FSB Erklärung

Diskutiere FSB Erklärung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo erst einmal, ich wollt demnächst mal meinen PC aufrüsten, der ist nun schon gute 4 Jahre alt und das macht sich schon ab und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. FSB Erklärung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard FSB Erklärung

    Hallo erst einmal,

    ich wollt demnächst mal meinen PC aufrüsten, der ist nun schon gute 4 Jahre alt und das macht sich schon ab und zu bemerkbar ;-)

    Ich hab mir jetzt auch was feines ausgesucht, was ein Schülerbudget von knappen 250€ nicht sprengen soll....
    Aber jetzt bin ich irgendwie völlig verwirrt...

    In letzter Zeit hatte ich beim Aussuchen mit Begriffen zu tun, von denen ich vorher noch nie gehört hatte oder nicht dachte das die wichtig sind

    Ich hoffe ihr könnt mir die verständlich erklären, denn Google kann das iwie nicht...

    Also:
    • Was ist der FSB allgemein? Warum ist er so wichtig?
    • Es gibt ja ein FSB am Board und ein am CPU, richtig? Wo sind die Unterschiede was muss man da beachten?
    • Würden diese Komponenten gut zusammenspielen?
    1. Board: MSI P31 Neo-F
    2. CPU: Intel Core 2 Duo E6300
    3. RAM: OCZ DDR2 2*1GB PC2-6400
    Danke schon einmal im voraus!


    MfG,
    Baum

  2. Standard

    Hallo Baum,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FSB Erklärung #2
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Der FSB (Frontside-Bus) ist der Bus (die "Verbindung") zwischen CPU und Chipsatz. Über den FSB kommuniziert die CPU mit dem Chipsatz, die Geschwindigkeit wird in Mhz gemessen, hier gilt: Je schneller, desto besser.

    Es gibt also nicht einen am Board und einen an der CPU, es gibt einen, der beides verbindet.

    Die Komponenten würden so zusammenpassen, allerdings kannste beim RAM noch sparen, müssen keine Markenriegel sein.

    Gruß

  4. FSB Erklärung #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die schnelle und gute Antwort!
    Dachte fast jetzt wär alles geklärt, aber eine Kleinigkeit hab ich noch...

    In dem genannten Board steht jetzt was von FSB 1333MHz und beim CPU etwas von FSB 1066MHz, heißt das, dass das Board sich auf 1066MHz runter regelt um auf die Leistung des CPUs zu kommen oder bleibt das Board bei den 1333MHz und ist dann quasi ein bischen "unterfordert"?

  5. FSB Erklärung #4
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    das Board unterstützt Prozessoren bis zu einen FSB von 1333 (333)Mhz was aber kein Problem ist.

    was denkst du von übertakten???

  6. FSB Erklärung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Öhh... keine Ahnung ^^
    Hab ich noch nie gemacht...

  7. FSB Erklärung #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    bei teilweise solchen banalen Fragen könnte man auch durchaus mal in Online Enzyklopädien oder bei Google nachschauen... und mit Übertakten würde ichauch erstmal nicht anfangen...

  8. FSB Erklärung #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wie gesagt, es war nie wirklich verständlich für mich, sry!

    Sagt mal, taugt ein 300W Netzteil heutzutage noch was oder sind die auch schon veraltet?

  9. FSB Erklärung #8
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ich würde dir von einem Netzteil mit nur 300Watt heute abraten.
    Kauf dir ein gutes Marken-NT mit ca. 450 - 550Watt und du hast erstmal noch genügend Reserven und dank neuerer Energie-Effizienz von heute üblichen 80+ sind die sogar noch sparsamer als die alten "Hunde" - selbst wenn dein System nicht die angegebene max. Leistung vom NT fordert!
    Gute Marken-Hersteller sind u.a. Seasonic (S12/M12 Serie), Enermax (Liberty), be quiet! (Dark Power Pro Reihe - nicht Straight Power!).
    Als CPU kannst du auch alternativ den Intel Core 2 Duo E4500 nehmen - hat mehr Leistung als deiner und ist dazu noch billiger! Denn Unterschied von den 2MB zu 4MB Internem Speicher merkst du so kaum!


FSB Erklärung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.