Eine Frage zur Temperatur

Diskutiere Eine Frage zur Temperatur im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ein Kumpel von mir hat nen Athlon 1400er- die bekannte Zentralheizung *gg*- bei 60 C unter Last seit 3 Jahren am laufen! No Probs Gruß ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. Eine Frage zur Temperatur #9
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Ein Kumpel von mir hat nen Athlon 1400er- die bekannte Zentralheizung *gg*- bei 60 C unter Last seit 3 Jahren am laufen!

    No Probs

    Gruß Michl :)

  2. Standard

    Hallo Der Unwissende,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eine Frage zur Temperatur #10
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    mittlerweile knallt wie jeden tag um diese uhrzeit die sonne voll in mein zimmer und hab jetzt 53°..... das seltsame ist dass Asus Probe 2 mir bei der history nur 49° anzeigt und beim Temp-Monitor allerdings eben 53°....

    wonach sollte ich mich nun richten? bzw. welche anzeige ist eher vertrauenswürdig?
    ich persönlich tendier ja zu der history ( da kann ich dann nachts auch besser schlafen *hihi*)

  4. Eine Frage zur Temperatur #11
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Wem von euch ist der Prozessor mal durchgebrannt weil er länger auf 70° war? Ich kenne bis jetzt noch keinen, die die ich kenne denen der Prozessor durchgebruzelt ist haben entweder vergessen die Wakü einzuschalten oder der Lüfter ist ausgefallen.

    Also, ich habe eine idle-temperatur von 65°, wenn ich ein bisschen länger spiel dann auch fast 70. Meine Sys seht ihr ja unten. (ausgelesen von Speedfan und im Bios)
    Ein Kollege hat das A7V266E und immer 75° bei nem 2100er der läuft jetzt auch schon über ein Jahr problemlos.
    Die ganzen Probleme von denen Leute sprechen, dass der Proz. nicht wärmer als 60° werden darf kann ich nicht verstehn, nur weil AsusProbe und PC-Alert dies als kritische Temperatur angeben.

    grüsse,

    p.s. ich lass mich auch gern belehren, aber meistens hört man nur Annahmen und nie Fakten was kritische Prozessortemperaturen angeht.

  5. Eine Frage zur Temperatur #12
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    mann muss dazu sagen, dass das A7V266-E doch sehr hart ist...selbst mit wakü bei <20°C raumtemp komme ich im idlen net unter 40grad...

    zudem is der (palo) xp2000+ bzw 2100+ doch eine superheiße angelegenheit ;)

    mein 2000+ is mit altem bios(und kühler) mal problemlos bei 85grad unter vollast gelaufen...mit dem neuen bios hat sich das entspannd ist aber wohl immernoch recht viel&#33;

  6. Eine Frage zur Temperatur #13
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    also, warum man bei ca. 68 grad schluss machen sollte, ist wohl ganz klar deswegen, weil dann die Stabilität und auch die Lebensdauer der CPU`s leidet. Natürlich kann man auch bis an die Grenzen gehen, aber dann gibts bluescreens. ausserdem ist dann nicht mehr viel mir ocen. :9

  7. Eine Frage zur Temperatur #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ... werde mich dem Problem hier gleich mal anschliessen&#33;&#33;&#33;

    Habe vor kurzem Board und CPU aufgerüstet und habe seitdem nen Prob. mit der Temperatur...

    Das Bios zeigt mir momentan an Sonnigen tagen temperaturen um die 60 Grad bei vollast an....

    an einem Tag waren es sogar 70&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33; :ab :ab

    Das kann doch net sein oder? Kann es villeicht sein das mir das Bios nen streich spielen will?

    Habe Artic Silver 3 unterm lüfter, "Airflow kabel", und insgesamt 7 Gehäuselüfter zur Verfügung (5 aktiv)....

    Bin schon jetztdankbar für jede hilfe....

    cya DON :4

  8. Eine Frage zur Temperatur #15
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Mir gehts ähnlich mit meinem Abit AT7-Max2 Board.
    Die CPU Temp ist dank Wasserkühlung sehr niedrig, aber die Motherboard Temp zeigt MBM mit 53 °C unter Vollast an, obwohl ich den Tower ( Chieftec ) gut kühle.

    Kann es sein das da das Abit die Temps zu hoch angibt ???

    mfg

    Joka

  9. Eine Frage zur Temperatur #16
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich konnte übrigens meine Temps drastisch senken, von ca. 60° Grad auf 49° Grad :bj

    War vielleicht doch nicht das wahre bei solchen Aussentemperaturen einen 12db Papst Lüfter mit 1500 U/min zu verwenden. :ae

    Nu saugt halt ein Enermax mit 3500 U/min. Ist zwar lauter aber was solls.


Eine Frage zur Temperatur

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.