Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage!

Diskutiere Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo zusammen, ich bin gerade beim Zusammenstellen meines neuen Rechners. Auf der Suche nach Infos bin ich nun per Suchmaschine schon mehrfach auf dieses Forum ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage!

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade beim Zusammenstellen meines neuen Rechners. Auf der Suche nach Infos bin ich nun per Suchmaschine schon mehrfach auf dieses Forum gestoßen. Nachdem ich nun schon einiges nachgelesen habe wollte ich euch mal um eure Meinung, bzw. ein paar Tipps bitten!

    Hier mein altes System:
    Board: Asus K8V SE Deluxe
    CPU: Athlon 64 3000+
    RAM: MDT PC400 CL2.5 512 MB
    Grafik: AOpen Geforce 5200FX AGP + S3 Virge PCI
    Laufwerke: IDE DVD-Brenner LG GSA/GMA 4082B und Pioneer DVD-105s
    Festplatte: Raid 1 mit 2x SATA Seagate Barracuda 7200
    Netzteil: BeQuiet Blackline 420W
    Monitor: 2x 21"

    Der PC wurde und wird im Moment noch hauptsächlich für die Arbeit eingesetzt. Leider hat das BeQuiet-Netzteil nach nur 16 Monaten den Dienst quittiert. Es wurde zwar letzte Woche eingeschickt, aber für den neuen Rechner muss sowieso etwas mit mehr Power her. Auch die Bildqualität mit der 2ten Grafikkarte lässt stark zu wünschen übrig.

    Der neue soll neben der Arbeit auch für Spiele eingesetzt werden. Das Budget liegt bei so 600 €. Folgende Komponenten hab ich mir dafür rausgesucht:

    Gehäuse, Laufwerke, Monitore und Festplatten sollen vom alten Rechner erstmal übernommen werden.

    Board: ASUS M2R32-MVP Xpress 3200, 96 €
    CPU: AMD Athlon X2 3800+ EE, 71 € oder AMD Athlon X2 4600+ EE, 109 €
    RAM: 2x MDT PC2-800 1024MB, je 55€
    Grafik: PowerColor X1950PRO Xtreme 512MB, 189 € oder X1950XT 512 MB, 225 €
    Netzteil: Thermaltake Toughpower 750W CM, 113 € oder BeQuiet StraightPower 700W, 111 €

    Wenn man der Chip-Liste vertrauen kann, dann würde ich eher zu der X1950XT tendieren und hier erstmal 35 Euro mehr investieren. Dafür würde ich dann den kleineren Prozessor nehmen und ggf. später einen größeren kaufen.
    Das Netzteil hat nun augenscheinlich etwas zu viel Power für das System, nur plane ich bei Gelegenheit noch den Einbau einer zweiten identischen Grafikkarte. Daher sollte auf dieser Seite etwas an Reserve sein.

    Dazu hab ich nun noch folgende Fragen:
    Hat jemand Erfahrung mit den Grafikkarten oder Netzteilen gemacht? Vorteile/Nachteile?Kann man die Komponenten alle so zusammen bauen oder hat da jemand mit der ein oder anderen Kombination oder einigen Einzelteilen schlechte Erfahrungen gemacht?
    Reicht ein AMD X2 3800+ für alle aktuellen Spiele um diese mit maximalen Einstellungen zu Spielen?

    Ich bin für jede Antwort dankbar!

    Achso, die Preise sind vom KMElektronik. Da werde ich wahrscheinlich auch bestellen...

  2. Standard

    Hallo star150,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #2
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Willkommen im Forum

    Vorneweg: Willst du später auf eine zweite Grafikkarte nachrüsten? Ansonsten brauchste kein 700 Watt-Netzteil ;)

    Der X2 3800+ wird für aktuelle Spiele noch reichen, ansonsten kannste den noch immer übertakten.

    Bei der Grafikkarte musste schauen, welcher Kühler verbaut ist. Wenn der Accelero verbaut ist, ist die Grafikkarte zwar leiser und kühler aber der Lüfter des Accelero pustet die warme Luft auf das Mainboard. Für mich eine reine Fehlkonstruktion.
    Ich würde dir diese X1950XT empfehlen. Ist zwar bei einem anderem Shop, aber du hast dann einen vernünftigen Kühler auf der Karte

  4. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Ginello Beitrag anzeigen
    Willkommen im Forum

    Vorneweg: Willst du später auf eine zweite Grafikkarte nachrüsten? Ansonsten brauchste kein 700 Watt-Netzteil ;)
    DANKE!

    Ja und dann mit 3-4 TFTs betreiben. Dazu fehlt aber im Moment das Geld. Sowohl für die 2. GK als auch für die TFTs.
    Zitat Zitat von Ginello Beitrag anzeigen
    Der X2 3800+ wird für aktuelle Spiele noch reichen, ansonsten kannste den noch immer übertakten.
    Konkret geht es um C&C3, aber dass sollte wohl komplett laufen, sowie ich das gesehen habe.
    Zitat Zitat von Ginello Beitrag anzeigen
    Bei der Grafikkarte musste schauen, welcher Kühler verbaut ist. Wenn der Accelero verbaut ist, ist die Grafikkarte zwar leiser und kühler aber der Lüfter des Accelero pustet die warme Luft auf das Mainboard. Für mich eine reine Fehlkonstruktion.
    Ich würde dir diese X1950XT empfehlen. Ist zwar bei einem anderem Shop, aber du hast dann einen vernünftigen Kühler auf der Karte
    Da ist der Accelero X2 drauf. Hatte ich bisher noch nirgendwo gelesen, dass der schlecht ist. Ich hatte extra die PowerColor Karte gewählt, weil die den Kühler drauf hat und der leise und effizient ist.

