Komponenten Beratung

Diskutiere Komponenten Beratung im Computer Newbies Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi, ich habe da mal ein Mund voller Fragen zu einem neuen System das ich mir kaufen möchte... Mein Momentanes System: Asus A7v 133c Athlon ...



 
  1. Komponenten Beratung #1

    Standard Komponenten Beratung

    Hi,

    ich habe da mal ein Mund voller Fragen zu einem neuen System das ich mir kaufen möchte...
    Mein Momentanes System:
    Asus A7v 133c
    Athlon XP 1800+
    512 MB SD-Ram
    Geforce FX5200
    Centurion 5 (Tower)
    Be Quiet! 450W (Netzteil)

    Ich habe vor mir folgende Komponenten zu kaufen: CPU, Mainboard, Speicher, evtl. Grafikkarte und Festplatten. Ausgeben wollte ich für alles zusammen nicht mehr als 1000 Teuros...

    Nun, ich habe hier ein wenig im Forum und bei Geizhals gestöbert und bin dabei auf folgende Komponenten gestoßen:
    CPU: AMD Athlon64 3500+ 2200MHz Box S939 Winchester
    Mainboard: MSI K8N Neo4 Platinum-54G oder ASUS A8N-SLI, nForce4 SLI
    Speicher: Corsair (1024 MB)
    Grafikkarte: Geforce 6600 GT
    Festplatte: 2x Maxtor DiamondMax 10 200GB S-ATA

    Doch leider bin ich mir bei vielen Komponenten noch nicht sicht und habe noch fragen dazu:
    Zum CPU: Also so wie ich das verstanden habe, ist der Sockel 939 der Zukunftssicherste Sockel von AMD Athlon 64 CPus oder? Desweiteren wollte ich fragen ob der Winchester Chip der bessere von beiden ist, und wo vielleicht die Unterschiede liegen?

    Zum Mainboard: Da gibts einiges, was mir nicht so sehr klar ist. Brauch ein normal sterblicher Mensch, wie ich, eine SLI Board, oder ist das nur rausgeschimissenes Geld?
    Dann würde ich gerne eine Empfehlung für ein Chipsatz haben. Nun, mir ist klar, dass sich da vermutlich die Geister scheiden werden. Doch ich frage trotzdem mal. Die Boards, die ich mir ausgesucht habe, haben einen NForce 4 Chipsatz. Welche Alternativen gibt es, wo liegen die Vorteile von NForce 4, oder gibts keine großen?
    Dann hatte ich mich so an die beiden Namen ASUS und MSI gehalten, doch ich bin auch gerne offen für andere Vorschläge.
    Ich gebe mal am besten an, was ich gerne an meinem Mainboard hätte:
    Ich brauche:
    Serial ATA (Was bedeutet SATA2? Gibts dafür schon HDDs?)
    RAID Controller (Brauch man dafür besondere HDDs, oder gehen die oben aufgeführten?)
    USB 2.0 & Firewire Anschlüsse
    Normale Netzwerkkarte & Soundkarte (Hab sowieso kein 1gbit LAN und 7.1 Soundsystem ;) )

    Dann wäre da noch die Frage mit dem AGP und dem PCIexpress... Wobei ich denke, dass ich mir eine PCIExpress Grafikkarte kaufen werde. Immoment habe ich noch eine AGP Karte, wenn ich diese für ca. 1 Jahr noch weiterbenutzen wollte, weil ich momentan noch keine Karte kaufen möchte, gibts auch Mainboards mit beiden Anschlüssen?
    Beim MSI Board steht auch noch, dass eine Firewall mit inbegriffen ist. Kann man sich da eine richtige Hardware Firewall vorstellen, oder was ist damit gemeint?

    Zum Speicher: Das ist wohl mein grösstes Problem... Ich hab da mal gehört, dass Corsair eine ganz gute Marke sein soll, allerdings weiss ich da ehrlich gesagt nicht genau was ich nehmen soll... Da hab ich auch noch einige Allgemeine Fragen. Wie sieht das aus mit DDR2 Ram? Sollte man soetwas kaufen, oder ist das nichts dolles? (Irgendsowas hatte ich da mal gehört). Gibts da denn eigentlich schon Boards, die das unterstützen?
    Was bedeuten ECC & CL2;CL3 usw.? Sind 1024 MB in ordnung, oder sollte man mehr nehmen? Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass ich mehr als 1024 mb niemals ausreizen würde...

    Grafikkarte:
    Nunja, bisher hatte ich immer einen GeForce Chip. Momentan betreibe ich eine Geforce FX5200, die ich unter umständen erstmal drin lassen würde, des Geldes wegen. Allerdings möchte ich nicht, dass dadurch mein System einen sehr dünnen Flaschenhals bekommt (nämlich diese Graka). Vom Preis her, kommt bei mir die Geforce 6600 (GT) ungefähr hin. Viel mehr bin ich nicht bereit auszugeben. Oder sollte man dann doch lieber einen günstige 6800 Chip anstatt eines 6600 Chips nehmen? An welche Marken kann man sich da wenden? Ist Asus eine gute Marke für sowas?

