Hardware eingebaut, läuft aber nicht

Diskutiere Hardware eingebaut, läuft aber nicht im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Also das sieht mir auch sehr nach dem NT aus. Hat irgendein Bekannter von dir ein NT mit 420 Watt oder mehr?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 47
 
  1. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #17
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Also das sieht mir auch sehr nach dem NT aus. Hat irgendein Bekannter von dir ein NT mit 420 Watt oder mehr?

  2. Standard

    Hallo Stingery,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #18
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Leider nicht, ich bin der einzige Hardware-Freak (-Neuling), den ich kenne. Mein altes NT aus dem DELL-PC hat, wie lachhaft, 250 Watt.

    Nach einigem Herumprobieren scheint es so, als würde alles funktionieren, solange ich nur 2 HDDs am Netzkabel habe; ob diese aber über IDE angeschlossen sind, spielt keine Rolle. Zum Glück habe und benutze ich überhaupt 2 HDDs ;)

    Ist es dennoch empfehlenswert ein neues NT zu besorgen? Kann ich vielleicht einen Mangel (welchen?) des NTs beim Händler beanstanden?

  4. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #19
    Senior Mitglied Avatar von -[-MANNI-]-

    Mein System
    -[-MANNI-]-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 3200+
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF2 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB MDT im DC
    Festplatte:
    Seagate 120GB ; Samsung 200GB
    Grafikkarte:
    Palit XpertVision 6600GT mit 256MB
    Soundkarte:
    Sound onboard
    Monitor:
    Belinea 15"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Midi Silber
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 430W
    3D Mark 2005:
    4204
    Betriebssystem:
    Win XP Home SP 1.5a
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk und LG DVD-Brenner

    Standard

    Also mit 250W kommst du nicht weit, du solltest dir lieber ein neues NT holen mit min. 350W, am besten eins von Tagan, BeQuiet oder Seasonic.

  5. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #20
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Da hast du was falsch verstanden. Ich habe bereits ein 400W NT Fanless von Silentmaxx. Lediglich mein alter PC, den ich bald hoffentlich in den Keller stellen werde, hat ein NT mit 250W.

    :)

  6. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #21
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    naja eigentlich sollten 400 watt bei dir reichen. Wenn der PC aber nur mit den nötigen Sachen startet, siehts mir sehr nach dem NT aus. Überlege vielleicht mal das hier oder das hier zukaufen.
    Wenn es dann funzen sollte, kannste das mit 400 Watt verkaufen.

  7. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #22
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Das Be Quiet wäre dann meine Alternative; dann aber gleich mit 520W ;)
    Ich werde aber erstmal schauen, ob ich jetzt mit 2 HDDs stabil weiterkomme.
    Danke für die Hilfe :)

  8. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #23
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    ... Nein, ich komme nicht weiter
    Zwar läuft das System nur dann an, wenn ich 2 HDDs am Netzteil anschließe, wenn ich aber das IDE-Kabel mit beiden verbinde, funktioniert es wiederum nicht.
    Wenn ich, nachdem das System mit 2 HDDs am Strom und einer HDD am Mobo gestartet wurde, den Netzstecker von der notwendig überflüssigen HDD herausziehe, dann läuft das System dennoch munter weiter; jetzt nur ohne das lautstarke Brummen der zweiten HDD. Auch ein Neustart ist so möglich, aber ansonsten geht nichts.

    Kann ich denn 100%ig sicher sein, dass das NT für dieses Problem verantwortlich ist? Oder würde vielleicht auch ein BIOS-Update, oder sonstwas (?) ausreichen?

  9. Hardware eingebaut, läuft aber nicht #24
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Noch eine Beobachtung:
    Wenn das System kalt ist, kann es auch nur im einer HDD am Strom starten. Ansonsten zwischendurch, bei wiederholtem An- und Ausschalten, geht es nicht mehr.

    Und um wirklich sicher zu gehen:
    Ist das Netzteil der Hauptschuldige und muss ich es austauschen, oder bestehen noch andere Lösungsansätze?


Hardware eingebaut, läuft aber nicht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.