Fragen zu der PC Architektur

Diskutiere Fragen zu der PC Architektur im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Also ich bin zwar kein Newbie aber wusste nicht wo ich es reinstellen sollte :-) also ich habe mich schon selber informiert und bin auch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Fragen zu der PC Architektur #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Fragen zu der PC Architektur

    Also ich bin zwar kein Newbie aber wusste nicht wo ich es reinstellen sollte :-)

    also ich habe mich schon selber informiert und bin auch recht weit gekommen bis auf paar verständniss fragen und ob ich das richtige im kopf habe.

    Die CPU ist mit der Northbridge über den FSB verbunden der FSB und die Multiplikatoren bestimmen den CPU takt. Ich habe gelesen das der FSB takt über ein Quarz baustein sein takt bekommt... aber wie genau funktioniert das?

    Weiter gehts: Der Arbeitsspeicher ist über den BUS mit der Northbridge verbunden und damit mit der CPU verbunden. Der Arbeitsspeicher verfügt jetzt über einen eigenen Takt woher kommt er? Ich habe das so verstanden das der BUS zwischen Northbridge und Arbeitsspeicher mit dem FSB takt getaktet ist und die Multiplikatoren des RAM´s den RAM takt regeln... ist das so richtig? Wie nennt sich dann der Bus zwischen Northbridge und RAM weil PCI ist ja anders getaktet....

    Und noch was: die restlichen geräte werden mit dem PCI bustakt betrieben also auch die IDE Controller... die verbindung zwischen IDE Controller und Festplatte ist ja auch ein BUS... dann müßte er auch ein takt haben oder?

    und was kleines für den abschluß:
    Die Datenübertragungsrate da spielt doch auch der bustakt eine rolle oder wie funktioniert das z.B. in der Festplatte....

    hoffe das beantwortet jemand?

  2. Standard

    Hallo Yami,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fragen zu der PC Architektur #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Weiter gehts: Der Arbeitsspeicher ist über den BUS mit der Northbridge verbunden und damit mit der CPU verbunden. Der Arbeitsspeicher verfügt jetzt über einen eigenen Takt woher kommt er? Ich habe das so verstanden das der BUS zwischen Northbridge und Arbeitsspeicher mit dem FSB takt getaktet ist und die Multiplikatoren des RAM´s den RAM takt regeln... ist das so richtig?
    Naja fast...nur das es keine "Multilplikatoren" sondern Teiler sind ;)

    Wie nennt sich dann der Bus zwischen Northbridge und RAM weil PCI ist ja anders getaktet....
    Das ist auch der FSB.....woher der PCI takt resultiert, weiß ich auch nicht...den kann man ja auch fixxen ;)

    Und noch was: die restlichen geräte werden mit dem PCI bustakt betrieben also auch die IDE Controller... die verbindung zwischen IDE Controller und Festplatte ist ja auch ein BUS... dann müßte er auch ein takt haben oder?
    Ohne Gewähr: Die Festplattencontroller sitzen doch in der Southbridge und werden von eben jener geregelt?!

    [QUOTE]
    Die Datenübertragungsrate da spielt doch auch der bustakt eine rolle oder wie funktioniert das z.B. in der Festplatte....
    [QUOTE]

    Ist von der Festplatte lmitiert, da diese viel zu lngsam schreibt/liest um so den Controller auszulasten...

  4. Fragen zu der PC Architektur #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Boah danke für die antworten... vielen vielen dank...

    Da quält mich aber doch noch was.... dann wären meine verständnis fragen alle geklärt.. und zwar geht es um die datenübertragung. Es wird immer geschrieben soviel und soviel MB/s können übertragen werden aber wofon hängt das ab?
    z.B. USB kann 480MB/s übertragen aber woher ist das abhängig wie wird das berechnet oder bei festplatten wie entsteht dort die datenübertragung ?

