast du denn genau?
    Wie laut ist es?

  8. Festplattenkühlung #7
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Er meint sicher den hier.
    Hab den auch mal verbaut, habe den aber unter die Festplatte montiert wie es normal auch richtig ist.
    Aber das Ding ist nur auf 5V oder 7V erträglich.

  9. Festplattenkühlung #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Und was könnt ihr "leises" empfehlen?


Festplattenkühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.