Kein Signal

Diskutiere Kein Signal im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi @ all, Endlich habe ich meine neue Grafikkarte und die Probleme hören nicht auf....... Erstmal mein aktuelles System: P4 3,0 GHz Winfast Mainboard (genaue ...



 
  1. Kein Signal #1
    Newbie Standardavatar

    Cool Kein Signal

    Hi @ all,

    Endlich habe ich meine neue Grafikkarte und die Probleme hören nicht auf.......

    Erstmal mein aktuelles System:

    P4 3,0 GHz
    Winfast Mainboard (genaue Bezeichnung kenne ich leider nicht)
    1024 MB RAM
    420 W Netzteil
    ATI X800 XT pcie (Platinum Edition) 256 MB
    Windows XP Professional SP2

    Vorher arbeitete (mehr oder weniger) eine Geforce 6600 pcie mit 128 Mb von Aopen in dem PC. Die wurde aber aufgrund eines Defekts (der von Anfang an vorhanden war) zu heiß. Daher der Austausch.

    Ich habe mir die Grafikkarte von meinem Händler einbauen lassen. Er hat die Treiber ordnungsgemäßg installiert und der PC funktionierte.

    Dann hab ich das Teil nach Hause gefahren und aufgebaut. Und siehe da: Alle vorherige Probleme waren behoben.

    Gestern musste ich den PC wieder abbauen (LAN-Party) und durfte mich dann freuen, dass der PC nach dem erneute Aufbau nicht mehr funktionierte.

    Nach dem Einschalten bekommen die Maus und die Tastatur keinen Strom mehr, der Monitor erhält kein Signal und schaltet in den Standby-Modus. Die LED der Festplatte leuchtet nur am Anfang kurz auf. Den BIOS-Signalton hört man nicht, den Windows-Sound ebenfalls nicht. Nur noch der Lüfter läuft.

    Am Monitor kann es nicht liegen. Wir haben den Monitor an einem anderen PC getestet - mit Erfolg. Ein CFT-Monitor erhielt an meinem PC auch kein Signal. Auch das Monitorkabel selber haben wir ausgetauscht.

    Wir haben den PC dann aufgeschraubt und da wir von Hardware genau so wenig Ahnung haben wie Herr Stoiber von Diplomatie, wurden wir nicht wirklich schlau daraus. Uns wunderte nur ein loses Kabel mit Stecker, dass von der Festplatte wegging (allerdings ist die Festplatte mit einem zweiten Kabel ans Mainboard angeschlossen).

    Ich hoffe, es liegt wirklich nur an einem losen Kabel. Ich befürchte aber, dass das Mainboard, die Festplatte oder die Grafikkarte was abbekommen haben (obwohl der PC beim Transport doch sehr behutsam behandelt wurde).

    Ich mag langsam nicht mehr............. meckernd

    Vielleicht hat einer von euch einen Rat, ansonsten werde ich am Montag wohl wieder in die Stadt kurven müssen............

  2. Standard

    Hallo TheRealSid,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kein Signal #2
    Volles Mitglied Avatar von Tobias K.

    Mein System
    Tobias K.'s Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600
    Mainboard:
    EVGA nForce 680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 Gigabyte Kit DDR2 Cosair XMS2
    Festplatte:
    2x250 Gigabyte HitachiTk500@Raid0, 250Gigabyte WD, 200Gigabyte Seagate
    Grafikkarte:
    XFX 8800GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913 N
    Gehäuse:
    Thermalrock Ocean Dom
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E5
    3D Mark 2005:
    12195
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.|Vista Buisness x32/x64
    Laufwerke:
    Plextor 760A

    Standard

    könnt das netzteil sein, da die neue graka schon nen bisschen stromfressender ist denke ich... und dann noch nen pentium dazu... das könnnte kanpp werden...
    von welcher marke ist das netzteil?

  4. Kein Signal #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Also - ganz ehrlich - am besten gehste mal zu nem Kumpel oder in nen netten, kleinen PC-Laden und lässt Dich da mal Crashkurs-mäßig in die Technik einführen... Und gleich auch mal den Rechner checken! (NT wäre möglich oder CPU futsch...)

    Und übrigens is jede Festplatte natürlich mit zwei Kabeln angeschlossen: Strom am NT und Daten am Board!

  5. Kein Signal #4
    Junior Mitglied Avatar von de_sprueht

    Standard

    ein tipp: wenn nach einem transport der pc kein bild mehr hat und das bios nicht piept, dann aufschrauben und die grafikkarte wieder reindrücken! kann sein, das die beim transport lose gehen, hatte ich schon bei mehreren leuten!! wenn es daran nicht liegt, dann wie oben schon mal beschrieben!

  6. Kein Signal #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    also ist beim transport was schief gelaufen.. vllt ist auch nur was verrutscht
    ich würde mal die steckkarten und speicher nachdrücken
    einfach alles was am pc gesteckt ist auf korrekten sitz überprüfen
    kommt schon mal vor das beim transport was lose wird
    du hast ja selber schon bemerkt dass sich ein stromkabel gelöst hat
    ansonsten zum fachmann gehen..

  7. Kein Signal #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Solang nich der CPU-Kühler verrutscht is...


Kein Signal

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.