Hardware Upgrade

Diskutiere Hardware Upgrade im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Wenn du übertakten willst würde ich dir den RAM mit höherem Takt empfehlen, ansonsten ist es eigentlich egal... da wirst du keinen Unterschied spüren... Die ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Hardware Upgrade #9
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Wenn du übertakten willst würde ich dir den RAM mit höherem Takt empfehlen, ansonsten ist es eigentlich egal... da wirst du keinen Unterschied spüren...

    Die Gerüchte über die 5850 kann ich nicht bestätigen... 200€ für eine neue Top-Karte ist ganz normal... natürlich von P/L nicht so optimal wie die 4890 aber das ist ja logisch bei einer neuen Karte...
    Diese Hitzeprobleme sind alte Vorurteile über ATI... es gab mal eine Zeit, da mag das gestimmt hab... aber mittlerweile nicht mehr... du kannst dich ja mal z.B. hier über die HD5850 informieren... nach diesem Test ist die 5850 eher die kühlste Karte...

    Die 5850 ist zwar nochmal ne Ecke stärker als die 4890 aber natürlich stellt sich die Frage, ob du das brauchst... mit der 4890 bist du sicherlich auch gut bedient. Die GTX 260 ist bisschen schwächer und daher von P/L auch wieder nicht so optimal...
    Falls es doch diese sein sollte => den doppelten VRAM wirst du nicht merken, 900MB reichen...

    Achja, wegen dem Netzteil... derjenige, der dir gesagt hat, dass 535 Watt zu wenig sind soll dir auch mal erzählen wohin die ganze Leistung verschwindet... das ist nämlich Schwachsinn ;-)
    Das NT reicht dicke aus...
    Rechnen wir mal bisschen:
    HD5850: max. 200 Watt
    CPU: max. 150 Watt
    Board: 50 Watt
    Rest: 50 Watt

    Sind 450 Watt und das ist seeehr großzügig dimensioniert... real würde ein System mit ner 5850 auf etwa 300- 350 Watt unter Last kommen

  2. Standard

    Hallo Hactar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardware Upgrade #10
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Thema Netzteil:
    Wer auch immer dir erzahlt hat, das vorgeschlagene Netzteil sei zu schwach für dein Vorhaben, demjenigen muss ich leider unterstellen (ohne das es als beleidigend aufgefasst werden sollte) das sich hier ein weiteres Opfer des Watt-Wahns gefunden haben muss...
    Klar, überall muss es mehr Watt sein, die Komponenten ziehen astronomisch viel Saft aus den Dosen, es wird pausenlos mit dicken Netzteilen jenseits von 750 W geworben, überall gehts nur um Energie, der Größenwahn greift um sich, die armen PCs schreien "Hilfe Hilfe, der Saft reicht nicht, ich brauch nen KW!"...
    ...Hm OK, ich schweife ab :)
    Fakt ist: Alles Blödsinn...
    Solange man sich kein übermäßig dickes High-End-Monster wie ne GeForce GTX 295 oder andere Zwei-Chip-Grafikkarten in den Rechner baut, vielleicht mehr als Eine, reichen "kleine Netzteile" mit 450 - (maximal) 550 W (für etwas mehr zukünftige Sicherheit) für aktuelle/moderne Rechnersysteme mehr als aus, selbst wenn es schicke/schnelle Gaming-Maschinen sind...
    Also lass dich bitte nicht verrückt machen

    ...
    Schöne Rechnung @ Carville, passend veranschaulicht :)

    Latenzen & RAM:
    Jau, wie Carville bereits erwähnte, weder das eine noch das andere wirst du im täglichen Spiel/Arbeitsleben wirklich merken...zumindest habe ich noch keinen erlebt der meinte: "Hilfe, mein Spiel ruckelt, mein RAM hat zu niedrige Latenzen"...Zahlentreiberei ist gleichermaßen Augenwischerei, von daher nimm einfach den RAM der dir am Besten gefällt, im Endeffekt wird es hinterher keine Fehlentscheidung sein...

    ATI & Hitzeprobleme:
    OK, früher mal, aber die hatte nicht nur ATI, beispielsweise zu GeForce 8800GT-Zeiten plagten die auch nVidia, ATI hatte sicher auch ähnlich problematische Serien, bei den aktuellen Modellen ist mir diesbezüglich nichts bekannt...

    ATI & Nicht-robuste-Chips:
    Klingt für mich so nen bissel nach nem Märchen, das sich Leute ausgedacht haben, die einfach zwanghaft versuchen Mängel zu finden obwohl es keine gibt...bitte nicht abschrecken lassen...

    Grafikkarte an sich:
    Die GTX 260 ist jetzt schon ein wenig betagter, aber für nVidia-Anhänger (und solche die es werden wollen) sicherlich immernoch eine gute Wahl für einen Gaming-Rechner...im Gegensatz zur HD 4890 oder HD 5850 haben wir hier allerdings die so gesehen langsamste Karte...

    Die HD 4890 wäre an sich das perfekte Mittelding, sowohl von der Leistung, als auch vom Preis her, deine Ansprüche erfüllt sie ohne Weiteres...

    Was die HD 5850 angeht musst du dir wie gesagt schon selber die Frage stellen, ob sie dir den Aufpreis sowie eine eventuell längere Wartezeit wert ist, eine Notwendigkeit besteht meines Erachtens nach für beides nicht...

    Für einen 22"er mit 1680*1050 reichen alle drei Karten Masse aus...

  4. Hardware Upgrade #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Vielen Dank euch Beiden!

    Die Leistungsrechnung und eure Erklärungen haben es gut veranschaulicht.

    Habe ich im "worst-case" Hardwaredefekte zu erwarten, falls dem NT doch mal die Puste ausgeht, oder schalten hier Systeme von allein ab?

    Für die restlichen Komponenten ist jetzt die Entscheidung gefallen.

    mfg
    Hactar


Hardware Upgrade

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.