    Als letzes die Festplatte: Nunja, mir sind in den letzen 2 Jahren schon 2 Festplatten abgeraucht. Allerdings waren das IDE HDDs. Wie sieht es da bei den SATA Platten aus, sind die ebenso anfällig? Ich würde gerne mein System mit einem Raidsystem betreiben. Sind dazu besondere Platten notwendig, oder funktionieren das auch mit normalen SATA Platten? Mit welchen Marken habt ihr so gute Erfahrungen gemacht?


    So, das waren erstmal die Fragen, die mir so auf Anhieb einfallen :) Ich würde mich freuen, wenn ihr zumindest ein paar der gestellen Fragen beantworten könnet. Das wäre echt super!

    Ich freue mich schon auf eure Antworten ;)

    mfg, brc

  2. Standard

    Hallo badrulecracker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Komponenten Beratung #2
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    1. ja Sockel 939 ist der Zukunftssichere, vorallem technisch bessere da du Dual Channel ausnutzen kannst.

    2. habe das MSI K8N Neo2 Platinum und bin vollauf zufrieden! Mehr brauch man im Moment nicht denke ich un man kann sich das Geld sparen wobei cih da an einen ca. Preis von 200Euro denken für das ASUS A8N-SLI, nForce4 SLI denke.

    3. Kauf dir auf jedenfall 2 mal den selben Speicher! Dann hast du Dual CHannel! Bzw. besser 2x 512MB DDR kaufen wie einmal 1024MB. Z.B. http://www.vv-computer.de/shop/info/30705

    4. Wenn du noch deine GeForce 5200 ein Jahr lang weiter benutzen möchtest... warte doch mit dem Rechnr... weil tolle Spiele-Performance wirst du SO definitiv nicht haben und den Athlon64 3500+ nicht ausnutzen!
    Wenn du auch Linux benutzt, kauf dir umbedingt eine NVidia GraKa! Treiber gibts zumindest für SuSE 64Bit keine für ATI Karten!

    5. Es sind keine Speziellen Platten für RAID Systeme notwendig (geht auch über IDE)... Empfehlung: Samsung Spinpoint (leise, schnell, werden nciht zu warm max. ~37°C nach 48h)

    6. Die "Firewall" ist soweit ich weiss nur gegen solche Attacken wie Sober etc...

    7. Hab das Casetek C1018 als Gehäuse, gedämmt und mit 6 Noiseblocker Fan S1 ausgestattet (LüSteuerung), + CPU Kühler Aerocool HT101 + Noiseblocker S1... nach runterregeln der Lüfter was im Idle locker zur Hälfte ausreichen dürfte, flüster leise!

    8. siehe Signatur

    9. das wars... ;) Bin zu müde und man verzeihe mir meine Fehler und korrigiere mich bitte!

  4. Komponenten Beratung #3
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    An deiner Stelle würd ich mir einen 3000er WInchester kaufen, den aknnst du mit etwas glück genausoschnell wie den 3500er hinbringen, vorausgesetzt du bist dem OCen nicht abgeneigt.

    Der Winchester ist auf alle Fälle besser als der Newcastle, trotzkleiner DIE-Fläche bleibt er gleich Kühl und zieht weniger Strom.

    RAM würde ich dir zwei 512MB DDRRAM Corsair TwinX 4000 empfehlen, sind zwei dann jeweils zwei 256er Module (somit kannst du auch gleich DualChannel nutzen), ausserdem läuft der mit 500 MHz, kannst somit auch gleich sehr gut zum OCen nehmen. Wenn du nicht OCen willst, dann hol dir
    zwei 512MB DDRRAM Corsair TWINX 3200C2, ist im Prinzip der selbe, nur dass er mit 400 MHz läuft.

    DDR2 bringst nicht meiner Meinung nach, SLI schon gar nicht (zumindest jetzt nicht)

  5. Komponenten Beratung #4
    Junior Mitglied Avatar von pomperman

    Standard

    hi erstmal...

    also beim sockel 939 biste auf der sicheren schiene!
    der 3500+ ist auch da eine super wahl und mach nicht den fehler und kauf
    dir nen 3000+ und übertakte den! wenns in die hose geht hast du pech gehabt! und so hast du garantie!

    das board...naja kauf dir nicht das msi...kauf dir entweder das abit AV8 oder das asus A8V deluxe...aber ich rate dir ab ein msi board zu kaufen...das asus a8v hat sogar 2 raid controller onboard! 4 sata anschlüsse und 4 ide!

