HASS! Pc-problem (was auch sonst)

Diskutiere HASS! Pc-problem (was auch sonst) im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, Ich habe ein dickes Problem. Folgende Hardware: Mainboard: GA-7VAX (K7 Triton400 Series) Speicher: 1x DDR1 512 Kingston 333fsb Graka: GeForceTi4200 mehr weiß ich im ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    vandervaart's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 1800MHz (9x 200) 2800+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NS (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Arbeitsspeicher:
    2048mb RAM (PC2300 DDR SDRAM) (2x 512, 1x 1024)
    Festplatte:
    ST380011A (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6800 (128 MB) , Asus V9999
    Soundkarte:
    nVIDIA MCP2-S - Audio Codec Interface
    Monitor:
    Proview 998/998A/998N (1248309596)
    Netzteil:
    Levicom (WIN-450PS+PFC)
    Betriebssystem:
    XP Professional SP2
    Laufwerke:
    ARTEC WRR-4848 (48x/12x/48x CD-RW), TSSTcorp CD/DVDW TS-H552B (DVD+R9:2.4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:

    Standard HASS! Pc-problem (was auch sonst)

    Hallo,
    Ich habe ein dickes Problem. Folgende Hardware:

    Mainboard: GA-7VAX (K7 Triton400 Series)
    Speicher: 1x DDR1 512 Kingston 333fsb
    Graka: GeForceTi4200

    mehr weiß ich im Moment leider auch nicht ist nicht mein Rechner und bis aufs Mainboard fehlen mir sämtliche Handbücher und sowas.
    Das Problem:

    Ursprungsproblem war, dass der PC andauernd am booten war. Er hat ständig neugestartet. Mittendrin ohne Ankündigung und vollkommen willkürlich. Außerdem hängten sich der InetExplorer und auch der normale Explorer öfters mal auf (Diese anwendung hat ein Problem festgestellt und muss jetzt leider beendet werden.. problembericht senden ja/nein..).
    Ich also formatiert. Während des Formatierens krieg ich nen bluescreen. Steht was von MEMORY_MANAGEMENT und unten dieser code: 0x0000001A (0x00041284, 0x00309000 , ....) Hab leider nicht alles aufgeschrieben weil ich zu wütend war und seitdem ist das auch nicht mehr aufgetreten, anschließend konnte ich windows installieren. Nun ist alles frisch und die Fehler sind alle geblieben!
    Ich habe dann bei Arbeitsplatz - eigenschaften - erweitert - Starten und Wiederherstellen - das Häkchen bei "automatisch neustarten" weggemacht und seitdem friert dann gerne mal das Bild ein. Rebooten tut er nun nicht mehr ach wie toll. Die Fehlermeldungen bei Explorer und I-explorer sind geblieben.
    Woran liegts?
    Aufgrund des Bluescreens tippe ich auf den RAM ich möchte den auch gerne testen aber das ding stürzt ja andauernd ab ich habe jetzt Memtest86 runtergeladen und auf ne diskette gepackt, werd ich gleich mal probieren. Was könnte man noch tun?
    Eventuell das Mainboard die Fehlerquelle?
    ich werde versuchen ausführlichere Systeminfos reinzustellen wenn ich sandra oder everest installiert bekomme.

    Soweit..

    Hier sind die ausführlichen Infos über das System (hab nur den Anfang reinkopiert, denke da steht das Nötigste drin):

    --------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 1
    DirectX 4.08.01.0810 (DirectX 8.1)
    Computername PC-GK
    Benutzername Güde

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1700 MHz (12.5 x 136) 2000+
    Motherboard Name Gigabyte GA-7VAXP (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN, IEEE-1394)
    Motherboard Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT400
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC2700 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (08/10/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce4 Ti 4200 (Microsoft Corporation) (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce4 Ti 4200
    Monitor Proview 998/998A/998N (1248309596)