  5. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #4
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Das stimmt schon, dass der Accelero X2 leise, effizient etc. ist, aber er heizt dein Mainboard unnötig auf ;)

    Der X2 3800+ sollte C&C 3 packen... so CPU-Lastig wird das wohl nicht sein (auch wenn es das Neueste C&C ist).

  6. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Ginello Beitrag anzeigen
    Das stimmt schon, dass der Accelero X2 leise, effizient etc. ist, aber er heizt dein Mainboard unnötig auf ;)
    So, nun habe ich mir die Karten bei mad-moxx nochmal genauer angeschaut. Die Rev. 3 der X1950XT hat ja ebenfalls der die Accelero X2 drauf. Die Rev. 4 mit den Zallman VF900-CU gibt es nur in der 256MB Version. Diese ist noch 5 Euro teurer als die 512MB Version von PowerColor mit Accelero X2.
    Zu dem Accelero 2 steht auf der ArcticCooling Seite:
    The exhaust air of about 35-40 C is no problem for the mainboard. All components are specified for at least 85 C or more and therefore if these components run hot, the air stream works as a cooling. Compare to the P4 cooling, where the exhaust air is also used as a cooling. The warm air arise automatically in the PC case and will be blown out by the case fans.
    Ein Test verschiedener VGA-Kühler förderte auch wenig neue Erkenntnisse zu Tage.
    Bei der X1950XT gibt es auch nur noch das Modell von Sapphire mir 512MB und dem Standard-Kühler?, aber ob das besser ist?

    Hat jemand noch ne Meinung zu den Netzteilen? DANKE!

  7. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Von Straight Power kann ich aus meiner Erfahrung heraus nur abraten. Bei meinem Bruder ist die 550W-Variante verbaut, die ein System bestehend aus X2 3800+ EE, 2GB Ram, 7800GT, 1 HDD und einem Laufwerk versorgen soll. Das schafft das Netzteil unter 3D-Last nicht, außerdem fiept es zum Herzerweichen... mal sehen, vielleicht geb ich bald nach und schmeiß es raus ;)

    Dann immerhin lieber noch das Thermaltake, wobei ich nicht weiß, was ich von denen halten soll... ich würde mich lieber nach einer nicht ganz so dicken Variante umschauen, die dafür vo einem beqährten Hersteller wie Seasonic (S12 oder M12), Tagan (EasyCon (nicht XL!)) oder Enermax (Liberty) stammt - so im Bereich 500Watt.

  8. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #7
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    512MB brauchste bei der Karte nicht... oder zockste jenseits der 1280x1024 Auflösung?
    Hier haste mal ein ordentliches Review mit vielen Bildern. Wenn es dir egal ist, dass der Accelero die heiße Luft (eine X1950 bleibt nicht gerade kühl) auf das Mainboard pustet (und es somit aufheizt) ist er die richtige Wahl...
    Ehrlich gesagt würde ich mein Mainboard nicht extra noch aufheizen, aber es ist ja zum Glück nicht meins ;)

  9. Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage! #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Von Straight Power kann ich aus meiner Erfahrung heraus nur abraten. Bei meinem Bruder ist die 550W-Variante verbaut, die ein System bestehend aus X2 3800+ EE, 2GB Ram, 7800GT, 1 HDD und einem Laufwerk versorgen soll. Das schafft das Netzteil unter 3D-Last nicht, außerdem fiept es zum Herzerweichen... mal sehen, vielleicht geb ich bald nach und schmeiß es raus ;)

    Dann immerhin lieber noch das Thermaltake, wobei ich nicht weiß, was ich von denen halten soll... ich würde mich lieber nach einer nicht ganz so dicken Variante umschauen, die dafür vo einem beqährten Hersteller wie Seasonic (S12 oder M12), Tagan (EasyCon (nicht XL!)) oder Enermax (Liberty) stammt - so im Bereich 500Watt.
    Aus meiner Erfahrung (1x BeQuiet Blackline hat 16 Monate gehalten) würde ich jetzt auch nicht unbedingt noch ein BeQuiet Gerät kaufen...

    Das Thermaltake habe ich in einigen Tests gesehen. Z.B. hier und hier. Dort hat es nicht schlecht abgeschnitten. Hab weder positives noch negatives drüber gelesen. Werd aber wohl auf Nummer sicher gehen und dann ein Enermax oder Seasonic nehmen. Danke für deine Hilfe!


    Zitat Zitat von Ginello Beitrag anzeigen
    512MB brauchste bei der Karte nicht... oder zockste jenseits der 1280x1024 Auflösung?
    Hier haste mal ein ordentliches Review mit vielen Bildern. Wenn es dir egal ist, dass der Accelero die heiße Luft (eine X1950 bleibt nicht gerade kühl) auf das Mainboard pustet (und es somit aufheizt) ist er die richtige Wahl...
    Ehrlich gesagt würde ich mein Mainboard nicht extra noch aufheizen, aber es ist ja zum Glück nicht meins ;)
    Eher im Moment nicht über 1280x1024. Mit der Luft auf dem Board hast Du recht. Besser wird es dadurch bestimmt nicht... Die Karten von Mad-Moxx sind mir allerdings etwas zu teuer. Ich werde daher wohl auf die ASUS X1950 PRO 256MB umsatteln. Mit der X1950XT wird es wahrscheinlich mit Crossfire noch etwas komplizierter...
    Danke auch Dir nochmal für deine Tipps!


Grafikkarte, Netzteil, Prozessor - Frage!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.