    hmm der speicher...kauf dir am besten ein dual channel kit...und investiere da ruhig bisschen mehr geld...am besten nimmst du corsair oder ocz oder geil arbeitsspeicher! PC3200 sollte es minimum sein!

    die grafikkarte solltest du durch eine 6600 GT tauschen...die bietet zur zeit das beste preis leistungs verhältniss...und die wird in dem system auch ihre sache machen!

    hmm ein raid system würde ich dir aber abraten weil es bringt dir nix...bild dir nicht ein das du dadurch großartig performance bekommst...da muss ich dich leider enttäuschen! das einzig positive ist die datensicherung! also plattenspiegelung...aber da setzt du deine 200 GB in den wind und hast nur 200 GB! auf einer platte system und daten und die 2te platte ist nur für die spiegelung gut! also das würde ich an deiner stelle komplett weglassen...und kauf dir erstmal nur eine 200 GB! IDE oder SATA ist da auch völlig egal...vielleicht eine kleine empfehlung...die WD Raptor mit 74 GB als systempartition und ne 200 GB Platte für daten! die Raptor drehen nämlich mit 10 umdrehungen und haben 5 jahre garantie...wird zur zeit bei alternate für 149 € glaub ich angeboten! meine meinung: GREIF ZU!

    hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

  6. Komponenten Beratung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von pomperman
    PC3200 sollte es minimum sein!

    hmm ein raid system würde ich dir aber abraten weil es bringt dir nix...bild dir nicht ein das du dadurch großartig performance bekommst...da muss ich dich leider enttäuschen! das einzig positive ist die datensicherung! also plattenspiegelung...aber da setzt du deine 200 GB in den wind und hast nur 200 GB! auf einer platte system und daten und die 2te platte ist nur für die spiegelung gut! also das würde ich an deiner stelle komplett weglassen...
    Hi,

    also gibt es denn für DDR Ram noch etwas höheres als PC 3200 sprich 400 mhz Taktung?

    Also zum Raid System. So wie ich das verstanden habe, hängt es davon ab, welches RAID System man benutzt (Raid 0 bzw. Raid 1) Je nach dem, kann man entweder seine Platte spiegeln, oder aber die Daten auf die Platten aufteilen. Oder ist dem nicht so?


    @alpha-woolf:
    also von OC halte ich eigentlich nicht viel, daher kommt es für mich nicht in Frage. Aber trotzdem vielen dank!

    mfg, brc

  7. Komponenten Beratung #6
    Junior Mitglied Avatar von pomperman

    Standard

    beim arbeitsspeicher gibs glaub ich PC4400 der is so mit das limit...
    für dich reicht bestimmt auch PC3200 weil overclocking beim arbeitsspeicher willste bestimmt auch nicht machen

    dann kauf dir corsair pro series pc3200

    ja mit dem raid hast du recht...beides hat für dich wenig sinn denke ich...

    hoffe konnte dir helfen

  8. Komponenten Beratung #7
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also zum Raid System. So wie ich das verstanden habe, hängt es davon ab, welches RAID System man benutzt (Raid 0 bzw. Raid 1) Je nach dem, kann man entweder seine Platte spiegeln, oder aber die Daten auf die Platten aufteilen. Oder ist dem nicht so?
    Plattenspiegelung an sich ist für Server ganz okay - allerdings nehmen die eher Raid3 oder 5 *g* Das Problem mit der Aufteilung ist , geht eine Platte hops, hast du mächtig Probleme *g* soweit ich das jetzt im Hinterkopf habe, sind dann deine Daten auf der heilen Festplatte auch schrott, da sie nicht mehr komplett lesbar sein könnten.

    Grüße
    Björn

  9. Komponenten Beratung #8
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Also eigentlich wurde ja eh schon alles geschreiben! *ggg*

    Nur zum Raidsystem noch schnell! Ein Raid 0 ist definitif schneller als ohne Raid! Und zwar gewaltig! Du solltest aber zu SATA Platten greifen mit 8 mb Chache! Allerding habe ich ein IDE Raid 0 mit Stripe size 16 k und das schaft bei SANDRA gerade mal 44000 mb. Ein Kumpel hat eine einzelne, moderne SATA Platte mit den genannten 8 mb Speicher und der macht 65000 mb/sek! Was wird dann ein System mit Raid 0 leisten wo SATA Platten mit 8 mb Cache drinnen sind?????

    Die Datensicherheit ist bei Striping (Raid 0) natürlich ein Problem wie ich aus eigener, leidvoller Erfahrung zu berichten weiss! Ich kühle meine Platten seither aktiv und hatte keine Probleme mehr! Im übrigen, 7200er Platten gehören IMHO sowieso gekühlt!

    Gruß Michl :)

    P.S wer kein OC macht verschenkt Leistung! Das nur mal am Rande!


Komponenten Beratung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mainboard komponenten beratung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.