Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher.

Diskutiere Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Die P5er-Reihe von be quiet! ist ATX 2.0. Die NTs von diesem Hersteller sind saustabil, haben eine Haufen tolle Features, sind sehr leise, haben echt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 33
 
  1. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #17
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Daumen hoch

    Die P5er-Reihe von be quiet! ist ATX 2.0. Die NTs von diesem Hersteller sind saustabil, haben eine Haufen tolle Features, sind sehr leise, haben echt gute Qualität, Super-Garantie-Service und sind IMHO die preiswertesten unter den Highend-NTs! Meine Empfehlung!
    Evtl. sollte er das mit dem RAID als Anfänger lieber ganz lassen...

    @AMD4ever und Feyamius: Ooops - Board und Graka AGP - klar, *schäm* Würde mit PCIe (und, wenn möglich mit Aufrüsten überhaupt!) noch 1/2 bis 1 Jahr warten...

  2. Standard

    Hallo Feyamius,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #18
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ dreadlock0r:
    Das MSI K8N hat aber nen schlechten Soundchip und ist teurer. Also wesentlich teurer, weil ich mir dann noch ne Soundkarte kaufen darf. Ich denke ich werd hier beim ASUS bleiben, wenn es da keine krass gute Begründung dagegen geben sollte. Trotzdem danke.

    @ AMD64ever:
    Ja, okay... aber die DDR-600er sind auch schon wieder ein gutes Stück über meinem Budget. ;-)

    @ boidsen:
    Da es bei mir erstens eigentlich relativ egal ist, ob ich Datenverlust habe und zweitens die Western Digital auch qualitativ hochwertig sein dürften, hab ich da eigentlich Vertrauen in ein RAID-0-System. Das bisschen, was ich an Daten wirklich brauche, was nicht verloren gehen sollte, werd ich halt regelmäßig auf meinen USB Stick oder eine DVD-RW ziehen. So viel ist das nicht.


    Bye, Feyamius...
    ...der sich wundert, dass bisher alles, was ihm alternativ vorgeschlagen wurde, teurer war. :027:

  4. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #19
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    @Feyamius: Qualität hat halt ihren Preis... Aber schau mal, was Hardware noch vor ein paar Jahren gekostet hat...! Würde aber auch das Asus-Board nehmen und wenn Du nicht ocen willst, passt der RAM auch - ansonsten gäbs da noch MDT-RAM, aber bitte singlesided für den AMD 64! USB-Stick für Datensicherung *lol*, da kannste ja gleich ne Floppy nehmen *gg*; DVD-RW - naja, wenn Du sie trocken lagerst und nicht verkratzt und...

  5. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #20
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von piumer

    Frage ASUS vs. MSI

    sorry, dass ich mal dazwischen funke. Möchte mir demnächst auch ein neuen Rechner kaufen und habe auch das ASUS A8V Deluxe in Betracht gezogen. Würde mich auch interessieren, warum das MSI evtl. besser wäre?

    Gruß, piumer

  6. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #21
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    @Feyamius: Qualität hat halt ihren Preis... Aber schau mal, was Hardware noch vor ein paar Jahren gekostet hat...! Würde aber auch das Asus-Board nehmen und wenn Du nicht ocen willst, passt der RAM auch - ansonsten gäbs da noch MDT-RAM, aber bitte singlesided für den AMD 64!
    Das MSI hat marginale Vorteile für Übertakter, da dir das aber nicht so wichtig ist, kannst du absolut beruhigt das ASUS nehmen.

  7. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #22
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ AMD4ever:
    Ich hab mich eben von Western Digital durch den Zusatz "RAID Edition" blenden lassen?
    Ist da Hitachi wirklich besser? Die wäre nämlich sogar mal noch 8 € billiger als die WD, dann zwei mal... das wär' doch mal zur Abwechslung was. Aber sind die echt besser und vor allem auch (wegen RAID) stabiler als die Western Digital?


    Bye, Feyamius...
    ...blubbend.

  8. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #23
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das sie stabiler sind glaube ich nicht. WD hatte zwar mal Stabilitätsprobleme im Raid aber die sollten mit den neuen Platten und neuer Firmware schon lange behoben sein!

    Planst du ein Raid-1 Betrieb? Dann vergiss meine Einwände bezüglich der Platten. Nachteile hätten die Hitachi dort zwar auch nicht aber die entscheidenen Vorteile machen sich nur im Performance Betrieb im Raid 0 bemerkbar. Obwohl sie einen Tick leiser sind als die WD, was bei einem luftgekühlten Rechner aber nicht auffällt und minimal kühler sind sie auch. Die angesprochenen "Vorteile" im Raid-1 sind aber zu gering um kaufentscheidend zu sein.

  9. Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher. #24
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ AMD4ever:
    Nein, ich plane ein RAID-0-System.
    Ich sprach nur von der Stabilität, weil die ja besonders wichtig ist, wenn die Platten im RAID-0-Betrieb laufen... auch wenn es nicht allzu schlimm wäre, wenn Datenverlust auftreten würde, herausfordern muss man es ja nicht... was würdest du also für Performance-RAID als geeignetste Festplatten (in annehmbarem preislichen Rahmen) empfehlen?


    Bye, Feyamius...
    ...der eben viel gutes über Western Digital gehört / gelesen hat.


Grundsatzfragen zum Arbeitsspeicher.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.