    Multimedia:
    Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    Datenträger:
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte SAMSUNG SP0812N (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B (DVD+R9:4x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-RAM:5x, DVD-ROM:16x, CD:40x/24x/40x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 20002 MB (17369 MB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus PS/2-kompatible Maus

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC (192.168.1.4)

    Peripheriegeräte:
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller


    --------[ DMI ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    [ BIOS ]

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter Award Software International, Inc.
    Version F6
    Freigabedatum 08/10/2004
    Größe 256 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
    Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

    [ System ]

    System Eigenschaften:
    Startauslöser Netzschalter

    [ Motherboard ]

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller Gigabyte Technology Co., Ltd.
    Produkt GA-7VAXP
    Version 1.x

    [ Gehäuse ]

    Gehäuse Eigenschaften:
    Gehäusetyp Desktopgehäuse

    [ Speichercontroller ]

    Speichercontroller Eigenschaften:
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Fehlerkorrektur Keine
    Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
    Aktueller Speicher Interleave 4-Way
    Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns
    Unterstützte Speichertypen SPM, EDO
    Unterstützte Speicherspannung 5V
    Maximale Speichermodulgröße 1024 MB
    Speichersteckplätze 3

    [ Prozessoren / AMD Athlon(tm) XP ]

    Prozessor Eigenschaften:
    Hersteller AMD
    Version AMD Athlon(tm) XP
    Externer Takt 133 MHz
    Maximaler Takt 2800 MHz
    Aktueller Takt 1666 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 1.8 V
    Status Aktiviert
    Aufrüstung ZIF
    Sockelbezeichnung Socket A

    [ Cache / Internal Cache ]

    Cache Eigenschaften:
    Typ Intern
    Status Aktiviert
    Betriebmodus Write-Back
    Maximale Größe 128 KB
    Installierte Größe 128 KB
    Unterstützter SRAM Typ Synchronous
    Aktueller SRAM Typ Synchronous
    Sockelbezeichnung Interner Cache

    [ Cache / External Cache ]

    Cache Eigenschaften:
    Typ Extern
    Status Aktiviert
    Betriebmodus Write-Back
    Maximale Größe 256 KB
    Installierte Größe 256 KB
    Unterstützter SRAM Typ Synchronous
    Aktueller SRAM Typ Synchronous
    Sockelbezeichnung Externer Cache

    [ Speichermodule / A0 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung A0
    Typ DIMM, SDRAM
    Geschwindigkeit 60 ns
    Installierte Größe 512 MB
    Aktivierte Größe 512 MB

    [ Speichermodule / A1 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung A1
    Geschwindigkeit 60 ns
    Installierte Größe Nicht installiert
    Aktivierte Größe Nicht installiert

    [ Speichermodule / A2 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung A2
    Geschwindigkeit 60 ns
    Installierte Größe Nicht installiert
    Aktivierte Größe Nicht installiert

  2. Standard

    Hallo vandervaart,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #2
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    vandervaart's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 1800MHz (9x 200) 2800+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NS (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Arbeitsspeicher:
    2048mb RAM (PC2300 DDR SDRAM) (2x 512, 1x 1024)
    Festplatte:
    ST380011A (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6800 (128 MB) , Asus V9999
    Soundkarte:
    nVIDIA MCP2-S - Audio Codec Interface
    Monitor:
    Proview 998/998A/998N (1248309596)
    Netzteil:
    Levicom (WIN-450PS+PFC)
    Betriebssystem:
    XP Professional SP2
    Laufwerke:
    ARTEC WRR-4848 (48x/12x/48x CD-RW), TSSTcorp CD/DVDW TS-H552B (DVD+R9:2.4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:

    Standard

    Ich habe jetzt während Windows lief den zweiten Bluescreen erhalten (vermutlich weil ich auto-reboot ausgemacht habe).
    diesmal war es dieser:

    DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    und unten steht der code:

    0x000000D1 (0x77F77333, 0x00000002, 0x00000000, 0x77F77333)

    Ich habe davon absolut keine Ahnung. Weist das auch auch auf ein Problem mit dem Arbeitsspeicher hin?
    Bin echt frustriert.