  5. Fragen zu der PC Architektur #4

    Standard

    übertragungsraten haben die einheit bit/sekunde
    taktraten haben die einheit hertz = 1/sekunde
    und jeder bus hat eine bitbreite, dass heisst anzahl an bits die pro takt übertragen werden.
    wenn man jetzt bitbreite und takt eines bus kennt, kann man sich das ganz einfach ausrechnen.

    pci zum beispiel hat eine bitbreite von 32bit und einen takt von 33,33Mhz,
    macht zusammen: 1066Mbit/s oder da 8 bit = 1 byte 133Mbyte/s
    dies sind nur theoretische bandbreiten, die durch overhead (adressen, fehlerkorrektur o.ä.) vermindert werden.

    usb ist ein serieller bus, d.h. alle bits werden nacheinander übertragen (bitbreite=1).

    festplatten:
    S[erial]ATA 150: 1,5Gbit/s (bitbreite=1), 20% overhead => 150Mbyte/s
    SATA 300: 3Gbit/s => 300Mbyte/s
    bei PATA (altes ide inteface) gibt es viele spezifikationen. schnellstes ist udma 133 mit 16 bit busbreite und 66 MHz takt => 133Mbyte/s

    übrigens ist der controller für den arbeitsspeicher bei den heutigen amd cpus direkt integriert, d.h. es muss kein umweg mehr über die northbridge gegangen werden.bei intel is es noch so wie du oben beschrieben hast.

  6. Fragen zu der PC Architektur #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Yami Beitrag anzeigen
    ...Ich habe gelesen das der FSB takt über ein Quarz baustein sein takt bekommt... aber wie genau funktioniert das?
    Gehe mal auf Wikipedia und suche nach "Schwingquarz".
    Tatsächlich sind die echten Schwingquarze kleine Silikatplättchen, die durch das Anlegen einer Spannung mechanisch zu schwingen beginnen, wodurch die EM-Felder verändert werden. Diese rythmisch veränderung, die durch mechanische Bewegung erzeugt wird, bewirkt wiederum durch Induktion ein entsprechend rythmisches Signal im betroffenen Stromkreis - einen Takt also.

    Das ist natürlich sehr einfach formuliert; wer noch nie etwas davon gehört hat, der sollte sich vielleicht noch ansehen, was Induktion ist.

  7. Fragen zu der PC Architektur #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke für die antworten... haben echt weiter geholfen doch da ist was neues und zwar:

    ich habe jetzt nochmal etwas zum thema taktsignal gelesen und dort steht das es (laut wikipedia) zur koordination von Aktionen zwischen zwei oder mehrern Schaltkreisen dient. Wo anders steht das es zur synchronistation von operationen dient.
    Doch wie ist das zu verstehen mit der koordination und synchronisation?

    Ich meine bei einem Taksignal wird sage ich mal bei der high flanke ein lese befhel draufgelegt. bei dem gerät an gekommen, bekommt das gerät die lese information und gibt mit dem darauffolgenden taktsignal die information... so verstehe ich das ist das die koordination und synchronisation? oder ist das anders gemeint?

  8. Fragen zu der PC Architektur #7
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    versuchs mal mit dem Suchbegriff "Zentraleinheit" :)

    Der PCI Bus rührt wohl daher:
    Peripheral Component Interconnect - Wikipedia

    Aber das ist schon sehr ausgewalzt irgendwie. Was mir bei PCI-E irgendwie untergegangen scheint ist beispielsweise Latenz Tuning. So konnte man mit Tunen der BUS Latenzen weitaus die Systemlast bei Engpässen zu seinen Vorteilen modifizieren, sodern der Eingriff machbar war.

    Aber mir scheint um sowas muss man sich heute nicht mehr kümmenr.

    Was ganz interessant ist, ist beispielsweise im Zusammenhang mit PCI auch der Upgrade von ISA auf PCI. Bzw zusammenhängendes Interrupt 19 Capture? <- Und auch BUS Mastering. Beim Lesen zu informationen zu Busmastering versteht man die Zusammenhänge, über PCI denke ich relativ automatisch. Ganz interessant bei PCI ist der eigendliche Kern. Die übersetzung 0/1 Strom/kein Strom (Signal) --> Übersetzung. Da landet man dann auch praktisch gesehen wieder bei Software. Was bis hin zu "Assembler" einen sehr guten Lerneffekt haben dürfte? In diesem Zusammenhang auch IRQ´s.

    Aber kurz und knapp und konzentriert, sollte zu deinen Fragen mit der "Architektur" der Begriff "Zentraleinheit" der effektivste Grundstein sein?

    Gruss

    R

  9. Fragen zu der PC Architektur #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hi, das ist jetzt nicht böse gemeint aber meine letzte frage wurde damit nicht beantwortet....


Fragen zu der PC Architektur

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

quaartbaustein uhr

quarzbaustein

quarzbaustein takt

frage pc systemarchitektur

sata-300 spezifikation busbreite

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.