Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case?

Diskutiere Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Ich hab mir eine MSI Geforce 7900 GTO geleisted, problem: sie passt nicht (Viel zu lang und ich hab nur einen Slot) Würde es reichen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 31
 
  1. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von I-the-gamer

    Mein System
    I-the-gamer's Computer Details
    CPU:
    C2D E6850 3.0 GHZ \ Standartkühler und Takt
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC6400/800 CL4
    Festplatte:
    250GB - Ka welche
    Grafikkarte:
    8800 GTS 640 MB @Standart
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung Sync Master 171s + Gericom 15"
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion 5
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP 2
    Laufwerke:
    1x DvD RW + 1x DVD ROM, ka welcher Hersteller
    Sonstiges:
    Ne menge staub

    Standard Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case?

    Ich hab mir eine MSI Geforce 7900 GTO geleisted, problem: sie passt nicht (Viel zu lang und ich hab nur einen Slot)

    Würde es reichen wenn ich mir ein neues Case kaufe und dann den ganzen mist da reinhaue, oder muss da auch ein neues Mainboard her, und wenn ja,
    welches.

    Ich hab im Moment diesen PC (mit neuem Enermax Netzteil)

    [Frage Aktualiesiert, 5ter Beitrag]

  2. Standard

    Hallo I-the-gamer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #2
    Volles Mitglied Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard

    Das mit dem Slot is ja eigentlich kein problem, nimm doch einfach die TV-Karte raus.

    Beim Gehäuse kann ich dir das Cavalier 3 von coolermaster empfelen das hat ne super Verarbeitung und sieht meiner Meinung nach auch nicht schlecht aus
    http://www.alternate.de/html/product...l?artno=TQXM02 (auch mit Window)

    Und zum MoBO, wenn du dir schon ne neue Graka gönnst würde ich auch noch ein gescheites MoBO + CPU dazunehmen (was willst du denn ausgeben ??)
    Das muss aber nicht sein ich denke mal das du die auch mit dem AldiBoard zum laufen bekommst nur mit dem Netzteil hätte ich ein wenig angst denn das hat, soweit ich weiss, nur 350Watt und das dürfte bei weitem nicht reichen

  4. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Das einfachste wäre wenn du dir ein ATX Gehäuse kaufst, oder du machst es so wie ich, und sägst ein wenig in deinem Case herum.

    ein anderes Board bringt dir nichts, da die ganzen Ports immer an der gleichen Stelle sind (ist halt Standard).

    Eins muss ich aber noch loswerden: Was für ein NT hast du, falls es noch das Originale ist, solltest du es ausbauen, weil die sowieso schon immer an der Leistungsgrenze arbeiten, und die Graka dem ganzen noch die Spitze aufsetzt.

    Mfg

    Edit: Scheibe zu langsam!!!

  5. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Normalerweise dürfte das Board passen (Medion ist ja nicht Dell).

    Tip:
    Chieftec LCX-01 (gibt es auch in silber oder blau): http://www.pc-cooling.de/de/Gehaeuse...+Netzteil.html
    2x92er Lüfter vorne rechts und hinten ein 120er, hast dann auch gute Durchlüftung. Platz für die GraKa hast Du massig...

    Edit: Er hat schon ein anderes Netzteil drin, ist ein Enermax. Fragt sich nur welche Leistung...

  6. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von I-the-gamer

    Mein System
    I-the-gamer's Computer Details
    CPU:
    C2D E6850 3.0 GHZ \ Standartkühler und Takt
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC6400/800 CL4
    Festplatte:
    250GB - Ka welche
    Grafikkarte:
    8800 GTS 640 MB @Standart
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung Sync Master 171s + Gericom 15"
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion 5
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP 2
    Laufwerke:
    1x DvD RW + 1x DVD ROM, ka welcher Hersteller
    Sonstiges:
    Ne menge staub

    Standard

    Ist ein 400W Netzteil, müsste eigentlich reichen.


    Hier, die Graka hat überhaupt keinen Platz, schon allein weil sie an den CPU Kühler knallen würde.
    Also denke ich schon das ich auch (leider) ein neues Mainboard brauche
    (Ist nicht mein PC auf dem Bild!)

    Das mit dem Slot is ja eigentlich kein problem, nimm doch einfach die TV-Karte raus.
    Und die Grafikkarte bau ich dan Verkehrtrum ein

  7. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wenn das Board so ist wie auf dem Bild, dann brauchst Du eh ein BTX-Gehäuse (oder ein anderes Board)...

  8. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #7
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    wenn ich das so sehe würd ich an deiner stelle n anderes board nehmen... wobei das dann ja auch BTX sein müsste um in dein gehäuse zu passen...

  9. Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case? #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von I-the-gamer

    Mein System
    I-the-gamer's Computer Details
    CPU:
    C2D E6850 3.0 GHZ \ Standartkühler und Takt
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC6400/800 CL4
    Festplatte:
    250GB - Ka welche
    Grafikkarte:
    8800 GTS 640 MB @Standart
    Soundkarte:
    Onboard Sound
    Monitor:
    Samsung Sync Master 171s + Gericom 15"
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion 5
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP 2
    Laufwerke:
    1x DvD RW + 1x DVD ROM, ka welcher Hersteller
    Sonstiges:
    Ne menge staub

    Standard

    Zitat Zitat von Ownly
    wenn ich das so sehe würd ich an deiner stelle n anderes board nehmen..
    Okay, ich formuliere meine Grundfrage um:

    Ich hab ne 7900 GTO, Enermax 400W Netzteil, diesen RAM und sonst diesen PC.

    Für den RAM und die GTO brauch ich ein neues Mainboard und ein neues Case. Preisbereich (Mainboard + Case) 180-220€

    Auf welches Board geht das alles rauf und in welches Case passt das?


Grafikkarte zu groß, hilft ein neues Case?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

grafikkarte zu breit

grafikkarte zu gross
grafikkarte zu lang

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.