  4. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Hat Memtest denn was ergeben?
    Teste mal deine Festplatte mit HUTIL (z.B. auf der Ultimate Boot CD enthalten, die gibts in der Downloadsektion.)!

  5. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    vandervaart's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 1800MHz (9x 200) 2800+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NS (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Arbeitsspeicher:
    2048mb RAM (PC2300 DDR SDRAM) (2x 512, 1x 1024)
    Festplatte:
    ST380011A (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6800 (128 MB) , Asus V9999
    Soundkarte:
    nVIDIA MCP2-S - Audio Codec Interface
    Monitor:
    Proview 998/998A/998N (1248309596)
    Netzteil:
    Levicom (WIN-450PS+PFC)
    Betriebssystem:
    XP Professional SP2
    Laufwerke:
    ARTEC WRR-4848 (48x/12x/48x CD-RW), TSSTcorp CD/DVDW TS-H552B (DVD+R9:2.4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:

    Standard

    hab das nicht hinbekommen mit memtest. Ich habe die Dateien auf ne Diskette gepackt, und neugestartet aber wenn ich von der diskette lesen will sagt er : "Disk I/0 error".
    Ich hab den memtest hiervon runtergeladen: ComputerBase - Memtest86+ Download

    und davon die floppy-version probiert aber ging ja nicht. Was mache ich denn mit der .bin version? oder der .iso? brennen oder wie?


    Ich bekomme mittlerweile alle möglichen Bluescreens, der eben hatte oben nichtmal ne Angabe, ansonsten habe ich auch schon PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA gehabt und auch schon einen der sich auf ntfs.sys bezog. Das klingt für mich ja wieder nach Festplattenproblem.
    ich teste die platte grade schon mit chkdsk. die ultimate-cd lade ich grade runter. Es ist echt alles zum Kotzen!

  6. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Das .iso brennst du beispielsweise mit Nero. Es handelt sich um ein CD-Image, das du mittels geeignetem Programm (z.B. eben Nero) auf CD "spiegeln" musst.
    Unter Nero gehst du einfach auf "öffnen" und öffnest das Image, woraufhin nero sofort den Brenndialog öffnet. Dann noch bestätigen und fertig

  7. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Oha, das errinnert mich an meinen alten Rechner... das hat genauso angefangen... da war aber das Mainboard und der RAM im Po... Irgendwann habe ch diesen PC gar nicht mehr angeschalten bekommen...

  8. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    vandervaart's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 1800MHz (9x 200) 2800+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NS (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Arbeitsspeicher:
    2048mb RAM (PC2300 DDR SDRAM) (2x 512, 1x 1024)
    Festplatte:
    ST380011A (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6800 (128 MB) , Asus V9999
    Soundkarte:
    nVIDIA MCP2-S - Audio Codec Interface
    Monitor:
    Proview 998/998A/998N (1248309596)
    Netzteil:
    Levicom (WIN-450PS+PFC)
    Betriebssystem:
    XP Professional SP2
    Laufwerke:
    ARTEC WRR-4848 (48x/12x/48x CD-RW), TSSTcorp CD/DVDW TS-H552B (DVD+R9:2.4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:

    Standard

    seh ich dass richtig, dass dabei die platte wieder formatiert wird?

    Ich lasse jetzt mal memtest laufen,dass ist da ja auch drauf

  9. HASS! Pc-problem (was auch sonst) #8
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Die Platte wird nur formatiert, wenn da steht, dass du die Platte formatieren möchtest... Einfach so wird sie es nicht... Memtest so ca. 6-10 Stunden laufen lassen!


HASS! Pc-problem (was auch sonst)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.