Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Chris-007 hat schon Recht, lass dich von den Anderen nicht verwirren. Ich hatte vorher einen 3200+@2,7GHz drin und jetzt den X2 3800+@2,5GHz und die Temperaturen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 44
 
  1. Kaufberatung #25
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Chris-007 hat schon Recht, lass dich von den Anderen nicht verwirren.
    Ich hatte vorher einen 3200+@2,7GHz drin und jetzt den X2 3800+@2,5GHz und die Temperaturen haben sich keinen Deut verändert (eher niedriger im Idle).
    Habe im CAD schon ein wenig herumexperimentiert und es ist einfach zu geil, wenn er in der Mitte des Screens anfängt im 2. Thread zu rendern
    Ansonsten werde ich wohl eher eine zweite HD brauchen, um dem X2 mit dem RAID genug Nahrung liefern zu können.

    Dennoch glaube ich auch, dass ein X2 für deine Zwecke etwas überdimensioniert ist.
    Ich würde zu einem 3500+ greifen (190€). Wenn es auch gleich 'ne neue PCI-E GraKa sein soll, dann zu dem Board http://www.geizhals.at/deutschland/a130324.html (80€) und zu dieser GraKa http://www.geizhals.at/deutschland/a166010.html (180€) mach nach Adam Riese 450€. Ist leicht über deinem anfänglichen Budget, aber deine Ansprüche an mittelmäßige Spieleleistung bei hoher Bildqualität gepaart mit zeitgemäßer CPU-Leistung werden auf Jahre hinaus befriedigt.

  2. Standard

    Hallo Stingery,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung #26
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Dein System ist ja schön und gut außer bei der CPU. ICH merke den Unterschied wenn 5-8 programme laufen deutlich. Das mit der Wärme
    Zitat Zitat von Chris-007
    lol, das hat nichts mit der Graka zu tun. Der DUAL Core wird nur 3 ° wärmer. ICh spreche da aus Erfahrung. Mein X2 4400 + hat ohne Belastung 41° ( mit meinem alten 3500+ hatte ich 38° ) und bei Last habe ich 47 ° ( voher 44°) Naja is jetzt auch egal. BACK to Topic.

  4. Kaufberatung #27
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    warum eine starke Grafikkarte? Jeder Punkt, den Du mit Deinem CAD Programm zeichnest hat drei Werte (x,y,Farbe).Somit hat der Prozessor ganz gut zu tun - das ist eine rechenintensive Anwendung! Bei einer starken Grafikkarte übernimmt die Karte diese Arbeit entsprechnd und entlastet die CPU des Rechners.

    Ich bin der Meinung, dass Du mit dem alten System aber mit dem Austausch der bisherigen Grafikkarte in eine High-End AGP-Graka und minimum einen 512 MB Riegel mehr, einen wahnsinns - Performanceschub erfahren würdest. Du erkennst Deinen Rechner nicht mehr wieder.

    Aber mal was neues - man gönnt sich ja sonst nix und laut isser ja auch.

    Also hier ein Hardwarevorschlag:

    Venice 3500+ boxed: 228,-
    Club 3D Radeon PCIe 256 MB: 246,-
    DFI LAN Party nForce4 Ultra: 136,-

    Macht zusammen: 610,- (Preise als Anhaltspunkt von KM Elektronik, geht sicher auch etwas günstiger)

    Das Board verarbeitet 184 pin DDR SDRAM 266 oder 333 oder 400.

    Schau mal genau nach, was für ein Speicherriegel Du hast, evtl. kannst Du den nehmen und einen zweiten der gleichen Reihe dazukaufen; unter 1MB solltest Du Dir das nicht antun.

    Noch etwas zum Dual-Core: Dies ist immer dann perfomancesteigernd, wenn in der täglichen Arbeit oft zeitgleich zwei (oder mehrere) Rechenanforderungen gestellt werden oder falls sich ein thread sinnvollerweise in zwei threads teilen läßt, der dann unabhängig voneinander abgegarbeitet werden kann. Da Du nur eine Person bist, die somit sequentiell den Rechner fordert, ist die CPU immer noch schneller, als Du die Anforderungen stellen kannst. Es sei denn, Du hast mehrdimensionale Simmulationen zurechnen oder große Matrizen (100x100) zu invertieren und Software zur Verfügung, die diese Aufgabenteilung vornehmen kann. Oder große Datenbankanwendungen (der eine thread durchsucht die Datenbank, der andere thread pflegt einen Datensatz oder excelt gerade. Daher lohnt dual-core für ein single-user-Betrieb eher nicht.

  5. Kaufberatung #28
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Ich habe mal zwei Pics von meiner Graka und meinem RAM-Riegel angehängt. Was das nun beides genau ist, kann ich nicht sagen; Dell versorgt seine Kunden ungern mit "unnötiger" Information. Eventuell könnt ihr beim RAM-Riegel eine Marke erkennen. Die Graka, soviel steht fest, ist von nVidia. Aber ob es nun PCIe oder AGP ist -- keine Ahnung.

    :)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kaufberatung-graka.jpg  
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. Kaufberatung #29
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi,

    Also der Ram ist schonmal no-name ram und zwar PC 2100. Würde dann wiegsagt den MDT nehmen.

  7. Kaufberatung #30
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... und die Graka ne AGP...

  8. Kaufberatung #31
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Gut, dann habe ich jetzt wenigstens die Gewissheit, dass beides weg kommt.

    Bleibt hauptsächlich noch die Frage mit der CPU zu klären.

  9. Kaufberatung #32
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Also am Ende musst du halt entscheiden. Der Dual-Core hat meines beachtens Vorteile, wenn mehrere Programme laufen. Mein alter 3500+ hat da schon mal öfter schlapp gemacht und das Programm brauchte schon so 15 sec bis es geöffent war. Als es geöffent war, lief es manchmal sehr langsam und ich musste sehr lange warten. Dank des Dual-cores geht das jetzt bei mir innerhalb 3 sec. und das Programm läuft sau schnell. Der Nachteil ist halt, das die nicht grad billig sind. Aber ich finde , das der Preis gerechtfertigt ist, denn das ding ist halt sau schnell. Und beim übertakten soll auch was drin sein.


Kaufberatung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.